Welche Träume ich wahr machen will

4. Januar 2017 | von

2017: Welche Vorsätze ich nicht gefasst habe. Und welche Träume ich wahr machen will.

Seit mindestens 30 Jahren begleiten sie meinen Jahreswechsel – die guten Vorsätze. Und seit mindestens 30 Jahren haben sie nie wirklich etwas bewirkt. Nie habe ich mein Sportprogramm länger als bis Mitte Januar durchgehalten. Nie bin ich durch die Neujahrsdiät schlanker geworden. Nie habe ich statt Schokolade nur noch Karottensticks genascht.

Das einzige, was immer zuverlässig geklappt hat, war das schlechte Gewissen. Mein schlechtes Gewissen. Und das Gefühl versagt zu haben – weil ich den inneren Schweinehund ein weiteres Jahr nicht gezähmt bekam.

Der einzig wahre Vorsatz für mich

Dieses Jahr wird anders. Dieses Jahr habe ich nur einen einzigen Vorsatz gefasst: nämlich keine guten Vorsätze zu fassen. Keine Diät, kein frühmorgendliches Sportprogramm, kein Clean Eating oder Zucker-Detox. Kein Verzicht, kein Zwang.

Gute Voraetze Silvester neues Jahr neuer Start

Träume, Ziele und Wünsche für 2017 habe ich natürlich trotzdem:

  • Mehr Zufriedenheit zum Beispiel – mit mir und meinem Körper.
  • Kein Hadern mehr mit den Speckröllchen und Schwabbelärmchen, mit zunehmenden Fältchen und Falten.
  • Mich annehmen, wie ich bin.
  • Mehr Gelassenheit und weniger innere Unruhe.
  • Das Nichtstun lernen und einfach nur da sitzen (können), ganz ohne To-do-Liste und Antreiber im Kopf.
  • Weniger Zeit im Digital Life und mehr im analogen Leben.
  • Weniger Facebook, weniger WhatsApp. Mehr echte Gespräche am Küchentisch.
  • Mehr Bilder im Kopf – anstatt auf Instagram.
  • Weniger Leistung, weniger Perfektion. Es müssen nicht immer die 110 Prozent sein. 90 Prozent sind auch schon ziemlich gut.
  • Mehr Genuss. Die „kleinen“ Dinge im Leben wahr nehmen und sich darüber freuen. Die erste Tasse Kaffee an einem ruhigen Sonntagmorgen zum Beispiel oder die Frostblume am Fenster.
  • Mehr lächeln, mehr lieben. Denn davon kann die Welt nie genug haben. Und ich auch nicht.
  • Überhaupt: mehr Leben ins Leben. Und weniger Alltag und Abwasch.

Cheers, liebes 2017, auf diese Wünsche erhebe ich mein Glas!

Neue Vorsaetze Cheers neues Jahr neues Glueck

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!