Vegan in Nürnberg – Vegöner statt Bratwurst

| von 

Die Gas­troszene hat sich in den let­zten Jahren auch in der mit­tel­fränkischen 500.000-Einwohner-Stadt Nürn­berg stark gewandelt.

Früher dominierten Schäufele, Nürn­berg­er Ros­t­bratwürste, Dön­er, Piz­za und Bier der örtlichen Großbrauerei. Pflanzen­fressern blieb oft nichts anderes übrig als Nudeln mit Tomaten­soße von der Kinderkarte zu bestellen oder nach einem Teller mit Beila­gen zu bet­teln. Gab es auch das nicht, kon­nte man nur nach dem Mot­to „Drei Bier sind auch ein Schnitzel“ zu dem wenig schmack­haften Aller­welts­bier greifen.

Heute haben sich die Gas­tronome auf die wach­sende Nach­frage eingestellt. Man bekommt in fast jed­er Ecke Nürn­bergs etwas Veg­anes. Schw­er­punk­te sind die Alt­stadt und die west­lich davon gele­ge­nen Stadt­teile Gosten­hof (auch liebevoll GoHo genan­nt) und St. Johan­nis. Und lan­det man doch mal in ein­er Wirtschaft, in der nur Tierisches auf den Teller kommt, ist die Chance mit­tler­weile gut, dass zumin­d­est eines der schmack­haften Biere der fränkischen Klein­brauereien auf der Karte steht.

Ich habe in diesem Artikel alle rein veg­a­nen Restau­rants und Imbisse sowie meine Lieblingslokale mit veg­anem Ange­bot alpha­betisch sortiert aufgeführt.

Rein vegane Lokale in Nürnberg

Mariposa

Urige Gast­stätte in einem alten Fach­w­erkhaus. Maria Kasper kocht frisch, voll­w­er­tig, fet­tarm, über­wiegend mit biol­o­gis­chen Zutat­en und vor allem mit viel Liebe und Geschick. Das schmeckt man – bei den Vor­speisen (z. B. Suppe aus Wurzel­gemüse und ganzen Maro­nen), den Haupt­gericht­en (z. B. pfan­nenge­bratenes Küch­lein aus Pasti­naken, Peter­silien­wurzeln, Sel­l­erie und Papri­ka im Sesam­man­tel, dazu Bas­matireis und haus­gemachte Zitro­nen­soße) und den Desserts (z. B. Nougat-Dattel Creme und frische Bana­nen­scheiben auf knus­prigem Hafer­keks­bo­den). Tipp: Mit­tags gibt es einen gün­sti­gen Business-Lunch.

Most­gasse 6, 90402 Nürn­berg, 0911-27429710

Veganel

Veganel Nürnberg vegan nachhaltig ökologischFoto: Mar­ti­na Glas

Anfang 2017 eröffnetes Schnell­restau­rant, in dem viel Wert auf Nach­haltigkeit gelegt wird. Ewald David Edel­berg und sein Team kochen nach Möglichkeit mit regionalen Zutat­en. Alle Speisen – Schw­er­punkt sind Burg­er und Pizzen – und Getränke sind veg­an, in Bio­qual­ität und frei von Geschmacksver­stärk­ern, Kon­servierungsstof­fen, Sta­bil­isatoren und gen­tech­nisch verän­derten Zutat­en. Aus den Steck­dosen fließt Ökostrom. Selb­st für die Ein­rich­tung wur­den über­wiegend Natur­ma­te­ri­alien verwendet.

Fürther Straße 43, 90429 Nürn­berg, 0911-47897803

Vegöner

Im Laden der ehe­ma­li­gen Met­zgerei Fleis­chmann verkaufen Ayhan Akbal & Co. seit Anfang 2015 rein pflan­zlich­es Fast Food. Der Dön­er ist tierisch gut und gün­stig. Aber auch die Burg­er, das Gulasch und die wech­sel­nden Ein­töpfe sind es Wert, pro­biert zu werden.

