Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Bewertung
o o o o

CI Modul

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

TELESTAR CI+ Modul »TV Modul von freenet TV«

Kaufberatung CI-Modul

Bezahlfernsehen per Satellit und DVB-T sehen

Genervt vom langweiligen Fernsehprogramm und von schlechter Bildqualität? Mit einem CI-Modul können Sie Privatsender und Pay-TV in HD-Qualität entschlüsseln und Ihr Fernseherlebnis um viele neue Kanäle bereichern. Je nach Modell lassen sich die kompakten Geräte auch verwenden, um dem TV-Empfänger neue Tricks beizubringen. Lesen Sie in dieser Kaufberatung, wie Sie das für Ihre Zwecke passende CI-Modul finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Hierfür benötigen Sie CI-Module
Diese CI-Modul-Varianten gibt es
So finden Sie das richtige CI-Modul
TV-Empfänger tunen per CI-Modul
Das ist neu bei CI-Modulen
Fazit: Mit CI von mehr Programmen profitieren

 

Hierfür benötigen Sie CI-Module

Die Abkürzung CI steht für das englische „Common Interface", zu Deutsch „gemeinsame Schnittstelle" und ist ein wichtiger Hardware-Standard. CI-Module kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn es ums Entschlüsseln verschlüsselter Fernsehkanäle geht. Dazu wird das Modul in den CI-Schacht des TV-Gerätes oder TV-Empfängers eingeschoben oder eingelegt. Anschließend erhält das CI-Modul vom Empfangsteil alle zum TV-Signal gehörenden Daten. Diese encodiert es mithilfe digitaler Schlüssel. Die Schlüssel sind entweder auf einer Smartcard gespeichert, die Sie vom Pay-TV-Anbieter erhalten und in das CI-Modul einlegen. Oder sie befinden sich einfach auf einem fest im CI-Modul integrierten Chip.

 

Diese CI-Modul-Varianten gibt es

Aus Nutzersicht gibt es zwei wesentliche Varianten von CI-Modulen:

  • Klassische CI-Module, die heute kaum noch zum Einsatz kommen.
  • CI+-Module, die Sie für in Deutschland weitverbreitete HD- und Pay-TV-Angebote benötigen, zum Beispiel das HD+-Angebot der privaten TV-Sender wie RTL, Sat.1 und ProSieben.

Äußerlich unterscheiden sich die beiden Varianten kaum. CI+-Module erfordern aber neuere Empfangsgeräte mit einem CI+-kompatiblen CI-Schacht. In älteren TV-Geräten und Receivern funktionieren sie nicht.

 

So finden Sie das richtige CI-Modul

Um das richtige CI-Modul auszuwählen, brauchen Sie drei Informationen.

  • Als Erstes sollten Sie wissen, welche TV-Programme Sie mithilfe des CI-Moduls entschlüsseln möchten. Die Entschlüsselungsfunktion des CI-Moduls muss nämlich zum vom Pay-TV-Anbieter verwendeten Verschlüsselungsverfahren passen. Für welches Senderportfolio sich ein CI-Modul eignet, sehen Sie in der Produktbeschreibung.
  • Außerdem sollten Sie in Erfahrung bringen, auf welchem Übertragungsweg das TV-Signal bei Ihnen eintrifft. Infrage kommen Satelliten-TV (DVB-S/DVB-S2), digital-terrestrisches TV über Antenne (DVB-T/DVB-T2) und Kabelfernsehen (DVB-C/DVB-C2). Speziell in Mietwohnungen, bei denen der Vermieter sich um den TV-Empfang kümmert, kann es etwas knifflig sein, die Empfangsart zu bestimmen. Diese Information ist aber entscheidend, denn je nach Übertragungsweg verwenden einige Pay-TV-Anbieter unterschiedliche Verschlüsselungsverfahren. In einigen Fällen ist das passende CI-Modul sogar ausschließlich beim Pay-TV-Anbieter erhältlich.
  • Schließlich sollten Sie klären, ob das von Ihnen ausgewählte CI-Modul bereits mit Smartcard geliefert wird beziehungsweise den für die Entschlüsselung notwendigen Chip beinhaltet. Letzteres erkennen Sie an einem Hinweis wie „ohne die Verwendung einer Smartcard nutzbar" in der Produktbeschreibung. Wird das CI-Modul ohne Smartcard und Chip geliefert, müssen Sie die Smartcard gesondert beim Pay-TV-Anbieter erwerben.

