Welche Frisur passt zu mir?

3. April 2020 | von

Jede Frau hat nicht nur eine indi­vidu­elle Fig­ur, son­dern auch eine eigene Gesichts­form. Welche Frisur dazu passt, ist vie­len gar nicht klar. Deshalb haben wir diese prak­tis­chen Tipps für dich zusam­mengestellt. So find­est du schnell her­aus, welche Frisuren welch­er Gesichts­form schme­icheln und was du lieber nicht aus­pro­bieren soll­test. Wenn du ein run­des Gesicht hast, dann schau dir doch Isabells Beitrag “Frisuren-Tipps für ein run­des Gesicht” an,

Frisuren für weitere Gesichtsformen

Frisuren für das ovale Gesicht

Das ovale Gesicht zeich­net sich dadurch aus, dass es unge­fähr einein­halb Mal so lang wie bre­it ist. Die Stirn und das Kinn sind in etwa gle­ich bre­it und ver­laufen leicht gerun­det. So gemein das für all diejeni­gen, die kein ovales Gesicht haben, klin­gen mag, ste­ht dem ovalen Gesicht tat­säch­lich jede Frisur.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

 

Ein Beitrag geteilt von A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) am

Zurück zur Übersicht

Frisuren für das eckige Gesicht

Ein eck­iges Gesicht erken­nt man an ein­er kanti­gen Kiefer- und Stirn­par­tie. Das Gesicht ist hier in der Regel wesentlich länger, als das es bre­it ist. Ganz klar möchte man mit sein­er Frisur der Härte des Gesichts ent­ge­gen­wirken. Hier­bei eignen sich lockere und weiche Schnitte. Auch Lock­en und große Wellen, die san­ft ent­lang des Kinns ver­laufen, eignen sich her­vor­ra­gend. So ist auch hier der Undone-Bob die per­fek­te Wahl, allerd­ings mit einem Seit­en­schei­t­el oder vorzugsweise einem schrä­gen Pony, um etwas Weib­lichkeit her­vorzu­rufen. Auch ein kurz­er Bob, der bei der Kin­npar­tie endet, ist eine her­vor­ra­gende Alter­na­tive, wenn die Frisur lock­er und ver­wuschelt gestylt wird. Ein ger­ad­er Bob würde die bre­ite Kin­npar­tie dabei nur betonen.

Melissa McCarthy frisuren trend eckiges gesicht

Melis­sa McCarthy © Jef­frey Mayer/Getty Images

Zurück zur Übersicht

Frisuren für das herzförmige Gesicht

Das herzför­mige Gesicht ist ähn­lich dem ovalen Gesicht etwa einein­halb Mal so lang wie bre­it. Hier­bei ist die Stirn­par­tie aber meist nur kaum schmaler als die bre­ite Wan­gen­par­tie, während das Kinn schmal zuläuft. Hier ist es prak­tisch, Vol­u­men auf Höhe des Kinns zu brin­gen. Zum Beispiel ein langer Bob mit Mit­telschei­t­el und Wellen in den Spitzen. Ähn­lich wie bei dem run­den Gesicht eignet sich hier ein schräger Pony bess­er als ein ger­ad­er, da ein ger­ad­er Pony die Bre­ite der Stirn beto­nen würde. Für kurze Haare eignet sich auch hier der Schnitt mit schmalen Seit­en und üppigem Deck­haar, das man auch super aufgestellt oder lock­ig tra­gen kann. Aber auch extra-kurze Pix­ie-Cuts sehen an herzför­mi­gen Gesichtern großar­tig aus, da sie keine zusät­zliche Bre­ite zur Stirn­par­tie zaubern.

Philomena Kwao frisuren trends herforiges gesicht

Philom­e­na Kwao © Ben­nett Raglin/Getty Images

Zurück zur Übersicht

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!