Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • *art
  • A.S.98
  • Airsoft
  • Alba Moda
  • Andrea Conti
  • Andres Machado
  • ARA
  • Arizona
  • B.C. Best Connections
  • Bama
  • Belmondo
  • Biostep
  • Bleil
  • Blink by Bronx
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Bugatti
  • Bullboxer
  • Caprice
  • Cityline Women
  • City Walk
  • Clarks
  • Ecco
  • Eddie Bauer
  • El Naturalista
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Fidji
  • Fly London
  • Franco Russo
  • Gabor
  • Gemini
  • Gerry Weber
  • Goldkrone
  • Guess
  • Heine
  • Heine Home
  • Hirschkogel
  • Högl
  • Hush Puppies
  • I´m Walking
  • Iron Fist
  • Irregular Choice
  • Jana
  • Jane Klain
  • Jenny
  • Jj Footwear
  • John W. Shoes
  • Jonny's
  • Laura Scott
  • Lisa Tucci
  • Marc
  • Marco Tozzi
  • Melrose
  • Mikaela Gel
  • Mirapodo Essentials
  • Mustang
  • Next
  • Only Pink
  • Otto Kern
  • Patrizia Dini
  • Peter Kaiser
  • Piazza
  • Pikolinos
  • Remonte
  • Replay
  • Rieker
  • Rovers
  • s.Oliver
  • S.Oliver Premium
  • Selected
  • Semler
  • Signora Comfort
  • Sioux
  • Softinos
  • Spieth & Wensky
  • Stockerpoint
  • Supremo
  • Tamaris
  • Tiggers
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Unisa
  • Vagabond
  • Venturini
  • Waldläufer
  • Zinda
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 34
  • 35
  • 35,5
  • 36
  • 37
  • 37,5
  • 38
  • 38,5
  • 39
  • 40
  • 41
  • 41,5
  • 42
  • 42,5
  • 43
  • 44
  • 44,5
  • 45
  • 45,5
  • 46
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Schuhweite
  • Normal (Weite F)
  • Weit (Weite G)
  • Sehr weit (Weite H)
  • Schmal (Weite E)
Absatzhöhe
Obermaterial
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Pumps

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Pumps:

 

Tamaris Pumps

 

Esprit Pumps

 

Gabor Pumps

 

s.Oliver Pumps

 

Buffalo Pumps

 

———————————————

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Pumps:

 

Schwarze Pumps

 

Weiße Pumps

 

Rote Pumps

 

———————————————

 

Must-Haves für wahre Fashionistas! Beliebte Damenschuhe entdecken:

 

» Ankle Boots

 

» Ballerinas

 

» Boots

 

» Clogs

 

» Espadrilles

 

» Gummistiefel

 

» Hausschuhe

 

» High Heels

 

» Mokassins

 

» Overknees

 

» Pumps

 

» Sandaletten

 

» Stiefel

 

» Stiefeletten

 

» Winterstiefel

Sortieren nach
0€ Versandkosten - nur bis zum 28.09.2015!
Versandkostenfrei shoppen mit dem Gutscheincode 85226. Alle Details hier  >
Buffalo High Heel Pumps, »Shopping Queen«
Buffalo High Heel Pumps, »Shopping Queen«

Tamaris High Heel Pumps mit Plateau

High Heel Lackpumps, Tamaris














































Tipps und Trends rund um Pumps –

modisch von flach bis High Heel


Ein Schuhschrank ohne Pumps ist wie Luft ohne Sauerstoff – ohne sie geht es nicht. Daher sollte der Klassiker unter den Schuhen keiner Dame fehlen. Was Pumps am besten unter allem Schuhwerk können: fraulich sein. Dabei zählen sie beileibe nicht zu den Schuhen, die drücken, sie sind stattdessen bequem, klassisch-elegant und schlicht zugleich. Sie eignen sich für den Alltag, für besondere Anlässe und sie passen zu fast jedem Outfit, ob zu Jeans, Minirock, Business-Kleidung oder einem atemberaubenden Brautkleid. Damit Sie wissen, welche Pumps zu welchen Gelegenheiten passen und wie Sie diese zu einem perfekten Outfit kombinieren können, haben wir für Sie folgende Informationen zusammengestellt:

 

- Welche Merkmale zeichnen Pumps aus?

- Welche Arten von Pumps gibt es?

- Wie werden sie getragen?

- Wie werden Pumps trendsicher kombiniert?

- Wie sieht es mit der Reinigung und Pflege aus?

- Welche Modelle sind die Trends der Saison?

- Fazit: Für jede Frau gibt es die perfekten Pumps

 

Der Pumps – Klassiker auf hohen Hacken

Pumps zeichnen sich grundsätzlich durch folgende Merkmale aus:

- Sie sind unifarben gehalten und benötigen keinerlei Verzierungen.

- Ihr Absatz ist weniger als 10 cm hoch.

- Klassische Modelle haben einen Stöckelabsatz, auch Pfennigabsatz, Bleistiftabsatz oder Stilettoabsatz genannt.

- Wenn es sich um ein typisches Modell handelt, läuft es vorn spitz zu.

