Basteln mit Strandgut

| von 

Muscheln, glatt geschliffene Scherben oder Steine – Strandgut eignet sich perfekt zum Basteln. Das Schöne: Es entstehen nicht nur wunderschöne Dekostücke, sondern gleichzeitig auch einmalige Mitbringsel und Erinnerungsstücke. Und damit nicht genug: Das Sammeln und Basteln sind tolle Beschäftigungen für Kinder. Interessiert? Dann haben wir hier inspirierende Ideen, was man alles so aus Strandgut fertigen kann.

muscheln und steine

Mobile aus Glasscherben

mobile aus strandgut

Glasscherben am Strand sehen fast wie kleine Edelsteine aus. Von Wind und Wellen schön gerundet und mattiert, schimmern sie in der Sonne grün und braun. Manchmal hat man auch Glück und findet blaues „Seeglas“. Für die Schatzkiste sind die gesammelten Werke viel zu schade, denn sie reflektieren das Licht so schön. Ich habe ein Mobile daraus gebaut.

Das brauchst du dafür:

  • einen entrindeten Ast
  • Juteband
  • 20 oder mehr geschliffene Glasscherben
  • Basteldraht

Und so geht’s:

  1. Zunächst wickelst du den Draht um die Glasscherben. Das geht mal mehr, mal weniger fest. Es hält am besten, wenn du es wie ein Geschenk verknotest.
  2. Anschließend fädelst du die Steine auf das Juteband. Dafür befestigst du die Steine mit dem Draht am Juteband.
  3. Anschließend habe ich das Ganze an einem Ast befestigt – und fertig ist ein schönes Mobile. Es sieht am besten vor einem Fenster aus, wenn das Sonnenlicht durch das Glas leuchtet. Man kann anstatt der Glasscherben aber auch Muscheln verwenden.

Schmuck aus Treibholz oder Lochsteinen

schmuck aus bemaltem treibholz

Das brauchst du dafür: 

  • Lederband
  • Acrylmalfarben
  • Treibholz oder einen schönen Lochstein

Und so geht’s:

  1. Den Stein oder das kleine Stück Holz bemalst du am besten mit einem feinen Muster. Ich persönlich finde: Je feiner das Muster ist, desto schöner der Schmuck. Wem nichts einfällt, kann einfach Kreise in verschiedenen Farben tupfen oder Spiralen malen.
  2. Hast du ein Stück Holz genommen, musst du jetzt nur noch eine Stelle suchen, an der du das Loch für das Lederband platzieren möchtest.
  3. Anschließend ein Band durchfädeln, verknoten und fertig.

Figuren aus Steinen

steine bemalen

Das brauchst du dafür:

  • Steine
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Eventuell Bastelpapier

Und so geht’s:

Aus Steinen lassen sich tolle Figuren basteln. Wale, Vögel oder Fische bieten sich vor allem bei runden Kieseln an. Man kann sie aber auch einfach so mit abstrakten Mustern bemalen. Und wer dann noch Lust hat, schneidet Flossen oder Flügel als Bastelpapier aus und klebt sie am Stein fest.

Regal aus Treibholz

regal selber bauen

Manchmal hat man Glück und findet ein Brett aus Treibholz. Es ist meistens schön rund geschliffen und hat die perfekte Form für ein kleines Regal.

Das brauchst du dafür:

  • Juteschnur
  • Bohrer
  • Treibholzbrett
  • Eventuell Säge und Schleifpapier

Und so geht’s:

  1. Mit der Säge kannst du das Brett kürzen und die Kanten mit Schleifpapier abrunden.
  2. Mit einem kleinen Bohrer bohrst du nun auf jeder Seite zwei Löcher in das Brett. Durch die Löcher kannst du anschließend die Schnur fädeln, an der das Regalbrett aufgehängt werden soll. Wenn später schwere Dinge auf dem Brett stehen, solltest du zu einer dickeren Schnur greifen.
  3. Anschließend kannst du das Regal an zwei Schrauben in der Wand aufhängen.

Schmuck aus Muscheln

schmuck aus muscheln

Ich liebe es, Muscheln zu sammeln – und erst recht hinterher etwas schönes aus ihnen zu basteln. Die schönsten Muscheln werden bei mir zu Anhängern für Schlüssel und Co. Dafür werden sie einfach gemeinsam mit Perlen aufgefädelt. Die Regel dabei lautet: Weniger ist mehr. Lieber drei außergewöhnliche Perlen nehmen als 10 gewöhnliche.

Das brauchst du dafür:

  • Muscheln
  • einen Nagel
  • eine Nagelschere
  • Bänder

Und so geht’s:

  1. Um eine Muschel zu durchlöchern, markiere zunächst die Stelle, an der das Loch sein soll. Anschließend kratze vorsichtig mit einem Nagel oder einem Taschenmesser ca. 2 mm tief auf dem Punkt in die Muschel hinein.
  2. Nun kannst du die scharfe, schmale Kante einer Nagelschere vorsichtig in die Muschel hineindrücken. Drehe solange bis du die andere Seite der Muschel erreicht hast.
  3. Jetzt kurz ins Loch pusten, sodass der Staub beseitigt wird. Überprüfe nun die Größe des Lochs. Ist es noch zu klein, drehe weitere Male in das Loch hinein, bis du deine gewünschte Größe erreicht hast.
  4. Jetzt kannst du die Muschel auffädeln und festknoten.

Treibholz-Garderobe

garderobe bauen

Kleiderhaken müssen nicht langweilig aussehen – Treibholzverästelungen eignen sich sehr gut als Garderoben-Haken: Am besten eignen sich dafür Stöcke mit Astgabeln. Einfach auf die gewünschte Länge mit der Säge kürzen, eventuell noch mit Schleifpapier nacharbeiten und mit Schrauben in der Wand oder an der Garderobe befestigen.

Schneckenhäuser als Zaunschmuck

muscheln als dekoration für zuhause

Schneckenhäuser können zu wunderschönem Zaunschmuck umgewandelt werden. Einfach auf einen Staketenzaun stecken und fertig!

Weiterlesen:

Hallo, ich bin Andrea - und ich reise gerne. Keine Reise hat mich nachhaltiger beeindruckt als mein Aufenthalt in der Mongolei, von dem ich Euch hier auch erzähle. Doch es...

Zum Autor

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!