Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Abendmode
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • Adriana
  • AJC
  • Alba Moda
  • Alessa W.
  • Ambria
  • Amor
  • Andrea Conti
  • Andres Machado
  • Aniston
  • Anthoni Crown
  • Apart
  • Arizona
  • Bench
  • Bering
  • Better Rich
  • Betty&co
  • Betty Barclay
  • Billy The Kid
  • Blaumax
  • Blink by Bronx
  • Boss
  • Brax
  • Bree
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buckley London
  • Buffalo
  • Bugatti
  • Bulova
  • Caprice
  • Caravelle New York
  • Cartoon
  • Celesta
  • Cheer
  • Ciso
  • Citizen
  • City Walk
  • Classic
  • Classic Inspirationen
  • Cluty
  • Comma
  • Création L
  • Crystelle
  • Daniel Hechter
  • Diamore
  • Doris Streich
  • Dreimaster
  • Edc by Esprit
  • Elle
  • Elli
  • Engelsrufer
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Fair Lady
  • Felix
  • Firetti
  • Fossil
  • Frapp
  • Friis & Company
  • Fritzi Aus Preussen
  • Gabor
  • Gabor Comfort
  • Gerry Weber
  • Goldhimmel
  • Goldmaid
  • Guess
  • Guido Maria Kretschmer
  • Hallhuber
  • Heine
  • Herrlicher
  • Högl
  • J. Jayz
  • Jacques Lemans
  • Jessica Howard
  • Jewels by Leonardo
  • Joop!
  • Junarose
  • KjBRAND
  • Konplott
  • Lady
  • Laura Scott
  • Liebeskind
  • Lolaandgrace
  • Malvin
  • Marc O'Polo
  • Marco Tozzi
  • Master Time
  • Maze
  • MC
  • Melrose
  • Mexx
  • Miamoda
  • Mjus
  • More&more
  • Mymo
  • Nahu
  • Next
  • Nicowa
  • Only
  • Only Pink
  • Passigatti
  • Pepe Jeans
  • Perlu
  • Peter Kaiser
  • Picard
  • Piké
  • Pilgrim
  • Qudo
  • Rich&royal
  • s.Oliver
  • s.Oliver BLACK LABEL
  • S.Oliver Premium
  • s.Oliver RED LABEL
  • Salsa Jeans
  • Samantha Look
  • Samoon
  • Seidensticker
  • Sheego
  • Siena Studio
  • Silbergift
  • Skagen
  • Stefanel
  • Stehmann
  • Street One
  • Suri Frey
  • Szuna
  • Taifun
  • Tamaris
  • The Bridge
  • Thomas Sabo
  • Together
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Tom Tailor Denim
  • Tramontana
  • Triangle
  • Tuzzi
  • Unisa
  • Usha
  • Venturini
  • Vero Moda
  • Versace
  • Vivance
  • Zeeme
  • Zeppelin
  • Zhenzi
  • Zizzi
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Aktion
  • Top 10
Material
  • Baumwolle
  • Chiffon
  • Chiffon & Satin
  • Diamanten
  • Edelstahl
  • Gold
  • Jersey
  • Jersey & Sweat
  • Lack
  • Leder
  • Leder/Lederimitat
  • Lederimitat
  • Leinen
  • Metall
  • Perlen
  • Samt
  • Satin
  • Seide
  • Silber
  • Sonstige
  • Spitze
  • Stepp & Wattierung
  • Stoff
  • Stretch & Baumwolle
  • Strick
  • Synthetik
  • Tweed & Bouclé
  • Viskose & Polyester
  • Wolle
  • Wolle & Strick
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Abendmode

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Bruno Banani Etuikleid aus Spitze
Bruno Banani Anzughose mit dekorativem Zierstich

Laura Scott Cocktailkleid mit Ziernieten

Laura Scott Cocktailkleid mehrlagig verarbeitet














































Tanzen Sie sich als Königin der Nacht in den Modeolymp

Klingende Champagnergläser, ein Lächeln wie ein Versprechen, die Nacht erfüllt von Musik, Lachen und Tanz: Sie fühlen sich in Ihrem schönsten Ensemble femininer Abendmode als Königin auf der Tanzfläche. Der Galan an Ihrer Seite strahlt vor Stolz, Sie ausführen zu dürfen, und genießt die bewundernden Blicke der anderen. Ob Ballnacht, Hochzeitsfeier oder roter Teppich: Zelebrieren Sie in Ihrer schönsten Robe oder Ihrem verführerischen Cocktailkleid einen atemberaubenden Auftritt, der Ihnen eine unvergessliche Nacht beschert.

