Hol Dir den Herbst ins Haus

| von 

Herb­stzeit ist Bastelzeit. Die Mate­ri­alien dafĂŒr schenkt uns die Natur in HĂŒlle und FĂŒlle. Kas­tanien, Eicheln und BlĂ€t­ter liegen im Wald herum und regen die Kreativ­itĂ€t an. Hier ein paar Ideen zum Nachmachen.

Kastanien mal anders

Es mĂŒssen nicht immer nur Stre­ich­hölz­er hineingesteckt wer­den! Kas­tanien sind viel­seit­ige Alleskön­ner: Man kann sie zum Beispiel auf­fĂ€deln (aber dafĂŒr starken Draht benutzen) und zu KrĂ€nzen oder Herzen for­men. Diese KrĂ€nze mĂŒssen nicht immer an der TĂŒr hĂ€n­gen, son­dern sie eignen sich beispiel­sweise auch als Unter­set­zer fĂŒr heiße Töpfe.

DIY Basteln Kastanien

BlĂ€tterschĂŒssel

Diese vie­len schö­nen BlĂ€t­ter, die jet­zt ĂŒber­all herum­liegen, sind viel zu schade fĂŒr den Kom­post. Daraus lassen sich pri­ma Schalen oder Lam­p­en fer­ti­gen. Wie? Ein­fach einen Luft­bal­lon nehmen oder eine umge­drehte SchĂŒs­sel mit Zel­lo­phan­folie abdecken.

Blaetter Herbst DIY

Aus Tape­ten­kleis­ter und Wass­er Kle­ber anrĂŒhren. Mit dem Kle­ber die BlĂ€t­ter dick ein­pin­seln und um den Bal­lon, bzw. die SchĂŒs­sel leg­en. Dann ein­fach warten bis es getrock­net ist und fer­tig ist die BlĂ€t­ter­schĂŒs­sel. Sie ist sog­ar erstaunlich stabil.

KrÀnze binden

Hopfendold­en, rote Beeren von Weiß­dorn, Hage­butte und Co., Samen von Wer­mut oder GrĂ€sern – ein einziger Spazier­gang im Wald und auf Wiesen reicht momen­tan schon aus, um wun­der­bare Natur­ma­te­ri­alien mitzubringen.

DIy Herbst Kranz selber machen

Ich liebe es, daraus KrĂ€nze zu binden. Eine andere Vari­ante: RankgewĂ€chse wie Wein oder Hopfen im Garten kĂŒrzen und aus den Ranken kleine KrĂ€nze formen.

KerzenglÀser

Kerzen dĂŒr­fen in der dun­klen Jahreszeit nicht fehlen, denn ihr Licht schafft immer eine gemĂŒtliche Atmo­sphĂ€re. Wie wĂ€re es also mit selb­st­gemacht­en KerzenglĂ€sern? Dazu braucht man nur ein paar Schraub­deck­el­glĂ€s­er. Wer Tape­ten­kleis­ter im Haus hat, kann damit an den GlĂ€sern Herb­st­blĂ€t­ter befes­ti­gen und die GlĂ€s­er zu hĂŒb­schen Teelichtern umfunk­tion­ieren. Eine andere Vari­ante: Ein schönes Band suchen, die BlĂ€t­ter damit umwick­eln und am Teelicht befestigen.

Sachen auffÀdeln

Das macht nicht nur Kindern Spaß: Sachen auf­fĂ€deln. Ob Hage­but­ten, Eicheln oder Kas­tanien – aufge­fĂ€delt sieht manch­es ein­fach hĂŒb­sch aus.

Basteln Herbst DIY

Mit starkem Draht lassen sich daraus Herzen oder KrĂ€nze for­men, wenn der Draht zu dĂŒnn ist, sehen die Herb­st­fund­stĂŒcke auch als Mobile gut aus – ein­fach an einen Ast hĂ€n­gen und fer­tig. Beson­ders schön aber finde ich die zarten Samen wie Paprika- oder Apfelk­erne, die man am besten mit der NĂ€h­nadel auf­fĂ€delt, wenn sie noch weich und frisch sind und dann daraus hĂŒb­sche Ket­ten und Arm­bĂ€n­der bastelt.

Ringe vom Silberblatt

Es gibt Blu­men, die sind von Natur aus schon Kunst­werke, etwa Sil­berblĂ€t­ter mit ihren hauchzarten Schoten. Mit den Schoten kann man nicht nur KerzenglĂ€s­er schmĂŒck­en, son­dern sie lassen sich auch zu kleinen Rin­gen zusammenkleben.

Herbst DIY

Vielle­icht noch ein kleines Band zur Zierde anbrin­gen und dann ab vors Fen­ster mit den Kunst­werken, sie sehen hĂŒb­sch aus, wenn sie von der Sonne angeleuchtet werden.

Bucheckernblumen

Mit etwas Draht und Perlen lassen sich aus den Bucheck­ern hĂŒb­sche Blu­men fer­ti­gen. Ein­fach die Bucheck­er kun­stvoll umwick­eln und die Per­le in die Mitte wie einen BlĂŒten­stem­pel setzen.

BucheckernmÀnnchen

Aus den kleinen Bucheck­ern kann man mit Filz hĂŒb­sche MĂ€n­nchen basteln: Dazu braucht Ihr Holzperlen und Bastelfilz sowie Kle­ber. Auf den Ast der Bucheck­er steckt Ihr die Holzper­le. Nun schnei­det Ihr einen Hal­bkreis und fer­tigt aus dem Filz ein passendes HĂŒtchen (am besten wegen der Pro­por­tio­nen zuvor ein­mal auf Papi­er ĂŒben, bevor Ihr den Filz zer­schnei­det). Jet­zt braucht Ihr noch mal einen Hal­bkreis aus Filz, den Ihr als Kleid in die offene Buck­eck­er steckt. Das Ganze geht ĂŒbri­gens auch mit alten Noten­blĂ€t­tern oder BĂŒch­er­seit­en, dann ist es etwas gedeck­ter in den Farben.

Fahrrad-Makeover: Aus alt mach neu!

| von 
Seid ihr mit dem Fahrrad unterwegs? Es gibt es doch eigentlich nichts Praktischeres und Schöneres und in den meisten StĂ€dten sind die Fahrradwege mittlerweile so gut ausgebaut, dass man sich die stickige U-Bahn sparen kann und mitunter auch schneller ankommt. WENN man ein schönes Fahrrad hat. Ich hatte das lange nicht. Mein Fahrrad war weder schön, noch funktionsfĂ€hig und so habe ich beschlossen, das als kleines Projekt anzugehen. Falls ihr noch auf der Suche nach einem Gebrauchtrad mit Verschönerungspotential seid, oder aber eurem Rad ein kleines Makeover verpassen wollt, kommt hier vielleicht genau die Inspiration, die ihr noch braucht, um…

Hallo, ich bin Andrea - und ich reise gerne. Keine Reise hat mich nachhaltiger beeindruckt als mein Aufenthalt in der Mongolei, von dem ich Euch hier auch erzÀhle. Doch es...

Zum Autor