Steven

„Nachhaltig reisen bedeutet länger und intensiver unterwegs zu sein. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern schärft auch die Sinne und macht Spaß.”

Ich bin Steven und ich liebe die Natur, verrückte Ideen, Lissabon und den Fahrtwind auf meinem Rennrad. Und ich liebe es, immer wieder meine Grenzen auszutesten. Dafür laufe ich zum Beispiel den einen oder anderen Marathon oder besteige den Mount Fuji in Japan. Irgendwann dachte ich mir, dass ich nur noch Projekte realisieren sollte, die einen guten Nutzen haben. Aus dieser Idee wurde mein Blog Funkloch geboren. Inzwischen sammelte ich Spenden für ein Tigerbaby, unterstützte ein nationales Bienenprojekt und baute einen Brunnen in Uganda."

alle Blogger
Schluss mit Gefangenschaft: Delfine und Wale in freier Wildbahn beobachten
Ein Selbstversuch: 1 Monat vegan
Der Wald ist nicht genug: 9 Abenteuer in deutschen Wäldern
Ein guter Vorsatz für die Umwelt: Reinemachen in der Natur
Ski- vs. Strandurlaub – was ist nachhaltiger im Winter?
Südfrankreich: Kochen mit den Kräutern der Provence
Mit diesen Tipps zum perfekten Öko-Reiserucksack
Die Welt sehen oder die Umwelt schützen? Vielleicht geht ja beides.
Ökolabels in Frankreich – Ein Erklärungsversuch mit Ziegenkäse