Hochsteckfrisuren: einfache und schnelle Varianten zum Nachstylen

Artikelbild zu Step-by-Step Anleitungen für schnelle Hochsteckfrisuren
Two for Fashion Autorin Susanna
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 8:27

Steht ihr auch immer wieder vor dem Spiegel und fragt euch, was ihr nur mit euren Haaren machen sollt? Besonders lange Haare, die doch eigentlich vielseitig zu stylen sind, werden am Ende immer wieder im Nullachtfünfzehn-Pferdeschwanz gebunden. Zu kompliziert erscheinen uns Flecht- und Hochsteckfrisuren.

In diesem Artikel zeige ich euch einfache Hochsteckfrisuren, die ihr sowohl im Job als auch abends zum Dinner oder zu einem runden Geburtstag in der Familie tragen könnt. Alle Frisuren sind nicht nur easy, sondern auch ruckzuck gemacht und lassen euch dabei als echte Hair Pros erscheinen.

Welche Hochsteckfrisuren passen zu mir?

Verspielt, fancy, schlicht oder elegant: Die Auswahl an Hochsteckfrisuren ist groß. Aber: Nicht mit jeder Haarlänge kann die gleiche Frisur gestylt werden. Deutlich mehr Möglichkeiten haben zwar Langhaarmädchen, Mädels mit kurzen Haaren können ihre Haare aber ebenfalls variantenreich hochstecken. Auch eure Gesichtsform ist für die Wahl der Hochsteckfrisur entscheidend. Habt ihr eine runde Gesichtsform, könnt ihr die Haare wunderbar am Oberkopf feststecken und so euer Gesicht optisch strecken. Zu einer eckigen Gesichtsform sehen lockere Hochsteckfrisuren toll aus, die das Gesicht umrahmen und weicher wirken lassen. Tipp: In unserem Artikel über Brautfrisuren erfahrt ihr, welche Hochsteckfrisur mit eurer Gesichtsform harmoniert – schaut unbedingt mal rein.

Der gepimpte Blogger Bun

Den Blogger Bun – oder seine verwuschelte Variante, den Messy Bun – beherrschen wir mittlerweile wohl alle. Hier kommt nun eine stylishe Variante, die kaum mehr Aufwand bedeutet, euren Dutt aber in ein edles Kunstwerk verwandelt. Tragen könnt ihr diese Hochsteckfrisur im Grunde genommen überall. Da sie jedoch nicht unter alle Mützen und Kapuzen passt, mein Tipp für euch: Greift zum selbst gestrickten Stirnband, um eure Öhrchen draußen warm zu halten.

Frau mit dunklem, offenem Haar

Step 1: Kämmt euer Haar zur Vorbereitung kräftig durch.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: hohen Zopf binden

Step 2: Bindet einen hohen Zopf.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Zopf durch Dutt-Kissen ziehen

Step 3: Zieht den Zopf durch ein Duttkissen. Lasst dabei aber eine dicke Strähne außen vor.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Blogger Bun eindrehen

Step 4: Schlingt die Haare um das Duttkissen und versteckt es darunter.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Dutt feststecken

Step 5: Steckt den Bun mit langen Haarnadeln fest.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: freie Strähne flechten

Step 6: Flechtet nun die übrig gebliebene Strähne zu einem Zopf.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: geflochtenen Zopf lockern

Step 7: Lockert den kleinen Flechtzopf, indem ihr ihn leicht auseinanderzieht.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Zopf um den Dutt legen und feststecken

Step 8: Legt den Zopf um den Dutt und fixiert ihn mit Haarklammern.

Der gepimpte Blogge Bun/ Dutt

Fertig ist der gepimpte Blogger Bun mit Flechtdetail.

Die gedrehte Hochsteckfrisur

Diese Frisur sieht komplizierter aus, als sie ist. Im Grunde genommen besteht sie aus sechs eingedrehten Zöpfen, die nacheinander hochgesteckt werden. Am besten funktioniert diese Hochsteckfrisur bei gewelltem oder lockigem Haar, da dieses mehr Griff hat. Habt ihr glattes Haar wie ich, funktioniert sie am Tag nach der Haarwäsche oder wenn ihr sie mit Salzspray vorbereitet. Je nachdem, wie akkurat ihr sie steckt, kann die Frisur elegant oder lässig wirken und ist so bei den unterschiedlichsten Anlässen tragbar.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Haare mit Salzspray vorbereiten

Step 1: Gebt Salt-Water-Spray über das gesamte Haar, wenn ihr keine Locken habt.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Strähnen in sich drehen

Step 2: Trennt die Haare senkrecht in sechs Strähnen. Teilt dann die Partien jeweils in zwei Strähnen, die ihr zunächst einzeln eindreht.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Strähnen in einander schlingen

Step 3: Nun dreht ihr diese beiden Strähnen einer Partie ineinander und fixiert sie mit Minigummis.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: sechs eingedrehte Strähnen

