Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Marke
  • Einfach-Machen-Lassen
  • Hisense
  • LG Premium
  • Samsung
  • Sony
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Ausstattung
  • Android TV
  • DLNA-Funktion
  • Smart-TV
  • USB-Anschluss
  • USB-Recording
Energieeffizienz
  • A+
  • A
Bildschirmgröße
Auflösung
  • Full HD
  • Ultra-HD / 4K
Tuner
  • Dual Triple-Tuner
  • DVB-C (Kabel)
  • DVB-S (Satellit)
  • DVB-T (Antenne)
  • DVB-T2 HD
  • Triple Tuner
Sitzabstand
  • bis 150 cm
  • bis 200 cm
  • bis 250 cm
  • bis 300 cm
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Curved TV

 

Curved-LED-Fernseher – lebensecht und hautnah

 

Curved-LED-Fernseher entsprechen bereits in Ihrer Form der räumlichen Darstellung. Kongruent gewölbt, also dem üblich menschlichen Blickwinkel entsprechend, machen Sie sich selbst zum Kunstwerk des Designs mit überzeugender Bildübertragung. Sie erleben aufgrund der gewölbten Form des Bildschirms Fernsehgenuss mit dem Gefühl, wirklich hautnah dabei zu sein. Unterstützt wird das von aktueller Technologie der mehrdimensionalen Übertragung zwischen HD, Full-HD, 3D und den kommenden Dimensionen der Bildtechnik. Zwischen Romantik, Action, Infotainment und weiteren Genres bieten Curved-LED-Fernseher die gefühlte Nähe in jedem Film

 

Curved-LED-Fernseher – Technik satt für beste Bilder

 

Bei uns auf otto.de. finden Sie Curved-LED-Fernseher von weltweit renommierten Herstellern wie Samsung oder LG. Überzeugend durch hohe Clear-Motion Rate, etliche Anschluss- und Übertragungsmöglichkeiten und dazu mit der LED-Technologie noch angenehm energieeffizient. Lassen Sie sich einladen zum Heimkino-Erlebnis mit OTTO.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Samsung UE65KU6179UXZG, Curved-LED-Fernseher, 163 cm (65 Zoll), 2160p (4K Ultra HD), Smart-TV

Samsung UE49KU6179UXZG, Curved-LED-Fernseher, 123 cm (49 Zoll), 2160p (4K Ultra HD), Smart-TV

Samsung UE40KU6179UXZG, Curved-LED-Fernseher, 101 cm (40 Zoll), 2160p (4K Ultra HD), Smart-TV

Samsung UE55KU6179UXZG, Curved-LED-Fernseher, 138 cm (55 Zoll), 2160p (4K Ultra HD), Smart-TV



























Kaufberatung Curved-TVs

Mittendrin im Fernsehvergnügen

Ein Curved-TV eröffnet Ihnen neue Perspektiven und lässt Ihre Augen staunen. Sein Bildschirm ist nämlich nicht nur extrem schlank, er hat auch eine leicht nach vorn gebogene Schirmfläche – auf „Neudeutsch" curved. Damit wirken Kinofilme, Fernsehserien, Sportübertragungen und Spiele plastisch und besonders nah. Sogar der Nachrichtensprecher scheint Ihnen direkt in die Augen zu blicken. Das Bild wirkt auf einem Curved-TV oftmals größer, als es in Wirklichkeit ist.

Unterstützt wird die eindrucksvolle räumliche Wirkung durch die brillante Schärfe der Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel). Dabei sind Curved-TVs echte Multimediazentralen, bei denen Sie zum Programmdirektor werden und selbst bestimmen, was wann läuft. Möglich machen das Onlinevideodienste, Festplatten-Recording, Webstreams und DLNA-Clients. Sie holen Inhalte aus dem Netzwerk und dem Internet auf die Schirmfläche. Diese Kaufberatung informiert Sie über die Besonderheiten von gekrümmten Fernsehern und unterstützt Sie bei der Auswahl eines passenden Modells.

