Sitting Point Sitzsack »Sitzhocker Plump VELUTO«, mit Innensack

%
1/4
€ 159,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 9179122517
  • Hochwertiges Material
  • Abziehbarer und waschbarer Bezug
  • Füllung aus: 100% Polystyrol
  • Material: Samt 100% Polyester
  • Made in Germany
Mit edler Optik und hochwertigem Material begeistert der Sitzsack »Sitzhocker Plump VELUTO« mit Innensack von Sitting Point. Er ist in mehreren, trendigen Farben erhältlich und lässt sich damit mühelos dem heimischen Wohnprogramm anpassen. Das praktische Sitzkissen kommt in verschiedenen Räumlichkeiten zum Einsatz: sowohl im Wohnbereich als Ergänzung der Sitzgruppe wie auch in Schlaf- und Jugendzimmer. Von Vorteil ist, dass der Bezug schnell abgezogen und gewaschen werden kann. In einem separaten Innensack befindet sich die Füllung, welche austausch- und nachfüllbar ist. Robust, hochwertig und praktisch: der Sitzsack »Sitzhocker Plump VELUTO« mit Innensack von Sitting Point.

Details

Farbe
Farbeanthrazit

Wir helfen gerne

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Wohnen beraten dich gerne:

040 - 3603 3300 040 - 3603 3300
oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

wohnen@otto.de


Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Schöner Stuhlersatz oder als Beinauflage

Der Sitzsack macht sich super! Die Farbe ist schön und passt auch super zu gelb-gold. Gerne wird er auch mal zum Ablegen der Füße genutzt! Schön leicht und lässt sich zum „Verstauen“ einfach unter den Tisch schieben.

von einer Kundin aus Saarbruecken 22.04.2020 Bewerteter Artikel: Farbe: senf Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?