 

Inhaltsverzeichnis

Die besondere Aura von Abendmode
Dresscode-Guide für die schönsten Anlässe
Finden Sie treffsicher Ihren Stil – und bereichern Sie Ihre Garderobe!
Stylingtipps für Accessoires rund um Abendmode
Mit diesen Trend-Looks werden Sie zur Party-Königin gekürt
So sind Abendmode und Accessoires nach der Party wieder einsatzbereit
Fazit: Genießen Sie den gewissen Star-Appeal!

 

Die besondere Aura von Abendmode

Es gibt Momente, die nach einer besonderen Würdigung verlangen. Mit Kleidung, die für die festlichen und glamourösen Tage im Leben reserviert ist, zeigen Sie auf der Veranstaltung, was Ihnen der Anlass bedeutet. Hochwertige Materialien und elegante Schnitte, aufwendige Details wie Pailletten, Applikationen oder Volants und glänzende Stoffe zeichnen das Erscheinungsbild von Abendgarderobe aus. Häufig findet sich auf der Einladung zu einer Veranstaltung ein Hinweis zum Dresscode. Aber auch ohne diesen gibt es ungeschriebene Gesetze, welche Kleidung für welchen Anlass als angemessen gilt.

 

Dresscode-Guide für die schönsten Anlässe

Stilsicher zu einer Veranstaltung zu erscheinen, ist nämlich kein Hexenwerk. Für jeden Anlass gibt es die passende Garderobe – wir entschlüsseln den Dresscode für Sie.

Der festliche Ball: der große Auftritt in langer Robe

Auf eleganten Veranstaltungen wie beispielsweise dem Wiener Opernball ist die Abendmode der Superlative gefragt. Damen erscheinen in einer bodenlangen, aufwendig gearbeiteten Abendrobe, die in Kombination mit langen Handschuhen und elegantem Abendtäschchen besonders edel wirkt.

Tipp für Ihre Begleitung: Die Begriffe „großer Gesellschaftsanzug", „White Tie" oder „Cravate blanche" geben den Dresscode für den Herrn vor: Frack mit weißer Weste und weißer Fliege. Schwarz darf Letztere nicht sein, denn schwarze Fliegen tragen die Kellner.

Der rote Teppich oder die Hochzeitsfeier: schick im Cocktail- oder Abendkleid

Wird bei einer Preisverleihung der rote Teppich ausgerollt oder werden auf einer Hochzeit Blumen gestreut, haben Sie einen größeren Interpretationsspielraum, was den Dresscode angeht. Je eleganter die Veranstaltung ist, desto länger darf das Kleid ausfallen. Mit einem langen Abendkleid liegen Sie auf dem roten Teppich immer richtig, Sie können aber auch zum modernen Cocktailkleid greifen. Auf einer Hochzeit sollten Sie bei der Braut nachfragen: Trägt sie ein bodenlanges Brautkleid, fallen auch die Kleider der Gäste länger und festlicher aus. Hat sie sich für ein kurzes Kleid entschieden, dürfen Sie getrost ins Cocktailkleid schlüpfen. Wählen Sie dennoch eine dezente Garderobe, damit Sie die Braut nicht überstrahlen.

Tipp für Ihre Begleitung: Ein dunkler Anzug ist für Herrn das Outfit der Wahl – zumindest, wenn die Feier vor 18 Uhr beginnt. Ab 18 Uhr steht in der Einladung der Begriff „Tuxedo" für einen Smoking, der mit Kummerbund, Weste und Fliege oder Krawatte getragen wird.

Das elegante Dinner: das kleine Schwarze hat Ausgang!

Eine Geburtstagsfeier in einem Sternerestaurant, ein Empfang oder eine Ausstellungseröffnung: Immer dann, wenn der Abend elegant und auch ein wenig festlich werden soll, sind Sie mit dem kleinen Schwarzen perfekt angezogen. Das knielange Etuikleid wirkt in seiner Schlichtheit elegant und repräsentativ. Sie können aber auch einen schwarzen Bleistiftrock und eine Schluppenbluse kombinieren – zum Beispiel, wenn es sich um ein Geschäftsessen mit Kunden handelt. Dazu passen High Heelsund eine Clutch.