 

Tipp: Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass Ihr TV-Empfänger über einen zum ausgewählten CI-Modul passenden CI-Schacht verfügt.

 

TV-Empfänger tunen per CI-Modul

CI-Module kommen am häufigsten zum Einsatz, wenn es darum geht, Pay-TV zu entschlüsseln. Es gibt aber auch Modelle, die ganz anderen Zwecken dienen.

Bei der Umstellung des Digital-TV auf HDTV haben die Fernsehsender das Videoformat geändert, in dem das TV-Signal übertragen wird. Wo früher das sogenannte MPEG-Verfahren zum Einsatz kam, setzen die Sender nun auf das modernere MPEG-4. Ältere, nicht MPEG-4-kompatible TV-Empfänger lassen sich mithilfe eines speziellen CI-Moduls nachträglich um MPEG-4 erweitern. Angesichts der geringen Einstiegspreise für einen neuen MPEG-4-kompatiblen Receiver spielt diese Möglichkeit in der Praxis aber kaum eine Rolle.

Zeitweilig haben TV-Sender auch mit der Möglichkeit experimentiert, Multimediadaten per TV-Signal zu übertragen und mithilfe spezieller CI-Module für den Zuschauer nutzbar zu machen. Diese sogenannte Multimedia-Home-Plattform (MHP) wurde aber inzwischen eingestellt.

 

Das ist neu bei CI-Modulen

Der bereits erwähnte Standard CI+ ist die bislang jüngste, grundlegende Neuerung im Bereich der CI-Module. Er wurde auf Betreiben von Pay-TV-Anbietern eingeführt, um diesen eine stärkere Einflussnahme auf das entschlüsselte Fernsehprogramm zu ermöglichen. Wenn Ihr Fernsehgerät oder Receiver über eine Aufnahmefunktion verfügt, sind Sie davon betroffen.

Mithilfe von CI+ kann der Anbieter dem beziehungsweise dem Zuschauer die Aufzeichnung von Sendungen verbieten, sie auf Time-Shifting (um wenige Minuten zeitversetztes Sehen) begrenzen und das Vorspulen (zwecks Überspringen von Werbung) unterbinden.

Da CI+-kompatible Empfänger die Aufzeichnung verschlüsselt abspeichern, lässt sie sich auch nur dort abspielen und nicht etwa auf einen PC kopieren. CI+-kompatible Receiver sind über das Kopierschutzverfahren HDCP gegen das Abgreifen von Bild und Ton am HDMI-Ausgang geschützt.

 

Fazit: Mit CI von mehr Programmen profitieren

Der Kauf eines CI-Moduls ist kinderleicht. Anhand der Vorgaben „gewünschtes Pay-TV-Angebot" und „TV-Übertragungsweg" landen Sie sehr schnell beim richtigen Gerät. Eine Auswahl mehrerer infrage kommender Module gibt es in der Regel nicht. Das erspart Ihnen sowohl den Vergleich von Produktbeschreibungen als auch von Preisen.

Ansonsten müssen Sie sich nur noch um das gegebenenfalls notwendige Pay-TV-Abonnement kümmern und sicherstellen, dass Ihr TV-Empfänger über einen CI- beziehungsweise CI+-Schacht verfügt. Dann kann es auch schon losgehen mit dem neuen TV-Vergnügen.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?