Erdbeer-Dessert mit Kokosschokolade

| von 
  • Zubereitungszeit:  20 Minuten
  • Portionsgröße:  für  3 Personen

Erdbeeren sind reine Sommerfrüchte, von Anfang Juni bis Ende Juli sind sie überall frisch zu pflücken. Und dann heißt es wieder: Geduldig sein und aufs nächste Jahr warten!

Das benötigst du:

  • 400 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 150 g Kokos-Sweets (z. B. Bounty, Raffaello, Kokosschokolade)
  • 6 EL Portwein
  • 500 g Naturjoghurt
  • 500 ml Schlagsahne
  • Kokosraspel

Jetzt loslegen:

So schmeckt der Sommer:

Süß, leck­er, super, som­mer­lich und … super! Als Erstes den Joghurt und die gewählte (weiche) Kokos-Süßigkeit gut mit dem Püri­er­stab ver­men­gen. Wenn es noch nicht süß genug sein sollte … den Zuck­er unterrühren.

Die Erd­beeren waschen, vom Strunk befreien, vierteln und mit dem Portwein beträufeln. Nach­dem die Sahne steif geschla­gen wurde, wird sie unter die Joghurt­masse gehoben.

4-6 Dessert­gläs­er oder -schüs­seln bis zur Hälfte mit der Creme füllen. Dann kommt eine Schicht Erd­beeren drauf. Mit der Creme abschließen.

Kokosstreusel darü­ber geben und jede Por­tion mit ein­er Erd­beere, einem Minzblatt oder ein­er anderen Beeren­frucht dekorieren.

Hallöchen, ich bin Christina. Ich wollte schon von klein auf die Welt retten. Und zwar die ganze. Zugegeben, das grenzt an Größenwahnsinn. Als ich älter wurde, beschloss ich, erstmal bei...

Zum Autor

Gerda
Samstag, 28. Mai 2016, 13:38 Uhr

Ein Foro von fer­ti­gen Dessert wär gut gewesen…