Leckere Camping Rezepte: Schnell und einfach für unterwegs

| von 

Wer glaubt, dass man sich beim Urlaub mit seinem Campervan nur von Konserven, Spaghetti und Tütensuppen ernährt, der irrt sich. Während eines Roadtrips haben die meisten Outdoor-Fans zwar nicht die perfekte, mobile Küche mit dabei, aber auch auf Gaskocher und kleiner Flamme  kann man gesund und frisch kochen. Alles, was du dafür brauchst, sind ein paar Zutaten und gute Rezepte, die sich schnell und einfach unterwegs umsetzen lassen. Wir zeigen dir, welches Frühstück, Mittag- und Abendessen sich ganz problemlos während deines Van-Life-Abenteuers zubereiten lassen.

Wohnraum Campervan
Kochen Unterwegs Camping

Frühstück: Vegane Kokos-Pancakes

Das Tolle: Diese Pancakes schmecken nicht nur Veganern, sondern benötigen auch wenige Zutaten. Die meisten davon sind lange haltbar und somit gute Lebensmittel für den Campingurlaub. Übrigens: Wenn man gerade keine Sojamilch dabei hat, kann man diese auch durch Kokosmilch (gibt es haltbar in Dosen) oder andere pflanzliche Milch ersetzen.

Pfannkuchen Camping Mit Kokos Vegan

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Mehl
  • 4 Esslöffel Kokosraspeln
  • 400 ml Sojamilch
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • Öl zum Backen
  • ggf. frisches Obst, Kokosraspeln oder Ahornsirup zum Garnieren

Und so geht’s:

  1. Mehl, Backpulver, Kokosflocken und Salz miteinander vermengen, Ahornsirup und Pflanzenmilch hinzufügen und zu einem cremigen Teig verrühren.
  2. Öl erhitzen, mit einem Löffel den Teig in die Pfanne geben und die Pancakes auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  3. Die fertigen Pfannkuchen können zwischen zwei mit Küchenpapier ausgelegten Tellern warm gehalten werden.
  4. Anschließend können die Pancakes mit ein paar Beeren, Früchten, Kokosraspeln oder Ahornsirup garniert und verzehrt werden.

Mittagessen: Couscous-Salat mit Minze

Couscous sollte bei jedem Roadtrip mit dabei sein. Denn das Hartweizengrieß-Produkt lässt sich instant zubereiten – und ist somit ideal für schnelle Camping-Gerichte. Mit ein bisschen Gemüse und frischer Minze verwandelt sich der Couscous in ein gesundes, leichtes Mittagessen, dass auch noch am nächsten Tag verzehrt werden kann.

Mittagessen Van Life

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Couscous
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • frische Minze
  • frische Petersilie
  • 250 g Cherrytomaten
  • eine halbe Salatgurke
  • Frühlingszwiebeln
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit kochender Gemüsebrühe übergießen und quellen lassen.
  2. Tomaten und Gurke würfeln, Frühlingszwiebeln fein schneiden. Petersilie und Minze grob zupfen oder auch schneiden.
  3. Den abgekühlten, lauwarmen Couscous mit dem Gemüse und den Kräutern mischen.
  4. Kurz vor dem Servieren mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Abendessen: Pizza ohne Backofen

Mit einem Campervan unterwegs zu sein, bedeutet erfinderisch zu werden. So entstehen oft gute Kreationen, wie zum Beispiel eine Pizza, die man ohne Backofen backt. Wie das funktioniert? Wir zeigen es dir.

Kochen Van Life Pizza Pfanne

Zutaten für 4 Personen:

  • zwei Baguettes oder Ciabattas
  • Olivenöl
  • 2 Esslöffel Pizzakräuter
  • Mozzarella-Käse (2 Packungen)
  • 6 frische Tomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Belag (je nach Geschmack)

Und so geht’s:

  1. Als erstes werden die Baguettes in gleich große Stücke geschnitten.
  2. Nun wird das Olivenöl in eine Tasse gegeben und die Pizzakräuter und kleingeschnittenen Knoblauchzehen darunter gemischt.
  3. Mit diesem Olivenöl-Kräuter-Gemisch werden nun die Baguettestücke beträufelt.
  4. Anschließend werden die Tomaten in Scheiben geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  5. Diese werden dann mit den Mozzarellascheiben garniert.
  6. Jetzt werden die Baguettestücke paarweise in einer Pfanne goldbraun „gebraten“.
  7. Danach sind die Tomaten-Mozzarella-Scheiben dran: Die werden mit dem Pfannenwender in die Pfanne gelegt und bleiben dort solange, bis der Mozzarella anfängt zu schmelzen.
  8. Nun werden die Tomaten-Mozzarella-Scheiben auf den Baguette-Stücken drapiert.

Mit ein bisschen Kreativität lassen sich während des Camping-Urlaubs tolle und leckere Gerichte zaubern, die weder lange dauern, noch sehr viele Zutaten benötigen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Chili sin Carne oder veganen Süßkartoffel-Burgern? Mehr Rezepte aus der Campingküche gibt es hier.

Weiterlesen:

Moin, ich bin Marie. Waschechte Hamburgerin und nordisch by nature. Hier bei OTTO halte ich für re:BLOG Ausschau nach spannenden Ideen und Menschen, coolen Eco-Outfits und berichte für euch von...

Zum Autor

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!