Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Billabong
  • Chiemsee
  • CMP
  • Dc Shoes
  • Eastwind
  • Icepeak
  • Killtec
  • Millet
  • O'Neill
  • Ocean Sportswear
  • Polarino
  • Quiksilver
  • Salewa
  • Trigema
  • Ziener
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
  • 4XL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Skihosen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

—————————————————————

 

Beliebte Herren Sportschuhe mit vielen Modellen bekannter Marken:

 

» Basketballschuhe

 

» Fahrradschuhe

 

» Fußballschuhe

 

» Hallenfußballschuhe

 

» Laufschuhe

 

» Tennisschuhe

Icepeak Skihose »TRAVIS«
CMP Skihose mit abnehmbaren und verstellbaren Hosenträgern

Eastwind Skihose

Icepeak Skihose »RIPA«
























Mit Style auf die Piste

Skifahrer lieben die Berge und den Schnee. Weil es auf der Piste ganz schön kalt und nass werden kann, gibt es spezielle Skihosen für Männer. Sie sind bequem zu tragen, halten Fahrtwind und Kälte ab, sind dabei aber atmungsaktiv, damit Sie nicht ins Schwitzen kommen. Skihosen können aber noch mehr. In unserem Kaufratgeber lesen Sie, welche Funktionen wichtig sind, damit Sie den maximalen Fahrspaß genießen können.

 

Inhaltsverzeichnis

Skihosen sind Multitalente
Wie viel Wasser hält die Hose aus?
Atmungsaktiv – damit Sie nicht schwitzen müssen
Die Trends in diesem Winter
Tipps zur Pflege und Reinigung
Fazit: Skihosen sind bequem, praktisch und stylish

 

Skihosen sind Multitalente

Skihosen für Herren haben wichtige Eigenschaften: Sie sorgen dafür, dass Schnee und Kälte keine Chance haben. Skihosen sollten deswegen eine gute Wärmeisolation besitzen, winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv sein. Skihosen bestehen aus mehreren Schichten: einem Innenfutter, einer atmungsaktiven Membran und einem robusten Außenstoff. Das Material von Skihosen ist weich und flexibel, damit der Skifahrer viel Bewegungsfreiheit hat. Dabei muss der Außenstoff robust sein, um auch Stürzen standzuhalten. Damit Sie nicht ins Schwitzen kommen, sollte die Hose Dampf nach außen lassen. Ohne Atmungsaktivität wird es unter der Hose feucht und der Körper kühlt leicht aus. Im Gegensatz zu anderen Sporthosen sind Skihosen an den Knien vorgeformt, um sich dem Körper beim Fahren ergonomisch anzupassen.

Skihosen sind meistens etwas enger geschnitten als Snowboardhosen. Schneefänge an den Beinen sorgen dafür, dass keine Nässe von unten eindringt. Am Bund halten Klettverschlüsse, ein Gürtel oder Knöpfe die Hose am Platz. Hosenträger sorgen für zusätzlichen Halt. Wer viel im Tiefschnee fährt, ist mit integrierten Gamaschen gut bedient. Belüftungsschlitze tauschen die Luft aus. An den Beinenden helfen Reißverschlüsse beim Ein- und Aussteigen in die Skischuhe.

 

Wie viel Wasser hält die Hose aus?

Für einen maximalen Fahrspaß darf die Hose kein Wasser durchlassen. Das ist vor allem für Anfänger wichtig, die häufiger im Schnee landen. Hersteller geben die Wasserdichtigkeit mit der sogenannten Wassersäule an. Sie gibt an, bis zu welchem maximalen Wasserdruck das Material dicht ist. Nach einer europäischen Norm gelten Stoffe ab 800 mm als wasserdicht. Das reicht jedoch nicht aus, wenn Sie als Skifahrer mal hinfallen. Achten Sie auf eine Wassersäule von mindestens 5.000 mm. Je höher die Wassersäule, desto teurer die Hose. Einige Skihosen haben eine Wassersäule von 10.000 mm. Achten Sie auf verklebte oder versiegelte Reißverschlüsse, sonst dringt Wasser leicht ein.