Step 4: Fahrt mit dem Zwirbeln und Eindrehen fort, bis alle sechs Strähnen so aussehen.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: äußere Strähnen zusammennehmen

Step 5: Nehmt nun die äußeren Zöpfe am Hinterkopf zusammen und dreht sie einmal umeinander.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: hochgesteckte Strähnen mit Haarklemmen befestigen

Step 6: Führt die Enden zu den Seiten und steckt sie dort fest.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Strähnen hochstecken

Step 7: Nehmt die nächsten zwei Zöpfe hoch, schlingt sie umeinander und versteckt die Enden unter den ersten Strähnen.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: fast fertige Frisur

Step 8: Befestigt die Strähnen, so gut es geht, unsichtbar mit Haarklammern.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: letzte Strähne hochnehmen

Step 9: Greift zu den letzten beiden Zöpfen, dreht sie umeinander und steckt sie unter den vorherigen fest.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: mit Klammern feststecken

Step 10: Befestigt diese ebenfalls mit Haarnadeln, wobei ihr die Enden möglichst versteckt.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: alles mit Haarspray fixieren

Step 11: Damit auch wirklich nichts mehr verrutscht, fixiert die Hochsteckfrisur mit Haarspray.

Die fertige gedrehte Hochsteckfrisur

Voilà – schon habt ihr eine eingedrehte Hochsteckfrisur gezaubert!

Die verschlungenen Zöpfe

Ein guter Ausgangspunkt für Hochsteckfrisuren sind Zöpfe, die auf unterschiedliche Art und Weise nach oben genommen werden. Hier zeige ich euch eine easy Variante, die kompliziert aussieht und Eindruck schindet, dabei aber schnell gemacht ist.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Frau mit offenem Haar

Step 1: Kämmt die Haare gut durch.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: obere Haarpartie abteilen und eine Zopf machen

Step 2: Teilt sie am Oberkopf ab und bindet sie zu einem hohen Zopf.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: zwei Zöpfe

Step 3: Bindet die übrigen Haare ebenfalls zu einem (tiefen) Pferdeschwanz.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step:oberen Zopf mittig teilen

Step 4: Teilt die Haare des oberen Zopfes in der Mitte …

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: Zopf in sich eindrehen

Step 5: … und zieht das Ende einmal von oben nach unten durch, sodass die Haare im sogenannten Twist schön eingedreht sind.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: oberen durch den unteren Zopf stecken

Step 6: Teilt den unteren Zopf und zieht das Ende des oberen hindurch.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: alles flechten

Step 7: Flechtet einen Zopf aus dem gesamten Haar.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step:Flechtopf nach oben nehmen und Enden einlegen

Step 8: Führt das Ende nach oben und rollt es ein, sodass die Spitzen verdeckt sind.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: mit Haarnadeln feststecken

Step 9: Steckt die Enden mit Haarklammern gut am Hinterkopf fest.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: mit Haarspray fixieren

Step 10: Nun noch mit Haarspray oder -lack fixieren.

Hochsteckfrisuren Step-by-Step: fertig ist die Frisur Verschlungene Zöpfe

Ich liebe diese Hochsteckfrisur mit verschlungenen Zöpfen. Was meint ihr?

Stylingtipp: So hält die Hochsteckfrisur länger

  • Am besten hält eure Hochsteckfrisur, wenn ihr eure Haare nicht frisch gewaschen habt.
  • Verwendet Trockenshampoo, Schaumfestiger oder Salzspray für mehr Griffigkeit in den Haaren.
  • Damit eure Hochsteckfrisur lange hält, solltet ihr unbedingt Haarklammern verwenden, die fest in den Haaren sitzen.
  • Fixiert eure Hochsteckfrisur mit genügend Haarspray.

Accessoires für Hochsteckfrisuren

Hochsteckfrisuren sind eine gute Möglichkeit, stylishe Haar-Accessoires anzustecken, die eurem Look das gewisse Etwas geben. Im Sommer können es beispielsweise (Kunst-)Blumen sein, geht ihr zu einer 20er-Jahre-Party, sind es eher Federn, die ihr in eurer Wasserwelle platziert. Es gibt coole, grafisch anmutende Haarclips, aber auch romantisch verspielte, die ihr nach Lust und Laune einsetzen könnt. Toll sind sie nicht nur als Schmuck, sondern auch, um Zopfenden oder schlichte Haarklemmen zu verdecken.

Ihr Lieben, ich hoffe, ich habe euch Lust darauf gemacht, in Sachen Frisur mal wieder etwas zu experimentieren. Gerade in der kommenden Weihnachtszeit passen die Frisuren wunderbar zu unseren festlichen Looks und lassen sie noch edler wirken. Probiert es mal aus! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Flechten, Drehen und Stecken!

XX, Susanna

Bewerten
2 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 2 Personen mit 3,00
Loading...