Meine
Hochzeitsplanung und
-Vorbereitung

3. September 2018 | von

In ein paar Monat­en ist es soweit und mein geliebter Maxi, auch genan­nt Kamuf­fel und ich wer­den in den Hafen der Ehe schip­pern. Wir sind ja schon seit fast 12 Jahren zusam­men und vor ein paar Monat­en haben wir uns endlich dazu entschlossen, mal anz­u­fan­gen, unsere Hochzeit zu pla­nen. (Erin­nert ihr euch noch an den Dis­ney­land-Antrag?)

Unsere Hochzeit­slo­ca­tion am Tegernsee haben wir schon vor eini­gen Monat­en gebucht und jet­zt müssen wir uns noch um viele andere Dinge küm­mern. Um euch ein biss­chen an unser­er Pla­nung teil­haben zu lassen, plaud­ere ich jet­zt mal ein biss­chen aus dem Nähkästchen.

Hochzeitsplanung Verena Prechtl
Hochzeitsplanung Verena Prechtl

Nach­dem wir die per­fek­te Loca­tion gefun­den hat­ten, ging es schon an die vor­läu­fige Menüauswahl sowie an das Schreiben der Save the Date Karten. Meine Trauzeu­g­in Shi­la ist mir tat­säch­lich die beste Hil­fe in allem. Sie hat unsere Save the Dat­en Karten designed und sich auch schon um sehr viel für den JGA geküm­mert. Dieser wird übri­gens im Jan­u­ar 2019 stat­tfind­en, mehr weiß ich aber noch nicht, ist auch gut so, denke ich.

Anschließend ging es auf die Suche nach ein­er Fotografin, welche wir aber sofort hat­ten, da von Anfang an klar war, wen ich haben wollte. Wir sind lei­der noch immer auf der Suche nach dem per­fek­ten DJ, aber ich denke, dieses „Prob­lem“ sollte auch bald gelöst werden.

Hochzeitsplanung Verena Prechtl
Hochzeitsplanung Verena Prechtl

Kom­men wir aber mal zu den näch­sten Punk­ten, die wir so schnell wie möglich abhak­en möchten:

  • Wir brauchen einen freien Trau­red­ner, da wir beschlossen hat­ten, nicht kirch­lich zu heiraten.
  • Einen Ter­min beim Standesamt aus­machen – Dazu benöti­gen wir aber auch noch unsere Unter­la­gen wie Geburt­surkunde etc.
  • Finale Entschei­dung über unsere Tis­chdeko­ra­tion – Die Far­ben und das große und Ganze ste­hen bere­its, nur ich würde es gerne finalisieren.
  • Finale Blu­men­schmuck-Entschei­dung tre­f­fen – gar nicht mal so ein­fach in Zeit­en von Pinterest.
  • MEINE BRAUTKLEID-ANPROBE!!! Ich denke, das spricht für sich und ich muss nicht viel dazu sagen. Ich habe schon seit Monat­en ein Auge auf ein Kleid gewor­fen und hoffe so so sehr, dass es mir steht.

Natür­lich kom­men noch ein paar mehr Punk­te dazu, aber ich wollte euch nur einen kleinen Ein­blick geben. Bald mehr!

Während der Hochzeit­s­pla­nung und ‑Vor­bere­itung gut ausse­hen? Mit diesem Out­fit kein Problem:

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!