Warum Liebe
keinen Valentinstag braucht

13. Februar 2020 | von

Entschuldigung, aber dieser Beitrag kön­nte ein Rant wer­den! Ja, ein klein­er Aufreger über die Amerikanisierung unseres Kalen­ders: Hal­loween, Black Fri­day, Cyber Mon­day – und eben auch der Valentin­stag, um den nie­mand hier in Deutsch­land gebeten hat und der uns in den let­zten 10–15 Jahren vom Pra­li­nen- und Blu­men­fach­han­del aufok­troyiert wurde. Hört jemand die Nachti­gall trapsen? Ich schon. 

Bluse für Große Größen

Liebesbekundungen nicht auf Zwang

Tat­säch­lich kann ich mich noch gut an Zeit­en erin­nern, als es hier in Deutsch­land keinen Valentin­stag gab. Und weißt du was: Wir hat­ten uns trotz­dem lieb und wir haben uns trotz­dem beschenkt: mit Blu­men, Pra­li­nen, sog­ar mit Dia­man­ten! Aber eben ohne diese straffe Ter­min­pla­nung – ja, Liebesgeschenke waren damals eine Überraschung!

Geschenke zum Valentinstag

Valentinstag als Konsum-Falle

Heute erholen wir uns ger­ade vom Wei­h­nachtsstress, haben eben die let­zten Kugeln wieder im Keller ver­staut, das Kon­to bewegt sich langsam wieder ins Plus – da geht es auch schon weit­er mit den Feier­lichkeit­en. Und den Geschenken. Puh, bloß keine Pause aufkom­men lassen – vor allen Din­gen nicht beim Kon­sum­ieren! Schließlich gilt: Wer sich liebt, der beschenkt sich. Ein paar Schoko­herzen in rotem Stan­niol­pa­pi­er (Min­i­mum!), ein Rosen­sträußchen (Da geht noch was!) oder vielle­icht doch ein klein­er Dia­man­te­nan­hänger (Voll­tr­e­f­fer!)? Selb­st im Kinder­garten wird heute schon für den Valentin­stag gebastelt – früh übt sich, wer ein guter Kon­sument wer­den will.

Valentinstag die Konsumfalle
Geschenke am Valentinstag

Romantik und Respekt das ganze Jahr

Ich jeden­falls habe meinem Mann den Valentin­stag ver­boten. Geschenke – ja, gerne: Ich liebe Schoko­lade, ich liebe Rosen und Dia­man­tan­hänger liebe ich sog­ar noch viel mehr! Aber doch bitte nicht mark­twirtschaftlich verord­net! Und über­haupt, diese ganze kün­stliche, aufge­set­zte Romantik!

Plus-Size Bluse für Damen
„Als kön­nte ein einziger Tag der Liebe für das ganze restliche Jahr reichen! Ich finde vielmehr, jed­er einzelne Tag sollte ein Valentin­stag sein: durch Herzenswärme, Für­sorge, gegen­seit­iger Unter­stützung und liebevolle Worte – statt ein­mal im Jahr Pra­li­nen, Schmuck und son­stigem Krimskrams.” 

Wie ist deine Mei­n­ung zum Valentin­stag? Vielle­icht bist du ja ein großer Fan davon? Ich bin gespannt!

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!