Pop­pen­reuther Straße 10, 90419 Nürn­berg, 0911-37777060

Lokale mit veganem Angebot

Auguste

Auguste Nürnberg vegane BurgerFoto: San­dra Wiesthal

In der ehe­ma­li­gen Kul­tur­Wirtschaft im Kun­stKul­turQuarti­er gibt es seit Ende 2015 Premium-Junkfood nach der Devise nach­haltig, bio, region­al, fair & hand craft­ed. Das hat zwar seinen Preis, ist aber vor­bildlich. Mehrere der Burg­er sind veg­an oder kön­nen veg­an bestellt wer­den. Wer gluten­frei essen muss oder möchte, bekommt anstelle des Brötchens auch Salat. Darüber­hin­aus gibt es Chips und Pommes mit fünf veg­a­nen Soßen zur Auswahl sowie veg­ane Nach­speisen. Tipp: Jeden Mon­tag ist V-Day und da kosten die veg­a­nen Burg­er nur 8,90 Euro.

Königstr. 93, 90402 Nürn­berg, 0911-9326869

Ayurveda Paradise

Klein­er fein­er Mit­tagsim­biss mit ayurvedisch-indischer Küche zu fairen Preisen. Es wird lediglich ein frisches Cur­rygericht ange­boten, das entwed­er veg­an ist oder als veg­ane Vari­ante ange­boten wird.

Tet­zel­gasse 13, 90403 Nürn­berg, 0911-2029222

Café Zubrot

Das von Doris Kißkalt mit viel Herzblut geführte „Tagescafé mit Kun­st und Design“ ist lei­der nur Dien­stag bis Don­ner­stag von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Gekocht wird frisch, mit biol­o­gis­chen Lebens­mit­teln und über­wiegend rein pflan­zlich. Die Mit­tags­gerichte wech­seln an jedem der drei Tage. Als ich diese Zeilen schrieb, gab es z. B. Erbsencreme-Kartoffel-Suppe, indis­che Dal-Suppe, Kichererbsen-Apfel-Curry mit Natur-Basmati-Reis sowie Spaghettikürbis-Auflauf. Auch die Früh­stücke, Kuchen und Nach­speisen sind empfehlenswert.

Derzeit geschlossen – bald an neuem Standort

Chesmu

Vegetarisch-veganes Restau­rant mit etwas gehobener­er, inter­na­tionaler Küche. Auf der regelmäßig wech­sel­nden Karte ste­ht frisch zubere­it­ete Pflanzenkost wie Salat mit mariniertem Gemüse und gebrate­nen Pilzen, Paprika-Apfel-Gulasch mit Bratkartof­feln sowie veg­anes Mousse au Choco­lat. Im Som­mer auch Außen­plätze an ein­er etwas stärk­er befahre­nen Straße.

Johan­nis­straße 40, 90419 Nürn­berg, 0911-390390

Cobra Club

In dem schumm­ri­gen Keller wird seit Anfang der 1970er Jahren gefeiert. Vor allem der Star­club ist vie­len Nürn­berg­ern noch in bester Erin­nerung. Seit 2016 heißt die Kneipe Cobra Club. Auf der kurzen Speisekarte ist – abge­se­hen von der Kuh­milch zum Kaf­fee – nur Pflan­zlich­es wie Chili sin Carne oder Fladen­brot mit selb­st­gemacht­en Auf­strichen zu find­en. Die Über­raschung kommt beim ersten Bis­sen: Pub food at its best!

Max­tor­graben 33, 90409 Nürn­berg, 0172-8130758

Crêperie Yechet Mad

Schon seit 1977 existiert dieses kleine Stück Bre­tagne neben dem Casablanca-Kino in der Nürn­berg­er Süd­stadt. Inhab­erin Anna Mey­er und ihr Team küm­mern sich fre­undlich bis rührend um die zahlre­ichen Gäste. Mit­tler­weile sind alle Speisen bioz­er­ti­fiziert und gibt es mehrere der köstlichen Crêpes blé noir (auch als Galettes bekan­nt) mit veg­an­er Fül­lung. Die Pfannkuchen selb­st wer­den ohne Eier und Milch aus Buch­weizen­mehl hergestellt, das Anna Mey­er selb­st mahlt. „Yechet Mad“ ist übri­gens bre­tonisch und heißt „Zum Wohl“.

Brosamer­straße 12, 90459 Nürn­berg, 0911-443947

Die süße GenussWerkstatt

Kon­di­tor­ei mit Tagescafé, in der veg­ane Schleck­er­mäuler voll auf ihre Kosten kom­men. Zur Auswahl ste­hen immer mehrere Kuchen, Nussknack­er, Flo­ren­tin­er, Pra­li­nen, Obst­salat, Sor­bets und Fruch­tauf­striche. Dazu wird Fairtrade-Tee oder -Kaf­fee mit Sojamilch serviert.

