Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Chantelle
  • Class International
  • Heine
  • Lascana
  • Maidenform
  • Nuance
  • Triumph
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Unterbrustumfang

  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110

Cupgröße

  • Cup B
  • Cup C
  • Cup D
  • Cup E
  • Cup F
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
Sortieren nach
0€ Versandkosten - nur bis zum 28.09.2015!
Versandkostenfrei shoppen mit dem Gutscheincode 85226. Alle Details hier  >
Triumph Miederhose »Nancy«
Triumph Minimizer-BH »Ladyform Grace W«

Triumph Hosenkorselett »Formfit TS« (2 Stück)

Triumph Hosenkorselett »Elegant Cotton BS«








Tipps und Trends rund um Mieder -

Das kleine Helferlein für eine umwerfende Figur

Kaum eine Frau ist rundum mit ihrer Figur zufrieden. Doch kleine „Problemzonen“ sind kein Grund zu verzweifeln, denn mit dem richtigen Styling können Sie Ihre Kurven perfekt in Szene setzen. Besonders praktische Helfer bei der Mission „Traumfigur“ sind Mieder. Hier erfahren Sie alles über das Unterwäschewunder:

 

- Die Wunderwäsche: Was zeichnet Mieder aus?

- Slip, Radler oder Body: Welches Mieder ist das richtige?

- Alles in Form: wann Mieder das perfekte „Darunter“ sind

- Kein Zwicken oder Engegefühl: So wählen Sie die richtige Größe aus

- Auf die Qualität kommt es an

- Im Schonwaschgang: die wichtigsten Pflegetipps für Mieder

- Fazit: Die richtige Größe macht das Mieder zur Geheimwaffe

 

Die Wunderwäsche: Was zeichnet Mieder aus?

Mieder sind körperformende Unterwäsche für Frauen, auch Shapewear genannt. Selbst Promidamen lieben sie, denn sie kaschieren unliebsame Pölsterchen an Bauch, Beinen, Hüften und Po, ohne die Trägerin einzuengen. Im Gegensatz zu steifen Korsetts bestehen moderne Mieder aus einem speziellen Stoff, der einerseits straff sitzt und so die Figur formt und andererseits höchst elastisch ist, um die Bewegungsfreiheit nicht einzuschränken. So wird die weibliche Silhouette ideal geformt und die Kleidung passt wie angegossen. Mieder sind Styling-Helfer, die unter der Oberbekleidung unsichtbar bleiben. Typische Farben sind Schwarz, Weiß und Hautfarben, da sich diese Töne am einfachsten kombinieren lassen.

 

Slip, Radler oder Body: Welches Mieder ist das richtige?

Mieder gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, welche Körperpartie Sie formen und welche Oberbekleidung Sie tragen möchten. Sie suchen nach einem Mieder, das Ihrem Po und Ihrem Unterbauch eine schlankere Kontur verleiht? Dann ist ein Miederslip ein geeignetes Hilfsmittel. Hochwertige Miederslips sitzen wie eine zweite Haut, sind auch im Sitzen bequem und verrutschen nicht. Wenn Sie zusätzlich zu Bauch und Po Ihre Oberschenkel formen möchten, sind hoch geschnittene Miederhosen oder Miederradler die richtige Wahl. Ideale Oberbekleidung dafür sind enge, mindestens knielange Kleider. Bei kürzeren Kleidern besteht die Gefahr, dass im Sitzen die Miederradler hervorlugen. Testen Sie am besten vor dem Miederkauf, wie weit Ihr Kleid im Sitzen hochrutscht.

Miederbodys oder Hosenkorseletts sind Einteiler, bestehend aus einem Oberteil mit Trägern und angesetztem Slip oder Radler. Da sie zusätzlich zu Unterbauch und Po die Taille formen, haben sie den größten Schlankheitseffekt. Zudem verfügen sie über den Vorteil, dass sie nicht verrutschen können. Wie normale Bodys werden Miederbodys im Schritt mit Druckknöpfen geschlossen. Diese Miederwaren sind das ideale Darunter für figurbetonte Kleider aus zarten Stoffen. Miederbodys finden Sie entweder mit einem tiefen Ausschnitt, der es Ihnen ermöglicht, dazu Ihren eigenen BH zu tragen, oder als Modelle mit eingearbeiteten Cups. Sogenannte Minimizer-Cups lassen einen großen Busen zierlicher wirken.