  

Inhaltsverzeichnis

Fernsehen mit zukunftsweisenden Kurven
Auf diese Gerätedetails kommt es an
Smarte TV-Funktionen
Bester Bildeindruck
Nützliches Zubehör
Fazit: Curved-TVs sind geschwungene Superfernseher

 

Fernsehen mit zukunftsweisenden Kurven

Ihr nächster Fernseher soll ein viel besseres Bild liefern als Ihr alter? Dann ist ein Curved-TV eine Option für Sie. Die Technik, die hinter dem gebogenen Display steckt, sprengt die Blickwinkelgrenzen bisheriger Fernsehgeräte – und damit auch die Beschränkungen bei der Sitzposition. Endlich können Sie beim Fernsehen auf dem Sofa so sitzen oder liegen, wie es Ihnen gefällt. Anstelle eines absolut flachen Displays sehen Sie bei einem Curved-TV auf einen passend zum menschlichen Auge nach vorne zum Betrachter hin gekrümmten Bildschirm. Das gebogene Display vermittelt Ihnen dabei den Eindruck eines größeren Bilds und eines erweiterten Sichtfelds. Die Hersteller versprechen damit ein allumfassendes Fernseherlebnis, das den Zuschauer stärker ins Geschehen hineinzieht. Bei der Wiedergabe von 3-D-Inhalten auf einem 3-D-fähigen Gerät multipliziert sich der virtuelle Realitätseffekt sogar. Künftig gibt es flexible Fernseher, die nach Bedarf eine komplett flache oder eine gewölbte Displayoberfläche annehmen. Ein Motor bringt das Panel in die jeweils gewünschte Form.

Die gebogenen Displays haben allerdings auch Nachteile: Sitzen Sie nicht zentral vor dem Bildschirm, wirken gerade Linien in manchen Fällen leicht gekrümmt und Formen geometrisch verzerrt. Zudem können Spiegelungen etwa durch Stehleuchten hinter dem Betrachter auf einem gebogenen Fernseher stärker sein. Die Reflexion ist nämlich mitunter nicht punktuell zu sehen, sondern kann sich durch die Biegung je nach Blickwinkel als heller Streifen über die ganze Bildfläche erstrecken.

 

Auf diese Gerätedetails kommt es an

Die gebogene Fernsehwelt wartet mit zahlreichen Bildschirmdiagonalen, Ausstattungsmerkmalen und Softwarefunktionen auf. Achten Sie beim Vergleichen der infrage kommenden Modelle auf folgende Punkte:

Bildschirmgröße: bis zu 88 Zoll

Fernseher mit gebogenem Panel beginnen bei einer Bildschirmdiagonalen von 40 Zoll (101 cm). Üblich sind Größen von 48 Zoll (121 cm), 55 Zoll (138 cm), 65 Zoll (163 cm) und riesigen 78 Zoll (197 cm). Einzelne Curved-TVs bringen es gar auf 82 Zoll (207 cm) oder monströse 88 Zoll (222 cm) – wohl dem, der im Wohnzimmer über genügend Stellfläche für so ein Mega-Gerät verfügt.

Die lebendig-plastische Wirkung ist umso eindrucksvoller, je größer der Fernseher ist. Das ultimative Mittendrin-Gefühl erleben Sie vor allem bei großen Bildschirmdiagonalen und einer nicht zu entfernten Sitzposition. Bei einem 65-Zöller liefert etwa eine Distanz von 2 m eine besonders eindrucksvolle Perspektive. An kleinere gebogene Geräte können Sie ruhig noch dichter heranrücken, um die räumliche Wirkung durch die Panel-Krümmung in vollem Maße zu empfinden. Beides gilt allerdings nur bei der Wiedergabe von Ultra-HD- und Full-HD-Inhalten. Letztere rechnet der Fernseher mittels Upscaling automatisch auf eine höhere Bildqualität ohne sichtbare Pixeltreppen um. Selbst übergroße 88-Zoll-Geräte lassen sich mit hochauflösenden Inhalten aus weniger als 3 m Entfernung mit Genuss betrachten. Filme und TV-Inhalte in niedriger Standardauflösung wirken auf die kurze Distanz dagegen pixelig und erfordern einen größeren Betrachtungsabstand.