Tipp für Ihre Begleitung: Der Herr ist mit einem modischen Anzug und Krawatte immer gut gekleidet. Mag er es legerer und ist der Anlass weniger formell, kann er auch zu Jeans, Hemd und Sakko greifen. Die Krawatte bleibt eine Option.

Die wilde Partynacht: Glitzer und Glamour für den Wow-Effekt

Tanzen, das Leben genießen und Cocktails schlürfen: Sind Sie auf eine Party eingeladen, dürfen Sie vom strengen Dresscode Abstand nehmen. Pailletten, glänzende Stoffe, glitzernde Details: Ob Sie ein sexy Cocktailkleid tragen oder ein Partytop mit einer Lederleggings und High Heels – mit Ihrem Glamour-Outfit sind Sie der Star der Party, es darf also etwas mehr sein!

Tipp für Ihre Begleitung: Je nach Umgebung kann der Herr zwischen modischem Anzug und Jeans plus Shirt wählen. Auch die Location und die Partygesellschaft geben Aufschluss über die angemessene Kleidung.

Der Opern- oder Theaterbesuch: fein gemacht für Kultur auf höchstem Niveau

Heutzutage ist der Dresscode für den Opern- oder Theaterbesuch nicht mehr allzu streng. Wenn Sie es schätzen, sich für einen besonderen kulturellen Genuss in Schale zu werfen, können Sie ein elegantes Etuikleid mit einem Blazer kombinieren und in schicke Pumps schlüpfen. Auch mit einem Hosenanzug und einer Bluse sind Sie stilecht gekleidet.

Tipp für Ihre Begleitung: Mag es der Herr elegant, trägt er einen Anzug. Aber auch im Casual Chic aus unifarbenem Hemd und schwarzer Hose ist er angemessen gekleidet. Eine Stoffhose, ein Hemd, ein Sakko und gepflegte Schnürschuhe: Schon steht das Opern-Outfit mit Stil.

 

Finden Sie treffsicher Ihren Stil – und bereichern Sie Ihre Garderobe!

Die Feste feiern, wie sie fallen: Das ist ganz einfach, wenn Sie für jede Gelegenheit die passende Abendmode im Kleiderschrank haben. Für einen authentischen Look sollte sie Ihren persönlichen Stil repräsentieren und sich ganz leicht immer wieder neu kombinieren lassen. Entdecken Sie in der folgenden Übersicht Ihren Modetyp und finden Sie Inspirationen für die nächste Party.

Die Klassisch-Elegante

Ob in der Freizeit oder im Büro: Sie lieben klare Linien und zeitlose Looks. Und auch am Abend setzen Sie sich am liebsten mit schlichter Eleganz in Szene. Sie investieren gerne in hochwertige Qualität und Schnitte, die nie aus der Mode kommen. Der Vorteil Ihrer Style-Vorliebe: Sie können Ihre Abendmode über Jahre hinweg tragen.

Abendrobe: Trägerloses A-Linien-Kleid aus leicht changierendem Stoff in gedeckter Farbe, dazu schwarze High Heels und ein schwarzes Abendtäschchen. Variieren können Sie den Look immer wieder mit einer Stola oder einem Bolerojäckchen.

Cocktailkleid: Knielanges, körpernah geschnittenes Kleid in Hummer oder Dunkelrot mit integriertem Cape aus Chiffon, golden schimmernde Riemchensandalen, goldfarbene Clutch.

Dinner-Ensemble: Kostüm aus schwarzem Blazer und Bleistiftrock, das Sie mit verschiedenen Blusen immer wieder neu kombinieren können. Schluppenbluse, Schößchentop oder Paillettenoberteil: Je nach Anlass sind Sie klassisch und dennoch modisch gestylt. Dazu sind spitze High Heels sowie eine farblich passende Henkeltasche eine elegante Wahl.

Partydress: Ein schmeichelndes, weich fallendes Satinkleid umspielt Ihre Silhouette, ein Bindegürtel bringt es auf Taille. Mit einem Blazer wirkt es seriöser und ist auch für Business-Anlässe geeignet, mit einer leichten Strickjacke erden Sie den Look für eine Privatparty. Auf eleganten Pumps tanzen Sie die Nacht durch. Eine Clutch mit Hingucker-Applikationen sorgt für eine Extraprise Glamour.