Innere Laufer Gasse 14-16, 90403 Nürn­berg, 0911-24923332

J.R. Backpfeife

J.R. Backpfeife Nürnberg veganes Frühstück

Das Wohnzimmer-Café J.R. Backpfeife ist wed­er rein veg­an noch veg­e­tarisch. Trotz­dem gibt es hier das vielle­icht beste veg­ane Früh­stück der Stadt (und das den ganzen Tag lang). Das liegt daran, dass die bei­den Backpfeifen Julia Jon­czy und Rejiko Engel­hardt gel­ernte Köche sind und fast alles selb­st zubere­it­en: Brot und Brötchen (auf Vorbestel­lung sog­ar gluten­frei), Kuchen, diverse Auf­striche, Antipasti, Obst­salat, Marme­laden, veg­ane Schokonuss­creme … Für die Kleinen gibt es eine Mal- und Spi­elecke, für die Großen Kaf­fee von der vorzüglichen Fürther Rösterei Lam­puzia.

Will­straße 3, 90429 Nürn­berg, 0911-47893550

mischbar

mischbar Nürnberg vegan ökologisch

Die mis­chbar gibt es gle­ich zweimal in Nürn­berg. Die Fil­iale zwis­chen Fleis­chbrücke und Muse­ums­brücke hat den Vorteil, dass man bei gutem Wet­ter draußen mit Blick auf die Peg­nitz sitzen kann. Die zweite Fil­iale liegt zwis­chen Rathenau­platz und Uni­ver­sität und bietet eine große Auswahl an veg­a­nen Eis­sorten. Anson­sten gibt es sowohl in der mis­chbar I als auch in der mis­chbar II immer rein pflan­zliche Salate, Cur­rys, Sup­pen und frischge­presste Säfte und Smoothies.

mis­chbar I, Haupt­markt 2, 90403 Nürn­berg, 0911-5689560

mis­chbar II, Äußer­er Laufer Platz 15, 90403 Nürn­berg, 0911-50684763

Mondo

mondo Nürnberg vegan

Seit Novem­ber 2016 ver­sorgt diese „eatery“ die Nürn­berg­er täglich von acht bis acht mit frisch­er Speis und Trank. „Kein Restau­rant, aber die gle­iche gas­tronomis­che Qual­ität. Kein Imbiss, aber die gle­iche schnelle Ver­füg­barkeit. Kein Café, aber exzel­len­ter und fair­er Kaf­fee­genuss“, beschreiben die Grün­der Bet­ty und Christoph und Haberl (denen auch die bei­den mischbar-Filialen gehören) tre­f­fend das Mon­do. Veg­ane Genießer kom­men auf ihre Kosten. Wie wäre es z. B. mit einem Salat aus Falafel, Avo­ca­do, Gurke, Papri­ka, Mais, Sprossen, saisonalen Blattsalat­en und Balsamico-Senf-Dressing oder ein­er afrikanis­chen Süßkartoffel-Erdnusssuppe oder einem Superfood-Smoothie aus Acai-Pulver, Magic-Berry-Pulver, Erd­beere, Apfel und Ingwer?

Königstraße 41, 90402 Nürn­berg, 0911-23691100

My Thai

Her­rlich frische, thailändis­che Küche in mod­ernem Ambi­ente. Kom­plett glu­ta­mat­frei, auf Wun­sch auch gluten­frei. Der Clou: Alle Haupt­gerichte und die meis­ten Vor­speisen kön­nen veg­an bestellt wer­den. Zur Auswahl ste­hen Sup­pen, Salate, Cur­rys, Wokgerichte, gebraten­er Reis und mehr.

Johan­nis­straße 30 a, 90419 Nürn­berg, 0911-93855388

Palais Schaumburg

Das Palais Schaum­burg zählt seit bald 25 Jahren zu den Insti­tu­tio­nen im Nürn­berg­er Szenevier­tel Gosten­hof. Auf der Tageskarte ste­hen immer gün­stige veg­ane Gerichte wie Ein­töpfe, Cur­rys oder Pfan­nen­gerichte. Bestellt wird an der Kneipentheke, das Essen wird dann an den Tisch gebracht (bei gutem Wet­ter auch in den lauschi­gen Biergarten).

