Meine
Hochzeitsplanung und
-Vorbereitung

3. September 2018 | von

In ein paar Monaten ist es soweit und mein geliebter Maxi, auch genannt Kamuffel und ich werden in den Hafen der Ehe schippern. Wir sind ja schon seit fast 12 Jahren zusammen und vor ein paar Monaten haben wir uns endlich dazu entschlossen, mal anzufangen, unsere Hochzeit zu planen. (Erinnert ihr euch noch an den Disneyland-Antrag?)

Unsere Hochzeitslocation am Tegernsee haben wir schon vor einigen Monaten gebucht und jetzt müssen wir uns noch um viele andere Dinge kümmern. Um euch ein bisschen an unserer Planung teilhaben zu lassen, plaudere ich jetzt mal ein bisschen aus dem Nähkästchen.

Hochzeitsplanung Verena Prechtl
Hochzeitsplanung Verena Prechtl

Nachdem wir die perfekte Location gefunden hatten, ging es schon an die vorläufige Menüauswahl sowie an das Schreiben der Save the Date Karten. Meine Trauzeugin Shila ist mir tatsächlich die beste Hilfe in allem. Sie hat unsere Save the Daten Karten designed und sich auch schon um sehr viel für den JGA gekümmert. Dieser wird übrigens im Januar 2019 stattfinden, mehr weiß ich aber noch nicht, ist auch gut so, denke ich.

Anschließend ging es auf die Suche nach einer Fotografin, welche wir aber sofort hatten, da von Anfang an klar war, wen ich haben wollte. Wir sind leider noch immer auf der Suche nach dem perfekten DJ, aber ich denke, dieses „Problem“ sollte auch bald gelöst werden.

Hochzeitsplanung Verena Prechtl
Hochzeitsplanung Verena Prechtl

Kommen wir aber mal zu den nächsten Punkten, die wir so schnell wie möglich abhaken möchten:

  • Wir brauchen einen freien Trauredner, da wir beschlossen hatten, nicht kirchlich zu heiraten.
  • Einen Termin beim Standesamt ausmachen – Dazu benötigen wir aber auch noch unsere Unterlagen wie Geburtsurkunde etc.
  • Finale Entscheidung über unsere Tischdekoration – Die Farben und das große und Ganze stehen bereits, nur ich würde es gerne finalisieren.
  • Finale Blumenschmuck-Entscheidung treffen – gar nicht mal so einfach in Zeiten von Pinterest.
  • MEINE BRAUTKLEID-ANPROBE!!! Ich denke, das spricht für sich und ich muss nicht viel dazu sagen. Ich habe schon seit Monaten ein Auge auf ein Kleid geworfen und hoffe so so sehr, dass es mir steht.

Natürlich kommen noch ein paar mehr Punkte dazu, aber ich wollte euch nur einen kleinen Einblick geben. Bald mehr!

Während der Hochzeitsplanung und -Vorbereitung gut aussehen? Mit diesem Outfit kein Problem:

Verena Hochzeitsvorbereitung S1 T1
JUNAROSE Midi Kleid
Verena Hochzeitsvorbereitung S1 T2
STEVE MADDEN »Stecy Natural« High-Heel-Sandalette mit zarten Riemchen
Verena Hochzeitsvorbereitung S1 T3
Essie, »Nudetöne«, Nagellack
Verena Hochzeitsvorbereitung S1 T4
Lancôme, »Rouge in Love«, Lippenstift
Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!