Theater-Outfit: Ein schlichtes Etuikleid mit elegantem U-Boot-Ausschnitt, das Sie mit einem taillierten Blazer kombinieren, begleitet Sie ins Theater oder in die Oper. Für den klassisch-dezenten Auftritt eignen sich Kitten-Heels oder auch flache Ballerinas. Das Programmheft findet im Envelope-Case Platz.

Die feminine Romantikerin

Sie sind den verspielten Details der Mode zugetan, lieben Rüschen, Volants, Blumenprints und Schnitte, die Ihre Weiblichkeit betonen. Mit mädchenhaften Kleidern, femininen Accessoires und dem passenden Make-up wissen Sie das Styling für einen besonderen Abend zu zelebrieren.

Abendrobe: Auf dem roten Teppich genießen Sie es, auszusehen wie eine Prinzessin – in einem langen Traumkleid aus Tüll oder Chiffon. Stickereien, Rüschen oder Pailletten an der herzförmigen schulterfreien Corsage betonen Ihr Dekolleté. Dazu tragen Sie aparte Riemchensandalen und eine nostalgische Bügelabendtasche aus Satin.

Cocktailkleid: Ein knielanges Kleid mit einem Bandeauoberteil mit gestickten Blüten und einem Chiffonrock mit Plissees lässt Sie strahlen wie ein junges Mädchen. Eine kleine Umhängetasche aus Leder und Peeptoes überlassen dem Kleid den großen Auftritt.

Dinner-Ensemble: Beim Restaurantbesuch machen Sie im Wickelkleid eine tolle Figur. Es umspielt weibliche Kurven und wirkt mit einem taillierten Blazer schick, jedoch nicht so streng. Pumps mit Blütendetails auf der Kappe bezaubern besonders, in einer Schultertasche finden Taschenspiegel, Portemonnaie und Handy Platz.

Partydress: Ein romantisches Spitzenkleid, das Ihre Knie umspielt, ist der Hingucker auf jeder Party. Sexy stylen Sie den Look, wenn die Absätze Ihrer schlichten Pumps hoch ausfallen und Sie eine cremefarbene Clutch wählen.

Theater-Outfit: Ein kurzes Kleid in A-Linie mit gerüschtem Carmen-Ausschnitt lenkt den Blick auf einen schönen Hals und schlanke Waden. Geschlossene, spitze Retropumps und eine Kelly-Bag runden das mädchenhafte Theater-Ensemble ab.

Die sportive Powerfrau

Immer in Action und voller Elan, wählen Sie im Alltag eher praktische und sportive Outfits, die Ihnen viel Bewegungsfreiheit lassen und Ihren aktiven Typ betonen. Bei offiziellen Anlässen schlüpfen Sie auch mal in ein Kleid, fühlen sich aber in einem Hosenanzug wohler.

Abendrobe: Ein gerade geschnittenes, ärmelloses langes Abendkleid mit Rundhalsausschnitt, zum Beispiel in edlem Schwarz-Weiß, wird Ihrem Typ gerecht und sorgt dafür, dass Sie sich wunderschön, aber nicht verkleidet fühlen. Ein langer Gehschlitz verleiht Ihrem Dress subtilen Sex-Appeal. Schwarze Lackpumps mit kleinem Absatz und eine schmale Lack-Clutch punkten mit schlichter Eleganz.

Cocktailkleid: Wählen Sie ein Cocktailkleid mit Neckholderoberteil, das überdies ein schönes Dekolleté zaubert. Ein figurnah geschnittener Rockteil betont Ihre sportliche Figur. Auf einer privaten Party empfehlen sich Ballerinas als Alternative zu Pumps. Eine Schultertasche mit Schleife ist ein unaufdringlicher Eyecatcher.

Dinner-Ensemble: Endlich kommt der Hosenanzug zum Einsatz, und der macht sich insbesondere beim Geschäftstermin ausgesprochen gut. Der maskuline Touch und ein selbstbewusster Auftritt verschaffen Ihnen die ideale Verhandlungsposition. Kombinieren Sie den taillierten Anzug mit einer weißen Bluse, deren Kragen eine schwarze, dünne Schleife ziert – das wirkt feminin und fashionable.

