Re-cycle Style von Kumiko Tani

| von 
„So wird Müll zu Gold!” 

Frank von iheart­ber­lin war auf der Alter­na­tive Fash­ion Week in Berlin unter­wegs. Ein Leit­mot­to der Berlin Alter­na­tive Fash­ion Week ist Inklu­siv­ität statt Exk­lu­siv­ität. Bedeutet: Jed­er­mann ist willkom­men und hat die Möglichkeit, neue Design­er, Kün­stler und Gle­ich­gesin­nte ken­nen­zuler­nen. Zu ent­deck­en gibt es Stylings, die alle­samt eine umwelt­fre­undliche Mate­ri­alver­ar­beitung als Hin­ter­grund haben. Auch Recy­clings­de­si­gen­rin Kumiko Tani hat ihre Kollek­tion vorgestellt.

Kumiko Tani
© Sarah Olivi­er Photography

Nor­maler­weise stöbere ich ja lieber auf Blogs mit spek­takulären Natur– oder Architek­tu­rauf­nah­men, aber von diesen Fash­ion­bildern war ich stark beein­druckt. Kumiko Tani heißt die Designer­in, die eine ganze Kollek­tion namens „Re-cycle Col­lec­tion“ ent­wor­fen hat. Zu den Mate­ri­alien der Kollek­tion gehören nicht nur Jutesäcke, in denen vorher Kaf­fee­bohnen trans­portiert wur­den, son­dern auch Papi­er von Zeitun­gen und Mag­a­zi­nen und – der Klas­sik­er in der Recy­clingde­bat­te – die gute alte Super­mark­t­plas­tik­tüte. Die meines Eracht­ens schon jed­er aus seinem täglichen Gebrauch ver­ban­nt haben sollte.

umiko Tani Recycle Style
© Kumiko Tani Re-cycle Style

Das Image von Recy­cling ändern – das macht Sinn. Recy­cling ist schon ewig in aller Munde, und man muss geste­hen, oft sieht es ein­fach nicht gut aus. Man denkt „nette Idee“, lächelt und geht weit­er. Bei Kumiko Tanis Roben allerd­ings, weht ein Hauch von High Fash­ion. Ihre Teile sind trag­bar. Das beweist sie dadurch, dass sie schon für Musik­er und The­ater­schaus­piel­er Kostüme ent­wor­fen hat. Ein biss­chen mys­tisch kom­men ihre Entwürfe daher und fast ver­gisst man, woraus die Klei­der sind.

Kumiko Tani Recycle Style
© Kumiko Tani Re-cycle Style

Bess­er kann man Neg­a­tives nicht in Pos­i­tives ver­wan­deln und ich empfinde Kumiko Tanis Roben als eine willkommene, strahlende Abwech­slung in der ganzen „Was-darf-ich-eigentlich-noch-kaufen-Debatte“. Täglich ärg­ere ich mich über die Berge an Ver­pack­un­gen und werde wütend, wenn ich in den Super­markt gehe und in Plas­tik abgepack­te Kräuter sehe. Fast ver­söh­nt mich die Re-cycling Col­lec­tion ein wenig mit dem Müll.

„Der Müll kann doch gar nichts dafür. Es ist der Mensch.” 
Kumiko Tani Recycle Style
© Kumiko Tani Re-cycle Style

Hier gibt es ihre ganze Kollek­tion auf der Alter­na­tive Fash­ion Week Berlin zu sehen:

Mein absoluter Favorit ist der Halss­chmuck aus Papi­er. Müll kann ein­fach richtig schön sein, oder?

Titelbild © Kumiko Tani Re-cycle Style

Pflanzliches Färben: Natürlich schöne Haare

| von 

Haare (und unsere Frisur) sind wie ein Outfit, das wir immer tragen. Ein guter Grund, gut zu unserer Kopfhaut sowie Haaren zu sein und sie zu hegen und zu pflegen. Natürlichkeit ist nicht nur bei der Frisur angesagt, sondern auch bei der Wahl der Pflege und Haarfarbe. Deshalb haben wir einen Guide für natürlich schöne Haare zusammengestellt.

Pflanzlich Haare färben

Die natürliche Farbe Die richtige Pflege

Die natürliche Farbe

Ganz natürlich aufhellen

Kamillentee oder Zitronensaft sollen dabei helfen, blonden Haaren mehr Schimmer zu verleihen und sie sogar einige Nuancen aufzuhellen. Dieser Effekt kann mithilfe von Sonnenlicht…

Hallöchen, ich bin Christina. Ich wollte schon von klein auf die Welt retten. Und zwar die ganze. Zugegeben, das grenzt an Größenwahnsinn. Als ich älter wurde, beschloss ich, erstmal bei...

Zum Autor