Grapefruit-Avocado-Salat

| von 
  • Zubereitungszeit:  25 Minuten
  • Portionsgröße:  für  6 Personen

Avocados reisen um die ganze Welt, um von uns vernascht zu werden. Wer nicht verzichten möchte, sollte durch den Kauf von Bio- und Fairtrade Avocados den nachhaltigen Anbau fördern. Hier findet ihr mehr Infos rund um Wasserverbrauch und Ökobilanz der Avocado.

Das benötigst du:

  • 4 EL Sherry-Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Granatapfelsaft
  • 2 Stück(e) Grapefruits
  • 1 Stück(e) Ingwer (Bio)
  • 1 Stück(e) Schalotte
  • 1 Stück(e) Avocado
  • 1 Stück(e) Kopfsalat (am liebsten aus dem eigenen Garten, oder Bio)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Jetzt loslegen:

Und so macht ihr Grapefruit-Avocado-Salat: 

Fur das Dress­ing die Schalotte und den Ing­w­er schälen und in kleine Stücke schnei­den. Mit Olivenöl, Sherry-Essig und dem Granat­apfel­saft mis­chen, anschließend mit Salz und Pfef­fer abschmeck­en. Die Grape­fruits mit einem schar­fen Mess­er tranchieren (erst die Schale ent­fer­nen, und dann schmale Streifen von außen her­auss­chnei­den). Die Avo­ca­do hal­bieren, schälen und in Streifen schnei­den. Damit die Avo­ca­do schon grün bleibt, etwas Zitro­nen­saft über sie träufeln. Nun den Bio-Kopfsalat zerpflück­en und waschen.

Zum Anricht­en die Avocado- und Grape­fruitscheiben abwech­sel­nd über den Salat­blät­tern verteilen und alles mit dem Dress­ing benet­zen. Guten Appetit!

Hallo, ich bin Dörte und darf als Teamleitung Influencermarketing bei OTTO den re:BLOG betreuen, das stylishste Nachhaltigkeitsformat, das ich überhaupt kenne. Ich versuche tagtäglich, das nachhaltige Abenteuer zu leben, als...

Zum Autor