Partydress: Führen Sie heißgeliebte Lieblingsjeans aus und kombinieren Sie sie aufregend anders, zum Beispiel mit einem ärmellosen Seidentop ohne weitere Verzierungen. High Heels wirken sexy dazu, genauso anziehend, aber bequemer, wirken Wedges. Eine kleine Saddle-Bag rundet den Look ab.

Die extravagante Dancing-Queen

Sie stehen gerne im Rampenlicht und sind bis auf Weiteres auf der Tanzfläche zu finden. Eine Einladung zu einem besonderen Abend lässt Ihre Augen blitzen, und Sie können es kaum erwarten, ein originelles Party-Outfit zu kreieren. Dabei wagen Sie auch ungewöhnliche Kombinationen, denn im klassischen Feld der Abendmode eröffnen Sie Ihre Spielwiese.

Abendrobe: Ihre Abendrobe verfügt über das gewisse Etwas. Das mag der extralange Gehschlitz sein, der Rückenausschnitt bis zum Po, ein Allover-Paillettenlook oder aufregende Cut-outs. Die Clutch hält sich dabei dezent im Hintergrund. Ist das Abendkleid schlicht im Design, trumpfen Sie mit High Heels auf, die mit Federn oder Farben alle Blicke auf sich ziehen.

Cocktailkleid: Ein One-Shoulder-Dress auf Chiffon wirkt unkonventionell und besonders feminin und sexy. Dazu tragen Sie einen breitkrempigen Hut und Peeptoes, eine extralange Baguettetasche birgt Platz für Lippenstift, Taschentücher und Telefonnummern von Verehrern.

Dinner-Ensemble: Ein Hemdblusenkleid im Military-Style oder eine Marlene-Stoffhose mit paillettenbesetztem Bandeau-Top. Wählen Sie dazu beispielsweise eine Clutch mit passenden Applikationen und Stiefeletten mit hohem Absatz.

Partydress: Für den Clubbesuch ein Kleid mit langen Fransen, die bei jeder Bewegung auf der Tanzfläche mitschwingen; für die Strandparty ein Maxikleid, das Sie mit Kettengürtel und aufwendigem Kopfschmuck im Seventies-Look stylen – auf der Tanzfläche geben Sie den Modetakt vor. Flache Schuhe wie Römersandalen sorgen dafür, dass Sie die ganze Nacht locker durchtanzen können.

 

5 Stylingtipps für Accessoires rund um Abendmode

Bei der Wahl der Accessoires kommt es auf das passende Design und die richtige Dosierung an. Damit ein Outfit weder überladen noch eintönig wirkt, ist das Setzen von Akzenten die Kunst für einen rundherum gelungenen Look. Fünf goldene Regeln helfen beim Styling:

1. Aufregender Materialmix: Kombinieren Sie verschiedene Texturen miteinander, zum Beispiel ein glänzendes Satinkleid mit einer Stola aus Fake-Fur, ein mattes schwarzes Kleid mit Taschen und Schuhen in goldener Metallic-Optik oder einen Hosenanzug aus dem Trendstoff Samt mit einer Clutch in Lack.

2. Schuhe und Abendtaschen aufeinander abstimmen: Besonders harmonisch und stimmig erscheint Ihr Look, wenn Farbe, Struktur und Material von Schuhen und Tasche „ein Match bilden", also bestmöglich miteinander harmonieren.

3. Schlichtes Kleid, auffälliger Schmuck: Ein schlichtes Kleid wie das kleine Schwarze verträgt viel Bling-Bling drum herum. Je festlicher der Anlass, desto dicker dürfen Sie auftragen: Entscheiden Sie sich aber, ob Sie lieber eine XXL-Kette oder große Ohrhänger tragen möchten – beides wäre zu viel des Guten. Alternativ dürfen die Schuhe und eine passende Clutch ein Hingucker sein.

4. Glamour-Kleid, dezenter Schmuck: Steht Ihr Kleid im Mittelpunkt, würde auffälliger Schmuck ihm nur Konkurrenz machen. Entscheiden Sie sich hier lieber für dezente Accessoires wie ein Armbändchen, eine schlichte Clutch und passende High Heels.

5. Auffälliges Oberteil? Ohrringe statt Kette: Ist das Oberteil Ihres Kleides durch Pailletten oder Stickereien, Rüschen oder Applikationen ein Eyecatcher, sollten Sie lieber auf eine Kette verzichten. Zurückhaltende Ohrstecker sind die bessere Wahl, ebenso wie ein auffälliger Armreif.

