72 Hour Cabin: So geht glücklich sein auf schwedisch!

| von 

Im Wald zu sein, wirkt ausgleichend und beruhigend. In Schweden geht man nun noch einen Schritt weiter: Hier kann man in kleinen Glashütten schlafen – mitten in der Natur.

Schweden Glashuette

Wind rüttelt an den schweren Holztüren, der See brandet zwei Meter entfernt ans Ufer. Es ist Abend und ich sitze allein in einer kleinen, gläsernen Hütte auf einer schwedischen Insel. Gerade noch hat mir der Lichtkegel der Taschenlampe den Weg durch den Wald gewiesen und dabei alles im Tageslicht Lebendige zu flüchtigen Momentaufnahmen in Schwarz-Weiß erstarren lassen. Im Schein der Lampe haben die Birken am Seeufer unwirklich weiß aufgeleuchtet. Als ich mich gerade zu fragen begann, wann ich meine Glashütte wohl erreichen werde, tauchte sie in der Ferne auf. Noch 50 Meter, dann war ich da: Zuerst das dicke Tau aus der Halterung ziehen, das die zweiflügelige Holztür verschließt, die Tür öffnen und die Taschenlampe aufs Bett legen. Schuhe ausziehen, reinklettern, den Rucksack abstellen. Streichhölzer suchen.

Schweden Suche Nach Dem Glueck

Ich zünde ein paar Teelichter an und lösche das viel zu grelle Licht der Taschenlampe. Die Glashütte wird nun durch den Schein kleiner, im Wind flackernder Kerzenflammen warm erleuchtet. Ich sichere die Holztür wieder mit dem Tau und puste anschließend bedächtig ein Teelicht nach dem anderen aus. Als das letzte erlischt, umgibt mich totale Finsternis. Nach und nach erkenne ich den See und, weit entfernt, das andere Ufer in der Dunkelheit. Ein paar Häuser tupfen weit entfernt kleine Lichtpunkte in die Silhouette. Der Wind fegt durch die Bäume, rüttelt an der Hüttentür und lässt die Wellen heftiger ans Ufer schwappen.

Zurück zur Übersicht

Erst paddeln, dann heiße Sauna und warmes Essen

Schweden Experiment Schlafen In Der Natur

Ich kuschele mich unter die Bettdecke und lasse die Bilder des Tages an mir vorüber ziehen. Nachmittags war ich im spätsommerlichen Sonnenschein im Kajak unterwegs, bin auf der windgeschützten Seite der Insel entlang gepaddelt und habe mich danach in der Holzsauna aufgewärmt. Später gab es bei Staffan und Maria Berger, denen die Insel Henriksholm im See Ånimmen und die hiesigen fünf Glashütten gehören, im Wintergarten ihres Gutshauses ein warmes Abendessen, produziert aus Lebensmitteln der Region. Dazu haben sie ein wenig erzählt von ihren innovativen Unterkünften: Seit dem Frühjahr 2017 gibt es das 72 Hour Cabin Projekt in Schweden.

Stress Abbauen In Der Glashuette In Schweden

Bislang stehen acht dieser minimalistischen, durchsichtigen Hütten in Dalsland, fünf davon hier auf Henriksholm. Designt hat sie die angehende Architektin Jeanna Berger, Tochter von Maria und Staffan und Inhaberin der Firma Jean Arch. Dabei wich sie vom Wunsch des Auftraggebers ab, die Hütten komplett durchsichtig zu konstruieren. Eine Holzrückwand und eine Tür würden mehr Geborgenheit und Sicherheit geben, fand sie. Das kann ich nur bestätigen.

Stress Abbauen Auf Schwedisch

Wind, Regen und ein magischer Sonnenaufgang

Draußen zaust der Wind weiter an den Ästen, immer wieder schlagen einzelne ohne erkennbaren Rhythmus ans Glasdach. Die Elemente sind in Aufruhr. Es bläst durch die feinen Spalten in der Holztür und in der gegenüberliegenden Wand, ich ziehe die Decke enger um mich. Der See brandet immer heftiger ans Land, gerät gelegentlich aus dem Takt und gluckst und seufzt dann wie lebendig. Mein Herz klopft. Ich lausche aufmerksam. Schaue in den dunklen Wald, auf den See und in die Sterne. Atme wieder ruhiger. Irgendwann werden die Augen schwer und fallen zu. In meinen Träumen schwappt das Wasser weiter. Morgens weckt mich ein pastellrosa Sonnenaufgang wie aus dem Bilderbuch.

Rosa Sonnen Aufgang Am See

Der Wind hat sich gelegt, still liegt das Seewasser im sanften Morgenlicht. Was für ein Timing: Kaum ist das leuchtende Schauspiel zu Ende, schiebt sich auch schon eine dunkelgraue Regenwand heran. Bald prasselt Regen herab, plätschert kräftig an die Scheiben – es ist fast magisch, den Elementen der Natur so nahe und gleichzeitig so geschützt zu sein.

Ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten

Alle Hütten stehen auf Pfeilern von ursprünglich 70 Zentimetern Höhe, die in der Länge individuell an den Untergrund angepasst sind. Als Vorbild haben der jungen Architektin die landwirtschaftlichen Scheunen gedient, in denen sie als Kind gespielt hat – mit großen, zweiflügeligen Holztüren und Pfosten aus Stein, um Ungeziefer und Feuchtigkeit fernzuhalten.

