SOS! Jeans färbt ab – was tun?

blaue jeans
Donnerstag, 3. Mai 2018, 11:13

Wer kennt es nicht? Ihr wascht nichtsahnend eure Jeans, und plötzlich ist eure ganze Wäsche blau. Egal ob neu oder bereits mehrfach gewaschen – wenn Jeans abfärben, ist es ganz schön lästig. Die Gefahr besteht jedoch nicht nur in der Waschmaschine – auch beim Tragen im Alltag färben manche Jeans alles, was mit ihnen in Berührung kommt. Damit ihr eure Jeans wieder mit Freude tragen könnt, haben wir hier wertvolle Tipps und Tricks, die das „Ausbluten“ der Jeans verhindern. 

Eure Jeans färbt ab? Das solltet ihr beachten!

Wenn ihr eine Jeans gekauft habt, dann solltet ihr sie auf keinen Fall ungewaschen anziehen. Nicht nur der Hygiene wegen, sondern auch, weil ihr die überschüssige Farbe auswascht und dadurch weniger Gefahr lauft, blaue Spuren zu hinterlassen. Besondere Vorsicht ist bei Raw Denim geboten, denn diese Exemplare werden vor dem Verkauf keiner Waschung unterzogen und gehen original gefärbt auf den Markt. Bei ihnen ist mehr überschüssige Farbe im Stoff enthalten, somit können sie sehr stark abfärben. Wascht sie daher mehrmals vor dem Tragen!

Generell solltet ihr anfangs vermeiden, die Jeans mit weißen oder anderen hellen Tönen zu kombinieren – trotz mehrmaligem Waschen. Das Indigoblau kann sich leicht in den Stoffen festsetzen, sodass es schwierig wird, die verfärbten Stoffe zu entfärben. Außerdem raten wir euch davon ab, in der ersten Zeit nach dem Kauf Bodylotion zu tragen, sonst kann die Jeans auch auf eure Haut abfärben. Zu guter Letzt: Helle Sitzoberflächen sind tabu!

Jeans färbt ab in der Waschmaschine

Tipps & Tricks: So verhindert ihr das Abfärben

Essigbad

Essig schmeckt nicht nur lecker in Salaten, sondern tut auch eurer neuen Jeans gut. Bereitet eine kleine Wanne mit einer 50 / 50-Mischung aus Wasser und Essig vor und lasst eure Jeans vor dem Waschen über Nacht einweichen. Dies fixiert die Farbe und verhindert das frühe Ausbleichen der Jeans. Alternativ gebt ihr einfach etwas Essig in das Waschpulverfach der Waschmaschine – das hat den gleichen Effekt und ist die zeitsparender.

Farbfängertuch verwenden

Braucht ihr schnelle Hilfe, ist die einfachste Methode ein Farbfängertuch für die Waschmaschine. Ausblutende Farben im Wasser werden hiervon sofort aufgenommen und gebunden – die andere Kleidung in der Waschmaschine bleibt verschont. Farbfängertücher bekommt ihr im Drogeriemarkt. 

Jeans auf links drehen

Eine ebenfalls simple, aber wirkungsvolle Methode ist, die Hose vor dem Waschen auf links zu drehen – so blutet die Hose nicht so stark aus, und es geht weniger Farbe verloren.

Farbe mit Salz fixieren

Wenn ihr eure Denim wascht, dann gebt ein Kilo Salz direkt in die Trommel. Salz versiegelt den Stoff und lässt eure Jeans lange Zeit wie neu aussehen. In der Drogerie gibt es spezielle Fixiersalze, die ihr dafür verwenden könnt.

Jeans färbt ab und hängt auf der Wäscheleine

Jeans richtig waschen – so habt ihr lange Freude!

Generell gilt: Wascht eure Jeans nicht zu häufig – das kann zum Ausbleichen der Jeans führen! Damit die Farbe möglichst lange strahlend bleibt, wascht eure Hosen generell erst nach dem fünften oder sechsten Mal tragen (bevor ihr sie das erste Mal tragt, solltet ihr sie natürlich ein Mal waschen!). Zudem solltet ihr darauf achten, dass ihr eure Jeans bei maximal 30 Grad und nicht mit mehr als drei weiteren Jeans zusammen wascht. Wenn nichts hilft, dann ist Jeansfärben angesagt: Es gibt mittlerweile eine riesige Auswahl an Farben, mit denen ihr eure Jeans wieder zum Strahlen bringen könnt.

Wie ihr seht, braucht ihr euch nicht über das Abfärben der Jeans zu ärgern, sondern könnt – dank einfacher Hausmittel – trotzdem Freude an der blauen Hose haben. Probiert einfach verschiedene Methoden aus und schaut, welche für euch am einfachsten ist.

XX, Die Redaktion

Only Coral Superlow Skinny Fit Jeans
Vero Moda Ankle-Jeans »FIVE ANKLE«
Levi's® Bootcut-Jeans »315 Shaping Bootcut«, Saum leicht ausgestellt
Only Skinny-fit-Jeans »ONLRoyal High Skinny«
Cross Jeans® Slim-fit-Jeans »Anya«, trendige Waschungen
Only Royal regular Skinny Fit Jeans
LTB Straight-Jeans »ASPEN Y«, mit Stretch-Anteil
Only Kendell ankle zip Skinny Fit Jeans
BRAX Style Carola »Damenjeans in sommerlicher Qualität«
Vero Moda Stretch-Jeans »SEVEN«
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare