Meine beste
dünne Freundin und ich

13. September 2018 | von

Stellt ihr euch auch manchmal die Frage, wie es ist mit seiner „dünnen“ Freundin unterwegs zu sein? Wie sehen mich die Leute? Welche Kommentare bekomme ich, wenn ich als dicke Frau neben einer dünnen Frau gehe?

Sommerkleid für kurvige Plus-Size Frauen

Wie ihr wisst, blogge ich schon seit fast 5 Jahren gemeinsam mit Sophia. Unser Blog heißt „The Skinny and the Curvy One“ und ja, wir tragen beide komplett unterschiedliche Kleidergrößen. Als wir angefangen haben zu bloggen und auch jetzt noch, werde ich oft gefragt, wie es denn so ist, mit jemandem befreundet zu sein und zeitgleich ein Business zu führen, die schlank und schön ist. Meine Antwort darauf fällt meistens gleich aus, denn es ist für mich komplett normal aber für andere wohl nicht. Oft hört man Gerüchte. Beispiel: Schlanke und schöne Frauen suchen sich gerne nicht so gut aussehende Freundinnen, damit sie besser dastehen.

Ich kann dieses Gerücht nicht bestätigen, möchte allerdings auch nicht ausschließen, dass es solche Frauen wirklich gibt.

Plus-Size Sommerlook
Sommerliches Blusenkleid für große Größen

Wenn Sophia und ich unterwegs sind, werden wir natürlich angeschaut und auch von den Leuten bewusst wahrgenommen. Ich denke allerdings nicht, dass es an unseren unterschiedlichen Kleidergrößen liegt, sondern eher daran, dass wir ein ziemlich selbstsicheres Auftreten haben. Wir fallen auf, weil wir selbstbewusst das tragen, was uns gefällt.

Ein sicheres Auftreten ist das A&O

Ich weiß aufgrund vieler Fragen auf Instagram, dass ganz viele Curvy Girls wegen ihrer Statur Angst haben, feiern zu gehen. Es könnten böse Blicke oder auch Sprüche kommen, vor denen man sich einfach schützen möchte. Ich möchte ehrlich mit euch sein, auch ich habe früher und manchmal auch noch heute böse Sprüche von Männern kassiert. Die einen haben meine Größe angesprochen und die anderen mein Gewicht, vielen hat vielleicht auch nicht gefallen, wie ich tanze. Es wurden Dinge gesagt wie „Was hast‘n du für einen Ranzen“, „Fette Sau“ oder „Was willst‘n du Dicke hier?“

Damals wurde ich in solchen Situationen ziemlich aufbrausend und wenn ich ziemlich wütend bin, fange ich leider immer an zu weinen. Das ich anfangen muss zu weinen, macht mich meistens noch wütender und so kam es schon öfters zu Streitereien. Mittlerweile bin ich aber an einen Punkt, an dem es mich einfach nicht mehr interessiert, was andere über mich denken, und wisst ihr was? Meine Haltung hat sich geändert. Seitdem wurde ich nicht einmal mehr doof im Club angemacht. Ganz im Gegenteil, ich werde oft von Männern angesprochen und auf Drinks eingeladen. Woran das liegt? Ich denke an einem selbstbewussten Auftreten und einer gewissen Selbstsicherheit.

Hier kann ich euch den Artikel von Conny empfehlen, die ebenfalls schlechte Erfahrungen als Curvy Frau auf Partys gemacht hat.

gestreiftes Kleid für kurvige Frauen

Da wir schon lange für mehr Diversity kämpfen, ist es immer wieder schön zu sehen, wenn verschiede Gruppen an Menschen unterwegs sind und alle gemeinsam Spaß haben. So ist es auch mit Sophia und unseren Freunden. Mir wurde nicht einmal das Gefühl vermittelt, dass man sich für mich schämen müsste etc. Ich liebe meine Freunde und bin sehr froh, sie an meiner Seite zu haben.

Apropos Auftreten – hier ein Look für selbstbewusste Frauen:

Verena dünne Freundin S1 T1
Zizzi Shirtkleid
Verena dünne Freundin S1 T2
Vans »Authentic« Sneaker
Verena dünne Freundin S1 T3
CHRIST Diamantring »60121486«
Verena dünne Freundin S1 T4
Elli Paar Ohrhänger »Ornament Blume Floral Quarz 925 Silber«
Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!