Kern­straße 46, 90429 Nürn­berg, 0911-260043

Red Curry House

Das Schnell-Restaurant mit dem vielle­icht besten Preis-Genuss-Verhältnis in Nürn­berg. Ange­boten wer­den mehrere veg­ane Curry- und Dal­gerichte. Die sind immer frisch zubere­it­et und frei von Glu­ta­mat und anderem Unsinn. Wer genug hat vom ewigen Reis, kann sich das Essen auch in einem frischen Brot­laib servieren lassen. Schleck­er­mäuler soll­ten noch Platz für einen veg­ane Nachtisch lassen.

Loren­z­er Straße 29, 90402 Nürn­berg, 0911-6217417

Shashamane

Shashamane Nürnberg äthiopisch vegan

In dem sym­pa­this­chen Restau­rant gibt es äthiopis­ches Essen auf den Teller und Reggae-Musik aus den Laut­sprech­ern. Alle veg­e­tarischen Gerichte kön­nen veg­an bestellt wer­den. Empfehlenswert ist z. B. der Mix­teller mit Lin­sen­mus, Kichererb­sen­soße, Kohl-Karotten Gemüse und Grünkohl. Gegessen wird tra­di­tionell mit den Hän­den und dem weichen Weizen­brot Inschara. Auf Vorbestel­lung gibt es auch gluten­freies Brot aus Teffmehl.

Willy-Brandt-Platz 4, 90402 Nürn­berg, 0911-49036044

The Green

The Green Bowl Superfood NürnbergFoto: Alexan­der Scherzer

Gelun­gene Mis­chung aus Tages-Deli und Saft- & Smooth­iebar. Es gibt vor allem Health Food aus regionalen und saisonalen Biolebens­mit­teln. Die meis­ten Speisen und Getränke sind veg­an, teil­weise zudem rohköstlich. Beson­ders leck­er und sät­ti­gend ist die Açaí-Bowl mit Cashewmilch, Obst und Superfood-Toppings.

Fürther Straße 11, 90429 Nürn­berg, 0911-54854895

Veggieman

Nürn­bergs erster vegan-vegetarischer Liefer­di­enst, in dem auch vor Ort gegessen wer­den kann. Eduard Reis und seine Veg­giemän­ner set­zen auf regionale und saisonale Zutat­en in Bio­qual­ität. Pro­biert wer­den möcht­en z. B. Pastinaken-Creme-Suppe, Penne mit frischem Pfan­nengemüse in ein­er veg­a­nen Tomaten-Bärlauch-Creme, Hokkaido-Spalten aus dem Ofen mit einem Soja-Joghurt-Sesam-Dip sowie Apfelkuchen aus Dinkelmehl und Äpfeln.

Dür­ren­hof­s­traße 49, 90478 Nürn­berg, 0911-81888109

Ihr seid auf den Geschmack gekom­men? Dann schaut Euch doch mal unsere veg­a­nen Gastro-Tipps für Ham­burg an!

Ökologisch und lecker: Kaffeesirup selbstgemacht

| von 
Milchkaffee mit Karamellsirup, Soja Macchiato mit süßem Vanillegeschmack – am besten schmeckt mir Kaffee mit viel Schaum und als Krönung ein wenig Sirup obendrauf, euch auch? Doch in den Sorten, die man kaufen kann, finden sich oft Zusatzstoffe wie künstliche Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe. Mit so etwas mag ich mir den Kaffee nicht versüßen. Deshalb mache ich meinen Kaffeesirup einfach selbst. Das geht erstaunlich einfach, ich kann konsequent Bio-Zutaten nehmen und immer mal wieder eine neue Geschmacksrichtung ausprobieren. In hübsche Fläschchen gefüllt und mit selbstgemachten Etiketten versehen, ist der Sirup außerdem schon oft zum kleinen (und zudem garantiert veganen) Mitbringsel…

Hallo, ich heiße Christof und schreibe auf meinem Blog über Minimalismus und Nachhaltigkeit. Ohne materiellen Überfluss, negative Beziehungen und unnötige Verpflichtungen zu leben, führt zu persönlichem Glück und gesellschaftlichem Gewinn....

Zum Autor