 

Mit diesen Trend-Looks werden Sie zur Party-Königin gekürt

Wenn Sie Abendmode tragen wollen, die so aktuell ist, als hätten Sie sie frisch auf dem Laufsteg entdeckt, blüht Ihnen ein blumiges Vergnügen: Auf den neuen Abendkleidern ranken prächtige 3-D-Blüten und bezaubern mit einem mädchenhaften Look. Ob lange Robe oder Cocktaildress, der Abendmodentrend empfiehlt sich für alle eleganten Anlässe. Damit die Accessoires dem Blütentraum nicht die Schau stehlen, greifen Sie am besten zu schlichten Riemchensandalen und dezentem Schmuck, zum Beispiel zu zarten Gliederkettchen in Roségold. Ebenfalls romantisch und angesagt ist das Material Spitze. Es muss aber nicht unbedingt das Spitzenkleid sein. Ein schlichtes, zeitloses Abendkleid können Sie ganz einfach modisch stylen, indem Sie zu Accessoires aus dem zarten Stöffchen greifen. Eine Clutch und passende Pumps mit zartem Spitzenbesatz passen besonders in soften Pastellfarben ideal zu einem nudefarbenen Etuikleid. Ist der Anlass nicht allzu formell, lädt die Seventies-Welle dazu ein, in einem flatternden Maxikleid auf sie aufzuspringen. Elfenhafte Sandalen mit hohen Absätzen verleihen dem Sommerdress Eleganz und Anmut, große Chandelier-Ohrringe, die eine Hochsteckfrisur in Szene setzen, sowie ein passender Armreif wirken glamourös.

 

So sind Abendmode und Accessoires nach der Party wieder einsatzbereit

Dass eine Party ihre Spuren hinterlässt, gehört einfach zu einem unvergesslichen Abend dazu: Doch Flecken vom Buffet auf dem feinen Kleid oder Sektspritzer auf den Schuhen sind kein Drama, wenn sie alsbald entfernt werden. Bringen Sie daher Ihre Garderobe daher so schnell wie möglich in die professionelle Reinigung, denn je länger Flecken unbehandelt im Stoff bleiben, desto tiefer dringen sie ins Gewebe ein. Ihre Schuhe sollten Sie ebenfalls reinigen. Leder pflegen Sie mit Ledermilch, Lackschuhe wischen Sie einfach feucht ab. Echtschmuck freut sich über ein Bad in einer warmen Seifenlauge, die ihn von Schweiß- und Kosmetikrückständen befreit. Anschließend einfach mit einem Mikrofasertuch polieren, schon glänzt das Geschmeide wieder wie neu. Modeschmuck lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch reinigen.

 

Fazit: Genießen Sie den gewissen Star-Appeal!

Streifen Sie den Alltagstrott ab und entdecken Sie Ihr Glamour-Ich neu – mit Abendmode geht das ganz einfach, denn in ihr steckt Anmut zum Anziehen. Passend zum Anlass und zu Ihrem Typ, fühlen Sie sich dank dieser Tipps nie wieder under- oder overdressed, sondern selbstbewusst, schön und trendig gestylt. Zeitlose Abendmode überdauert dabei so manche Modesaison, sie lässt sich aber mit angesagten Accessoires wie Taschen oder Schuhen und Schmuck zu einem topmodischen Eyecatcher-Outfit kombinieren.

  • Der Dresscode verrät: je festlicher der Anlass und je eleganter die Veranstaltung, desto länger und aufwendiger fällt ein angemessenes Kleid aus.
  • Ob Klassisch-Elegante, feminine Romantikerin, sportive Powerfrau oder extravagante Dancing-Queen: Kleiden Sie sich passend zu Ihrem Stil und fühlen Sie sich bei einem Event nie wieder „verkleidet".
  • Veredeln Sie Ihr Styling mit gekonnten Materialmixen, stimmen Sie Schuhe und Tasche aufeinander ab, kombinieren Sie ein schlichtes Kleid mit auffälligem Schmuck und umgekehrt.
  • Im Trend liegen 3-D-Blütendetails, das Material Spitze und Seventies-Maxikleider.
  • Reinigen Sie Ihre Abendmode schnellstmöglich nach der Party, damit Flecken sich nicht festsetzen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?