 

Atmungsaktiv – damit Sie nicht schwitzen müssen

Skihosen sollen wasserdicht sein, gleichzeitig aber Schweiß nach außen lassen, wobei von Atmungsaktivität gesprochen wird. Sie wird in Gramm pro Quadratmeter (g/m²) angegeben und zeigt, wie viel Wasserdampf innerhalb von 24 Stunden nach außen dringt. Skihosen haben meistens eine Atmungsaktivität von 5.000 bis 10.000 g/m².

Generell gilt: Eine hohe Atmungsaktivität geht auf Kosten der Wasserdichte und umgekehrt. Daher ist es wichtig, sich genau zu überlegen, was einem wichtig ist. Wer sehr sportlich fährt und viel schwitzt, sollte auf eine hohe Atmungsaktivität setzen. Wer eher gemütlich bei jedem Wetter oder viel im Tiefschnee unterwegs ist, für den ist eine hohe Wasserdichte wichtiger. Inzwischen gibt es hochfunktionelle Materialien, die beides gut können. Membranen aus Goretex halten gut warm, sind atmungsaktiv und gleichzeitig wasserdicht.

 

Auf der Piste ist Style angesagt, und es geht auch bei den Männern bunt zu. Seit einigen Jahren bestimmen knallige Farben und auffällige Muster nicht nur die Mode bei coolen Snowboardern, sondern auch bei Skifahrern. Diesen Winter liegt die Farbe Orange im Trend, kombiniert mit Grüntönen. Auch sattes Dunkelblau und Rot sind in. Akzente setzen andersfarbige Reißverschlüsse oder Applikationen. Je farbiger Ihr Outfit, desto besser müssen Sie die anderen Accessoires farblich abstimmen. Schon lange sind Skihosen nicht nur funktionell, sondern auch modisch.

 

Tipps zur Pflege und Reinigung

Das Außenmaterial von Skihosen ist schmutzabweisend. Daher können Sie kleinere Dreckspritzer einfach mit einem Lappen und etwas Wasser reinigen. Viele Skifahrer meiden das Waschen ihrer Skihosen, weil sie befürchten, dass die Wasserdichte nachlässt. Doch Schmutz kann die Poren der Membranen verstopfen, die durchs Waschen wieder geöffnet werden. Waschen Sie Ihre Skihosen spätestens nach der Wintersaison. Wenn es der Hersteller nicht anders empfiehlt, können Sie Ihre Hose bei 30 Grad im Schonwaschgang mit Feinwaschmittel waschen.

Verzichten Sie auf Weichspüler, er schadet dem Material. Schließen Sie alle Knöpfe, Klett- und Reißverschlüsse vor dem Waschen und lassen Sie Ihre Skihose an einem schattigen Ort trocknen. Moderne Trockner verfügen über Schonprogramme für Funktionsbekleidung. Die Wärme sorgt dafür, dass der Imprägniereffekt wieder aufgefrischt wird. Nach drei bis vier Wäschen steht dann eine Imprägnierung an. Dazu gibt es spezielle Imprägniersprays oder Mittel, die Sie zum Waschgang hinzugeben.

 

Fazit: Skihosen sind bequem, praktisch und stylish

Skihosen bringen Sie trocken und mollig warm durch den Schnee. Sie sitzen bequem und halten den kühlen Fahrtwind ab. Kaufen Sie hochwertige Hosen, die Wärme gut isolieren, wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv sind. Anfänger, die noch häufiger hinfallen, achten auf eine hohe Wassersäule, damit Knie und Po trocken bleiben. Wer viel schwitzt, legt zudem Wert auf eine hohe Atmungsaktivität. Profimodelle bieten noch mehr Extras wie Lawinensender oder eingebaute Protektoren. Farblich sollte Ihre Skihose auch zur Skijacke und zum restlichen Outfit passen. Dann geht es ab auf die Piste und rein ins pudrige Vergnügen.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?