 

Alles in Form: wann Mieder das perfekte „Darunter“ sind

Mieder eignen sich für jede Art von eng sitzender Kleidung. Das können Skinny-Jeans sein, ein figurbetontes Sommer- oder ein edles Abendkleid, ein schmal geschnittener Bleistiftrock oder eine enge Bluse. Mieder lassen diese Kleidungsstücke wie angegossen sitzen, ohne sich unter der Kleidung abzuzeichnen. Kein Wunder also, dass Mieder die Lieblinge der Promidamen sind. Viele Hollywoodschönheiten betreten angeblich keinen roten Teppich ohne die figurformende Wäsche.

Kein Zwicken oder Engegefühl: So wählen Sie die richtige Größe aus

Miederhosen gibt es in der Regel in den Größen 65 bis 105. Die Größenangaben richten sich nach dem Taillenumfang der Trägerin. Damit Sie die richtige Miederhosengröße finden, müssen Sie zunächst Ihren Taillenumfang messen. Wichtig ist, dass Sie dabei nicht den Bauch einziehen, sondern Ihren natürlichen Umfang messen.

Wegen ihrer integrierten Cups gelten für Miederbodys die gängigen BH-Größen. Wenn Sie Ihre aktuelle BH-Größe nicht kennen, messen Sie Ihren Unterbrust- und Ihren Brustumfang. Anhand einer Größentabelle können Sie dann Ihre genaue BH-Größe und somit die passende Größe für den Miederbody ablesen.

 

Auf die Qualität kommt es an

Ein hochwertig verarbeitetes Mieder kneift nur dann oder sorgt für Unwohlsein, wenn Sie es in einer zu kleinen Größe tragen. Denn wenn die Nähte eines Mieders flach verarbeitet sind und die Passform stimmt, dann kann nichts in die Haut einschneiden oder sich unter der Kleidung abzeichnen. Besonders angenehm und komplett unsichtbar sind Miederhosen mit Beinabschlüssen ohne Naht, die mittels Lasertechnik geschnitten wurden. Die angenehme Materialkombination von hautfreundlicher Baumwolle und hochelastischem Elasthan sorgt den ganzen Tag für ein bequemes Tragegefühl.

 

Im Schonwaschgang: die wichtigsten Pflegetipps für Mieder

Mieder sollten im Idealfall mit der Hand gewaschen werden. Das gewährleistet, dass der besondere Stoff nicht beschädigt wird und die figurformende Wirkung lange erhalten bleibt. Wenn Sie aber maschinell waschen möchten, sollten Sie folgende Dinge beachten: Legen Sie das Mieder in ein Wäschenetz, um es zu schützen. Wählen Sie zudem einen Schonwaschgang ohne Schleudern, wie zum Beispiel das Wollprogramm. Verwenden Sie Feinwaschmittel und verzichten Sie unbedingt auf den Einsatz von Weichspüler, da dieser das Elasthan angreift und porös macht, wodurch das Mieder seine so wichtige Elastizität verliert. Geben Sie das Mieder nach dem Waschen nicht in den Trockner, sondern lassen Sie es liegend an der Luft trocknen.

 

Fazit: Die richtige Größe macht das Mieder zur Geheimwaffe

Mieder sind die Geheimwaffe für eine schlanke Silhouette und die Lieblinge der Stars. Die figurformende Unterwäsche setzt die weiblichen Vorzüge perfekt in Szene und kaschiert kleine Makel. Gut verarbeitete Modelle sind wunderbar bequem und unter der Oberbekleidung komplett unsichtbar - vorausgesetzt, Sie haben die richtige Größe gewählt. Dann können sie ein ganz neues Körpergefühl verleihen!

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln