Kokos-Saté-Suppe mit Huhn und Zuckerschoten

| von 
  • Zubereitungszeit:  30 Minuten
  • Portionsgröße:  für  4 Personen

Für die vegane Alternative eignet sich Tofu oder Seitan- je nach Geschmack. Diese dann wie das Huhn zubereiten.

Das benötigst du:

  • 250 g Hühnerbrust
  • 1 Pck. Zuckerschoten
  • Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stück(e) Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 450 ml Kokosmilch
  • 1 Glas Saté-Sauce
  • Cayenne-Pfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Petersilie zum Dekorieren

Jetzt loslegen:

So bere­it­et man Kokos-Saté-Suppe mit Huhn und Zuck­er­schoten zu:

Dieses scharfe, asi­atisch anmu­tende Suppe von ein­er Vor­speise begin­nt fol­gerichtig mit etwas Schar­fem: dem Mess­er, das die Hüh­ner­brust und die Zuck­er­schoten in kleine, löf­feltaugliche Stückchen schnei­det. Geschält und klein geschnit­ten wer­den auch die Knoblauchze­hen, die Zwiebeln und der Ingwer.

Ist das geschehen, lassen wir ein wenig Öl im Topf heiß wer­den und brat­en Zwiebeln, Ing­w­er und Knoblauch für drei Minuten gemein­sam an. Dann alles mit der Brühe und der Kokos­milch ablöschen und auf ganz klein­er Flamme köcheln lassen.

Während­dessen Öl in die Pfanne geben und die Häh­nchen­brust dort brat­en, bis sie anfängt, braun zu wer­den. Während der let­zten Brat-Minuten die Zuck­er­schoten kurz mit anbrat­en. Pfanne vom Herd nehmen, Huhn und Zuck­er­schoten warm stellen.

Jet­zt die Saté-Sauce in die Suppe geben und mit Cayenne, Pfef­fer, Salz und Zuck­er kräftig würzen. Kurz aufkochen lassen und Suppe mit dem Püri­er­stab durchrühren.

Zum Schluss die Hüh­ner­brust und die Zuck­er­schoten in die Suppe geben und alles noch ein­mal heiß wer­den lassen. Mit Peter­silie deko­ri­ert servieren. Wer Korian­der mag, kann auch diesen dazu geben. Er gibt der Suppe das typ­isch asi­atis­che Aroma.

kokos-suppe asiatisch

Moin, ich bin Marie. Waschechte Hamburgerin und nordisch by nature. Hier bei OTTO halte ich für re:BLOG Ausschau nach spannenden Ideen und Menschen, coolen Eco-Outfits und berichte für euch von...

Zum Autor