Shopping

Zahnpflege

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen, Reinigen und der Körperpflege:

 

» Waschmaschinen

 

» Waschtrockner

 

» Trockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschinen

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

 

» Parfum

Kaufberatung Zahnpflege

Mundhygiene für ein strahlend schönes Lächeln

Der Wecker klingelt, die müden Augen erkennen das Tageslicht und der erste Fuß wird aus dem Bett gestreckt. Kurz darauf steht die allmorgendliche Körperpflegeroutine auf der Tagesordnung. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die Zahnpflege. Eine elektrische Zahnbürste oder eine Schallzahnbürste tragen zur Kariesprophylaxe bei, die Munddusche befreit die Zahnzwischenräume von Speiseresten und Bleaching sorgt bei Bedarf für ein strahlend weißes Gebiss. In diesem Kaufratgeber erfahren Sie, welche Produkte für die Zahnreinigung die richtigen für Sie sind, wie sie funktionieren und welche Ausstattungsmerkmale die Mundgesundheit verbessern.

 

Inhaltsverzeichnis

Zahnpflege für Kinder: Diese Produkte sind geeignet
Die wichtigsten Zahnpflegeprodukte für Erwachsene
Zahnreinigung bei empfindlichen Zähnen und Zahnfleischproblemen
Technologien, Sonderfunktionen und Zubehör für die Zahnpflege
Fazit: Elektrische Zahnpflege für rundum gesunde Zähne

 

Zahnpflege für Kinder: Diese Produkte sind geeignet

Das Zähneputzen wird bereits in frühem Alter zu einer täglichen Routine. Eine konsequente Mundhygiene ist gerade bei Heranwachsenden wichtig, da die im Kindesalter erlernten Zahnputzgewohnheiten die Basis für ein dauerhaft gesundes Gebiss bilden. Spezielle Zahnpflegeprodukte für Kinder sind nicht nur auf die physischen Anforderungen der Kleinen abgestimmt, sondern erhöhen durch lustige Motive und Apps auch den Spaß am Putzen. Nachfolgend erhalten Sie Empfehlungen für Zahnpflegeprodukte, die dem Alter des Kindes entsprechen.

Das erste Mal putzen nach der Zahnung

Sobald im Alter von etwa sechs Monaten die ersten Milchzähne erscheinen, ist die Zeit für eine regelmäßige Zahnpflege gekommen, um das Milchgebiss bis zum sechsten Lebensjahr gut zu erhalten. Manuelle Kinderzahnbürsten für vier bis 24 Monate alte Kleinkinder sind mit kurzen, schmalen Köpfen und sehr weichen Borsten ausgestattet, sodass Sie die Backen- und Eckzähne Ihres Babys damit sanft reinigen können. Verwenden Sie ab dem zweiten Lebensjahr spezielle, fluoridreduzierte Zahnpasta für Kinder. Kinderhandzahnbürsten kosten weniger als 5 €.

Milchgebiss reinigen mit elektrischen Zahnbürsten für Kinder

Ab etwa drei Jahren kann Ihr Kind seine Milchzähne mit Bürste und Kinderzahncreme selbst pflegen. Auch wenn diese Zähne durch das bleibende Gebiss ersetzt werden, sollten Sie darauf achten, dass mindestens zweimal täglich geputzt wird. Nistet sich Karies erst einmal im Mundraum ein, kann es auch die durchbrechenden, bleibenden Zähne gefährden. Elektrische Kinderzahnbürsten sind auf den kleineren Mundraum des Nachwuchses zugeschnitten und erleichtern das Erlernen des korrekten Putzverhaltens. Der Bürstenkopf ist kürzer als bei Erwachsenenmodellen und mit weicheren Borsten ausgestattet. Auch der Griff ist für Kinderhände ausgelegt, sodass die Kleinen die Bürste gut halten können.

E-Zahnbürsten für Kinder motivieren den Nachwuchs außerdem mit lustigen Figuren und Motiven – zum Beispiel aus der Disney-Welt – zum Zähneputzen. Kostenlose Apps der Hersteller zeigen mit interaktiven Putztrainern die richtige Reinigungstechnik und stellen durch mit Musik hinterlegte Timer spielerisch sicher, dass die empfohlene Putzdauer von zwei Minuten eingehalten wird.

Elektrische Kinderzahnbürsten kosten zwischen 20 und rund 50 €. Ab dem Grundschulalter sind Zahnbürsten und Zahnpasten für Erwachsene auch für den Nachwuchs geeignet.

Tipp: Lassen Sie Ihrem Kind Zeit beim Erlernen der Putztechnik. Am besten widmen Sie sich gemeinsam zunächst nur der Reinigung der Kauflächen, dann den Außen- und schließlich den Innenseiten. Abends sollten Sie immer kontrollieren, ob die Mundpflege ausreichend ist, und gegebenenfalls nachreinigen.

