Kartoffel-Broccoli-Auflauf

| von 
  • Zubereitungszeit:  45 Minuten
  • Portionsgröße:  für  4 Personen

Das benötigst du:

  • 600 g Broccoli
  • 1200 g fest kochende Kartoffeln
  • 8 EL Butter
  • 650 ml Milch
  • 4 EL Mehl
  • 300 g geraspelter Cheddar
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 EL Paniermehl
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer

Jetzt loslegen:

So geht’s mit dem vegetarischen Kartoffel-Broccoli-Auflauf:

Step 1: Gemüse schnibbeln und kochen

Bevor es richtig los­ge­ht, muss der Broc­coli zerklein­ert wer­den. Also die Röschen vom Strunk lösen, falls nötig klein schnei­den. Den Strunk schälen und in Wür­fel ver­wan­deln. Das Gemüse für drei Minuten in Salzwass­er vorkochen, dann die Broccoli-Teile mit einem großen Löf­fel her­aus­nehmen. Im sel­ben Wass­er die geschäl­ten und gewür­fel­ten Kartof­feln acht Minuten kochen lassen, dann abgießen.

Step 2: Béchamelsauce herstellen

Nun wird es zeit für die selb­st­gemachte Béchamel­sauce: Vier EL Mehl unter ständi­gem Rühren in vier EL heißer But­ter anschwitzen. 500 ml Milch, etwas Salz und Pfef­fer dazu geben – aufkochen lassen. Bei mit­tlerer Hitze für zehn Minuten köcheln und immer wieder sorgfältig umrühren.

Step 3: Ab in den Ofen mit dem Broccoli-Auflauf!

In der Zwis­chen­zeit nicht vergessen, den Ofen auf 200 Grad (Umluft. 180 Grad) vorzuheizen. 150 ml Milch und 200 g Käse in die Béchamel­sauce geben und mit dem Schneebe­sen oder dem Püri­er­stab gut durch­mis­chen. Mit Salz, Pfef­fer und Muskat abschmeck­en. Jet­zt kom­men die Kartof­feln und der Broc­coli dazu. Das Ganze gut ver­men­gen und in eine Auflauf­form geben. Den restlichen Ched­dar darü­ber verteilen. Für den krö­nen­den Abschluss Panier­mehl und Chiliflock­en mis­chen und eben­falls auf den Auflauf streuen. Schließlich kom­men noch ein paar kleine But­ter­flöckchen oben­drauf. Nun kommt der Auflauf in den heißen Ofen (mit­tlere Schiene) und dort bleibt er für 30 Minuten.

 

Hallöchen, ich bin Christina. Ich wollte schon von klein auf die Welt retten. Und zwar die ganze. Zugegeben, das grenzt an Größenwahnsinn. Als ich älter wurde, beschloss ich, erstmal bei...

Zum Autor