Upcycling: DIY Armband aus alten Reißverschlüssen

| von 

Vielleicht habt ihr davon auch ein paar in eurer Sammelsurium-Box: alte Reißverschlüsse. Schließlich kann man die immer mal wieder gebrauchen. Wenn ihr noch nicht genau wisst, wie ihr sie am sinnvollsten wiederverwerten könnt, habe ich hier einen Tipp für euch: Bastelt daraus doch einfach ein schickes Armband.

Ihr braucht dafür: zwei alte Reißverschlüsse, eine Schere, zwei Zangen, einen Karabiner mit Stegen sowie Nadel und Faden.

DIY_Armband_Beitrag

Und so geht´s:

  1. Mit den Zangen löst ihr den unteren Teil des Reißverschlusses, sodass sich die zwei Hälften auseinander nehmen lassen. Hier sind vor allem Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt.
  2. Im zweiten Schritt legt ihr drei Hälften ineinander und fixiert sie am Ende, indem ihr einen Steg annäht.
  3. Jetzt könnt ihr mit dem Flechten beginnen. Dabei krümmt sich das Armband leicht von selbst und bekommt somit eine schöne runde Form.
  4. Am Ende angekommen fixiert ihr die Enden wieder mit einem Steg (wie in Schritt 2).
  5. Fertig ist das Armband! Ich finde, es passt besonders gut zu schlichten Outfits.

Damit ihr ganz genau wisst, wie jeder einzelne Schritt funktioniert, könnt ihr euch die jeweiligen Handgriffe noch einmal in Ruhe in meinem Video anschauen.

Weiterlesen:

Hallo, ich bin Sophie, so eine richtige Hamburger Deern. In der wunderbaren Hansestadt geboren und aufgewachsen, ist auch mein Job bei OTTO hier fest verankert. Doch immer wenn sich die...

Zum Autor

Letzte Kommentare (1)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Ela
Samstag, 9. September 2017, 15:12 Uhr

Sahen Reißverschlüsse jemals stylischer aus? Was für eine tolle Idee Sophie! Lg, Anna