 

Die wichtigsten Zahnpflegeprodukte für Erwachsene

Genauso wie bei Kindern entfernen elektrische Zahnbürsten auch bei Erwachsenen Plaque gründlicher und schonender als Handzahnbürsten. Dazu kommen weitere Pflegeprodukte, die die Zahngesundheit und -optik rundum erhalten. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese Produkte.

Elektrische Zahnbürsten und Schallzahnbürsten

Elektrische Zahnbürsten, zu denen auch Schallzahnbürsten zählen, nehmen Ihnen die Putzbewegungen ab – und das auf korrekte Weise und mit dem richtigen Druck. Setzen Sie den Bürstenkopf zu fest auf, macht Sie die E-Zahnbürste oftmals darauf aufmerksam. Dadurch wird weniger wertvoller Zahnschmelz abgetragen als mit einem Handmodell. Neben der visuellen Andruckkontrolle sind viele E-Bürsten mit einem Timer für die zweiminütige Putzdauer ausgestattet und beherrschen mehrere Reinigungsprogramme. Dank verschiedener Aufsteckbürsten findet jedes Familienmitglied den individuell passenden Bürstenkopf. Für Zahnspangen- und Prothesenträger gibt es Spezialaufsätze. Die Preise für elektrische Zahnbürsten starten bei etwa 20 €, umfangreiche Sets mit hochwertigen E- oder Schallbürsten, mehreren Aufsteckbürsten, Reiseetui und weiterem Zubehör kosten bis zu 180 €.

Zahnzwischenräume mit der Munddusche reinigen

Für eine gründliche Karies- und Entzündungsprophylaxe sind auch die Zahnzwischenräume von Speiseresten zu befreien. Das gelingt mit Interdentalbürsten, Zahnseide oder einer stationären oder tragbaren Munddusche. Letztere arbeitet mit einem druckvollen, regulierbaren Wasserstrahl, der auch an schwer zugängliche Stellen gelangt und gleichzeitig das Zahnfleisch sanft massiert. Dieses wird dadurch besser durchblutet und gekräftigt. Der Zusatz von Mundspüllösungen, die in das Wasser gegeben werden, verbessert das Reinigungsresultat. Einzelne Mundduschen gibt es ab etwa 50 €, Mundpflegecenter mit elektrischer Zahnbürste ab 90 €.

Bleaching für strahlend weiße Zähne

Je weißer die Zähne, desto schöner das Lächeln. Doch Kaffee, Tee und Nikotin hinterlassen Spuren auf dem Gebiss und verfärben es im Laufe der Zeit. Durch Bleaching lassen sich die Zähne wieder aufhellen. Zahnpolierer-Sets entfernen hartnäckige Beläge, Zahnweiß-Stifte bringen neuen Glanz. Bleaching-Produkte für den Heimgebrauch kosten jeweils etwa 20 €.

 

Zahnreinigung bei empfindlichen Zähnen und Zahnfleischproblemen

Für spezielle Bedürfnisse stehen Ihnen entsprechende Produkte für die Mundhygiene zur Verfügung. So arbeitet eine Schallzahnbürste statt mit Rotations- mit Schwingbewegungen und somit besonders schonend – das ist gut für die Reinigung empfindlicher Zähne, da so gut wie kein Druck ausgeübt wird. Besonders günstige Schallmodelle ohne Zusatzfunktionen gibt es ab ca. 20 €, während Spitzenprodukte bis zu 170 € kosten.

Sind Sie Träger von Implantaten, Prothesen oder einer Zahnspange, erleichtert Ihnen eine Munddusche die Reinigung enorm. Der Wasserstrahl spült Bakterien und Plaque auch dort weg, wo Sie mit Bürsten und Zahnseide nicht hinkommen. Durch die Druckstrahlmassage lassen sich Entzündungen am Zahnfleisch reduzieren und die Zahnfleischtaschen mit Spüllösungen von Keimen befreien. Bei diesen Reinigungsprozeduren reicht die Verwendung der geringsten Druckstufe meist aus. Einige Mundduschen reichern den Wasserstrahl zu Preisen ab 70 € mit Mikroluftblasen an, die Bakterien in den Zahntaschen bekämpfen.

Tipp: Verwenden Sie bei empfindlichen Zähnen und empfindlichem Zahnfleisch besser keine Zahncremes mit Schleifpartikeln und am besten Sensitivpasten mit einem pH-Wert ab 6,5.