Auflösung: Full HD vs. Ultra-HD/4 K

Für ein umfassendes Heimkino- und Spieleerlebnis mit brillanten Farben und extremer Bildschärfe ist ein Gerät mit Ultra-HD-Auflösung (UDH, 4 K) ab einer Bildschirmdiagonalen von 55 Zoll aufwärts unverzichtbar. Fernseher mit dieser Auflösung stellen 3.840 x 2.160 Pixel dar – das entspricht im Vergleich zu Full HD der vierfachen Pixelanzahl – und bietet Ihnen detailreichere Bilder. Nur unterhalb einer Displaygröße von 55 Zoll können Sie auch zu einem Gerät mit einfacher Full-HD-Auflösung greifen. Diese Modelle erzeugen ihr Bild lediglich mit 1.920 x 1.080 Pixeln, sodass anhängig von der Betrachtungsposition störende Raster- und Punkteffekte entstehen können.

Displaytechnik: LED vs. OLED

Curved-TVs sind vor allem in zwei Varianten zu haben: mit Flüssigkristalldisplay (LCD) und LED-Hintergrundbeleuchtung sowie auf OLED-Basis (organische Leuchtdioden), die keine separate Hintergrundbeleuchtung benötigen. OLED-Fernseher zeichnen sich durch einen hervorragenden Bildkontrast und einen nahezu perfekten Schwarzwert aus, weil das Licht von den Pixeldioden selbst und nicht von einer Hintergrundbeleuchtung ausgeht. LED-Fernseher kommen zwar in puncto Kontrast und Schwarzwert nicht ganz an OLEDs ran, leuchten dagegen heller und liefern so bei Sonneneinstrahlung im Wohnzimmer in der Regel das bessere Bild. Pluspunkt von OLED-Kurvenfernsehern gegenüber ihren LED-Pendants ist der geringere Stromverbrauch. Am besten vergleichen Sie den in den Produktdetails angegebenen Energiebedarf.

Anschlüsse: HDMI 1.4 a vs. 2.0

Für die gebräuchlichen Empfangswege terrestrische Antenne (DVB-T/DVB-T2HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S/S2) muss das Gerät mindestens einen Triple-Tuner besitzen. Sind zwei vorhanden, können Sie beim Fernsehen ein anderes Programm aufzeichnen. Mit den HDMI-Buchsen verbinden Sie den Fernseher über ein gemeinsames Kabel für Bild und Ton mit anderen Geräten, etwa Blu-Ray-Playern, Set-Top-Boxen, Spielkonsolen oder Mediaplayern. Die Übertragung von 3-D-Bildinhalten ist nur über HDMI möglich. Momentan sind HDMI-Anschlüsse nach dem Standard 1.4 a aktuell, aber im Hinblick auf 4-K-Inhalte zukunftssicher sind HDMI-2.0-Eingänge. Wollen Sie den Fernseher an andere Geräte, wie zum Beispiel UHD-Blu-Ray-Player, anschließen, sollten die HDMI-Schnittstellen auch den neuen Kopierschutzstandard HDCP 2.2 unterstützen, sonst bleibt der Schirm dunkel.

Virtual Reality: 2-D vs. 3-D

Gekrümmte Fernseher mit 3-D-Funktion können neben 2-D-Bildern auch 3-D-Inhalte darstellen. Die Technik funktioniert hervorragend und kann einen wunderschönen 3-D-Effekt erzeugen. Jeder Zuschauer trägt im 3-D-Betrieb eine kabellose Shutter-Brille, die abwechselnd das Bild für das rechte und das linke Auge durchlässt. Auf diese Weise erzielen Sie ein 3-D-Erlebnis fast wie im Kino.