Glashuette Schweden Stress Abbauen

Boote brachten das Material für die Glashütten als Bausatz auf die Insel, erst vor Ort wurde montiert, „um den Wald beim Transport größerer Teile nicht zu beschädigen“, sagt Jeanna. „Ich bin ja hier auf Henriksholm aufgewachsen und wollte zeigen, was für mich typisch ist für Schweden, nämlich die Nähe zur Natur. Von Anfang an war mir klar, dass meine Häuser auf Pfeilern stehen würden, damit sie keinen tiefen Abdruck in der Natur hinterlassen“, erklärt sie ihre nachhaltige Philosophie.

„Wir Menschen sind einfach nicht für Städte gemacht, wir sollten in der Natur sein – und wir sollten wieder mehr spielen!”
Glashuette Tuer Tau

„In meine Häuser muss man hineinklettern, wie ich als Kind auf Bäume geklettert bin“, erklärt sie. So ist auch der Türverschluss mit seinem dicken Tau ebenso verspielt wie genial einfach. Anfragen nach den Glashütten kommen inzwischen aus aller Welt, aus Norwegen genauso wie aus dem Himalaya, der Karibik oder New York. Und welches ist Jeannas Lieblingshütte, die in ihrer Schlichtheit einzig ihre unmittelbare Umgebung – das Seeufer, der Wald, die Seebucht, der Berg – so individuell machen? „Ich mag sie alle sehr. Meine liebste Glashütte ist immer die, die ich zuletzt besucht habe“, sagt sie und lacht.

Der Plan für den Tag: keinen Plan haben

Schweden Natur Wald

Im Frühling 2017 haben Wissenschaftler mit dem Start des 72 Hour Cabin-Projekts den Einfluss der Natur auf den Stresspegel der Menschen untersucht. Fünf Angehörige besonders stressiger Berufe, von der Münchener Polizistin über den Pariser Taxifahrer bis zum New Yorker Eventmanager, nahmen an der Studie teil.

„Das Ergebnis: Ihr Stresspegel war nach drei Tagen und Nächten in der Natur um durchschnittlich 70 Prozent gesunken. ”
Pilze Sammeln Im Schwedischen Wald

Der Regen ist inzwischen weitergezogen, noch immer liege ich im Morgenlicht auf dem Bett und schaue in den Himmel. Nach dem Frühstück bei Staffan und Maria im Gutshaus werde ich vielleicht im Wald Pilze sammeln. Der ist mit seinen von Moos überwachsenen Baumstämmen und lichten Birken nämlich mancherorts ein echter Märchenwald, dessen Magie sich vor allem dann entfaltet, wenn man ganz genau hinschaut.

Schweden Wanderung Wald

Gerüstet für die Pilzsuche bin ich bereits bestens: Staffan hat mir schon gestern ein Pilzmesser geliehen und erklärt, wo genau Steinpilze, Butterpilze und Pfifferlinge zu finden sein könnten. Mit etwas Glück gibt es heute Abend also Pilzpfanne zu essen.

Pilze Sammeln Im Wald

Wer mag, kann auch eine Angel ausleihen. Oder Blätter sammeln, die sich gerade leuchtend gelb, orange und rot zu färben beginnen. Einfach in der Hängematte zwischen Bäumen oben auf dem Berg schaukeln oder mit einem Buch am Bootshaus in der Sonne sitzen, ist auch eine verlockende Option… Die drei Tage auf der Insel haben tatsächlich etwas von tiefenentspanntem Dauer-Waldbaden.

Blaetter Sammeln Wald Schweden

„Komfortable Wildnis“ nennt Staffan seine 72 Hour Cabins auch – also mitten in der Natur und trotzdem warm, trocken und gut umsorgt sein. Dieses gute Gefühl werde ich zurück in meinen Alltag mitnehmen.

Zur Info: Die 72 Hour Cabins im schwedischen Dalsland lassen sich abhängig vom Wetter ab Mai bis in den Herbst hinein buchen. Die acht Hütten stehen an drei verschiedenen Orten.

Wohnen im Alter

| von 
Wenn man jung ist, macht man sich über das Wohnen im Alter erstmal keine allzu großen Gedanken. Ist ja noch lange hin, denkt man sich. Aber auch in „jungen Jahren“ sollte man sich schon mit dem Thema auseinandersetzen. Da wir uns auch schon öfter darüber Gedanken gemacht haben, wie und wo wir in Zukunft wohnen und leben möchten, haben wir uns mal intensiver damit beschäftigt und geschaut, was es für Möglichkeiten gibt. Oft ist es ja so, dass das eigene Haus im Alter viel zu groß ist. Die Kinder sind ausgezogen, der Ehepartner ist verstorben und plötzlich sitzt man alleine…

Seit mehr als zehn Jahren arbeitet das Redaktionsteam Reisefeder unter anderem für Magazine wie Brigitte, Onlineportale wie Spiegel Online oder Reisebücher wie Merian. Anke hat Ökologie und Kommunikation studiert und...

Zum Autor