 

Technologien, Sonderfunktionen und Zubehör für die Zahnpflege

Elektrische Zahnbürsten arbeiten mit Rotations- und Schwingbewegungen, verfügen über diverse Sonderfunktionen und lassen sich mit Zubehör aufrüsten. Auf folgende Kriterien sollten Sie bei dem Kauf eines Zahnpflegeprodukts achten.

Rotation, Schall und Ultraschall

Bei elektrischen Zahnbürsten rotiert der Rundkopf, sodass die Borsten die Zähne mit kreisenden Bewegungen reinigen. Bei dieser oszillierend-rotierenden 2-D-Reinigungstechnologie dreht sich der Kopf bis zu etwa 8.000 Mal pro Minute. Beim 3-D-Verfahren kommen pulsierende Bewegungen dazu, um den Zahnbelag zu lösen.

Schallzahnbürsten rotieren hingegen nicht, sondern versetzen den länglichen Bürstenkopf mit einem elektrischen Schallwandler in Schwingungen – bis zu 62.000 Mal pro Minute. Während Sie mit rotierenden E-Zahnbürsten jeden Zahn einzeln bearbeiten, lassen sich Schallzahnbürsten großflächiger nutzen. Ultraschallzahnbürsten schließlich produzieren bis zu 1,6 Millionen Schwingungen pro Minute und reinigen dadurch noch sanfter und gründlicher.

Polier-, Zungen- und Tiefenreinigungsprogramme

Möchten Sie Ihre elektrische Zahnbürste für möglichst viele Zahnhygieneaufgaben einsetzen, achten Sie beim Kauf auf die Sonderfunktionen. Je nach Modell stehen Ihnen neben der Standardreinigung weitere Programme zur Verfügung, etwa für die Intensiv- oder Tiefenreinigung, die Zahnfleisch- oder Zungenpflege, für schnelles Putzen, Aufhellen oder Polieren. Spezielle Aufsteckbürsten unterstützen die jeweilige Funktion.

Nützliches Zubehör für die Zahnpflege

Eine Wandhalterung ermöglicht das aufgeräumte Verstauen Ihrer elektrischen Zahnbürste oder Munddusche. Nutzen mehrere Familienmitglieder die Basis mit eigenen Aufsteckteilen, können Sie so besser Ordnung halten. UV-Reinigungsboxen halten die Bürstenköpfe mit ultraviolettem Licht frei von Bakterien. Die kostenlos verfügbaren Zahnpflege-Apps der E-Zahnbürsten- und Mundduschen-Hersteller liefern Ihnen nützliche Tipps rund um die Zahngesundheit. Manche Produkte lassen sich sogar über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden, sodass Sie mit der App zum Beispiel Ihre Putztechnik kontrollieren können.

 

Fazit: Elektrische Zahnpflege für rundum gesunde Zähne

Moderne Zahnpflege basiert auf elektrischen Zahnbürsten, die Putzbewegungen fachgerecht und mit dem richtigen Druck ermöglichen. Mit verschiedenen Aufsteckbürsten und Reinigungsprogrammen passen Sie die Geräte Ihrem Zahnstatus an. Mundduschen befreien auch die unzugänglichsten Stellen von Speiseresten und Plaque. Orientieren Sie sich bei Ihrer Zahnpflegeausstattung an folgenden Empfehlungen:

  • Die Zähne Ihrer Kinder reinigen Sie im Babyalter am besten mit einer Kinderhandzahnbürste, ab drei Jahren können die Kleinen schrittweise den Umgang mit einer elektrischen Kinderzahnbürste lernen. Größe und Design dieser zwischen 20 und 50 € teuren E-Modelle sind speziell auf die Kleinen zugeschnitten, Comicfiguren und Apps sorgen für Motivation und Spaß bei der Zahnpflege.
  • Die Zahnpflege für Erwachsene setzt sich idealerweise aus einer elektrischen Zahnbürste und einer Munddusche oder einem kombinierten Mundpflegecenter zusammen. Einzelne E-Bürsten gibt es schon für 20 €, Sets mit umfangreichem Zubehör kosten bis zu 180 €. Für eine Munddusche sollten Sie etwa 50 € kalkulieren. Verfärbungen am Gebiss lassen sich mit Bleaching-Produkten für etwa 20 € aufhellen.
  • Bei empfindlichen Zähnen und Zahnfleischproblemen sind Schallzahnbürsten eine gute Wahl, denn sie reinigen mit schwingenden statt rotierenden Bewegungen und somit schonender. Günstige Schallmodelle ohne spezielle Funktionen sind ab ca. 20 € erhältlich. Spitzenprodukte liegen bei bis zu 170 €. Mundduschen kräftigen mit ihrer Massagefunktion sensibles Zahnfleisch und verhindern durch Spülungen oder Sauerstoffanreicherung Zahnfleischentzündungen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?