Bildwiederholfrequenz: 100 vs. 200 Hertz

Die Bildwiederholfrequenz in der Einheit Hertz gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde erreicht werden, indem der Fernseher Zwischenbilder berechnet. Je höher der Wert, desto besser kann das Gerät schnelle Szenen ruckelfrei anzeigen. Eine möglichst hohe Bildwiederholrate von mindestens 200 Hertz ist auch beim Filmeschauen in 3-D mit den üblicherweise eingesetzten Shutter-Brillen wichtig.

 

Smarte TV-Funktionen

Geschwungene Fernseher mit smarten Funktionen empfangen nicht nur konventionelles Fernsehen, sie können auch aufInhalte und Dienste aus dem Internet zugreifen. Der Netzwerkanschluss verbindet das Gerät mit Ihrem Router und macht den TV-Schirm zur Unterhaltungszentrale. Über eine schicke und leicht zu bedienende Oberfläche greifen Sie auf Apps zu, sehen sich Filme und Serien aus Onlinevideotheken und über Streamingdienste an und kommunizieren über soziale Netzwerke. Auch Onlinespiele, Infoportale, Wetterprognosen und Webseiten lassen sich abrufen. Für eine einfache Handhabung gibt es Fernseher mit smarten Bedienkonzepten. Manche können Handbewegungen erkennen und interpretieren oder lassen sich durch verbale Sprachkommandos auf Zuruf fernsteuern.

 

Bester Bildeindruck

Ihr Curved-TV können Sie nach Bedarf auf ein Sideboard oder Regal stellen oder mit einer passenden TV-Halterung direkt an der Wand befestigen. Bedingt durch das gekrümmte Panel ragen Kurvenfernseher bei der Wandbefestigung ein Stück weit in den Raum hinein und wirken nicht ganz so schmal wie andere flache Fernseher. Das beste Seherlebnis bietet Ihr Curved-TV, wenn sich die Mitte des Bildschirms auf Augenhöhe befindet. Optimal ist ein möglichst gerader Blick auf das Gerät – von der Seite wird das Bild meist verfälscht.

 

Nützliches Zubehör

Ist Ihnen neben einem guten Bild auch ein eindrucksvolles Heimkino-Hörerlebnis wichtig, sollten Sie den Fernseher mit einer Surround-Soundanlage oder einer Soundbar verbinden. Durch die Multikanaltechnik erweitern Sie das Klangspektrum ganz erheblich und unterstützen die räumliche Bildwirkung des geschwungenen Panels. Als Bildlieferant für 2-D- und 3-D-Inhalte ist ein Blu-Ray-Player unentbehrlich. Ihn schließen Sie ebenso wie die Spielkonsole für Action-Games, Simulationen, Rollenspiele oder Knobelspaß über ein HDMI-Verbindungskabel an. Es muss mindestens dem Standard 1.4 a entsprechen und für jeden Mitspieler brauchen Sie ein eigenes Kabel.

 

Fazit: Curved-TVs sind geschwungene Superfernseher

Auf einem Fernseher mit elegant geschwungener Bildfläche genießen Sie TV-Entertainment in Bestform. Außerdem setzen Geräte mit leicht gebogener Silhouette ganz neue Designakzente. Ein Curved-Gerät ist immer dann die richtige Wahl, wenn Sie sich einen Fernseher wünschen, der echte Kinoatmosphäre in spannender Perspektive und mit genialer Tiefenwahrnehmung in die eigenen vier Wände bringt. Für 3-D-Filme sind gekrümmte Fernseher ohnehin optimal. Achten Sie auf vielfältige Anschlussmöglichkeiten und umfassende Smart-TV-Funktionen, damit Sie nach Belieben auch hochauflösende Onlineinhalte abrufen können. Die günstigsten Modelle mit 40-Zoll-Display gibt es ab 630 €. Für einen intensiven Raumeindruck brauchen Sie allerdings ein größeres Modell: Ideal sind Geräte ab 65 Zoll, für die Sie mit mindestens 1.850 € rechnen sollten.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?