Im Laufe der Jahre haben sich jedoch diverse Versionen des Klassikers entwickelt, teilweise fällt es schwer, klare Grenzen zwischen den verschiedenen Gruppen zu ziehen. So zählen Pumps ab 9 cm Absatzhöhe zur Gruppe der High Heels. Die sogenannten Sling- oder Riemchenpumps wiederum besitzen eine offene Ferse und ein Riemchen, das meist mit einer kleinen Schnalle verschlossen wird. Es gibt Pumps mit Keilabsatz oder einem neckischen Peeptoe, der Ihre Füße zu einem absoluten Blickfang macht. Tolle Verzierungen wie süße Schleifchen, lässige Riemchen oder rockige Fransen verleihen den Pumps zusätzlich eine individuelle Note. Auch die Absatzhöhe kann durchaus variieren, denn sie reicht von 3 cm bis 15 cm. Daher ist für jede Frau und jedes Outfit etwas dabei – vorausgesetzt natürlich, Sie können in den Schuhen laufen. Der Klassiker in Schwarz kommt sicher nie aus der Mode, doch auch in puncto Farben und Muster ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Die Königinnen unter den Schuhen

Graziös die Treppe hinunterschreiten, elegant gehen, beschwingt tanzen. Pumps sind die Königinnen unter den Schuhen. Die edlen Schuhe ziehen sämtliche Blicke auf sich und betonen sowohl Füße als auch Beine. Das weibliche Erscheinungsbild wird durch hohe Pumps raffiniert unterstrichen, denn Pumps lassen die Beine länger und die Füße schmaler wirken. Die Trägerin erhält mehr Klasse, mehr Ausstrahlung und selbst ihr Gang bekommt eine subtile feminine Note.

Ein schönes Paar Pumps ist sozusagen das kleine Schwarze unter den Schuhen und darf in keiner gut sortierten Damengarderobe fehlen, denn: Diese Schuhe verleihen Selbstbewusstsein. Dabei variieren Modelle, Schnitt und Design sehr stark. Es gibt klassische Pumps, elegante High Heels, feminine Spangenpumps, verführerische Stilettos, süße Peeptoes oder Plateaupumps. Sie haben die Wahl zwischen zeitlosem Schwarz, verführerischem Rot, stylishen Nudetönen – matt oder in Lack – sowie der Trendfarbe Pink, Neonfarben oder knalligen Mustern. Die verschiedenen Pumps passen zu unterschiedlichen Anlässen und Outfits. Außerdem betonen sie je nach Modell die Beine der Trägerin mal mehr und mal weniger.

Hervorragend verarbeitete Pumps, die aus hochwertigen Materialien bestehen, lassen sich angenehm tragen und machen auch beim Tanzen, Laufen und Arbeiten keinerlei Schwierigkeiten. Es geht sich einfach bequem darin. Die meisten Pumps bestehen aus Leder, zum Beispiel aus Glattleder oder hochwertigem Veloursleder. Es gibt aber auch Pumps aus Lederimitat. Je nach Material ist der Schuh bequemer zu tragen oder hält besser.

Grundsätzlich wird die Absatzhöhe bei Pumps in drei Kategorien aufgeteilt: flach (bis zu 3 cm), mittel (4 cm bis 6 cm) sowie hoch (ab 7 cm aufwärts). Flache Pumps mit kleinem Absatz eignen sich besonders gut für den Alltag. Sie können sich schnell und einfach darin bewegen und sehen trotzdem elegant aus. Wer auf etwas mehr Attraktivität setzen möchte, der wählt die mittlere Absatzhöhe. Sie eignet sich besonders gut fürs Büro, für den Lunch oder den Stadtbummel und unterstreicht die Beine schon deutlich mehr als die flache Variante.

Alle Blicke hingegen sind Ihnen bei einem Absatz ab 7 cm sicher. Pumps ab 9 cm Höhe zählen bereits zu den High Heels und haben eine ganz besondere Wirkung. Die Trägerin gewinnt hier mehrere Zentimeter Körpergröße, bekommt einen aufrechteren Gang und ihre weiblichen Proportionen kommen umso mehr zur Geltung. Kein Wunder also, dass High Heels zu den fraulichsten Schuhen gehören. Wählen Sie diese Variante allerdings nur, wenn Sie wirklich darin gehen können, sonst ruinieren Sie Ihren Auftritt und jeder merkt Ihnen an, dass Sie sich nicht wohlfühlen. Eine Portion Mut und Selbstbewusstsein erfordert dieses Schuhmodell also schon.

 

Atemberaubender Auftritt in Pumps

Pumps sind zu so gut wie jedem Anlass tragbar und passen zu fast jedem Outfit. Schon bei einer Absatzhöhe von nur 2 cm verändert sich die Körperhaltung und -spannung, der Rücken richtet sich auf – die gesamte Figur wirkt schmaler. Beachten Sie aber eine Grundregel bei der Wahl Ihrer Pumps: Je kräftiger das Bein, umso breiter sollte der Absatz sein. Bei sehr starken Waden sollten Sie besser auf einen Pfennigabsatz verzichten – und lieber Pumps mit Blockabsatz tragen. Spitz zulaufende Pumps verlängern die Beine optisch und lassen dadurch ein paar Pfunde verschwinden. Ausgeschnittene Schuhmodelle wie Peeptoes oder Slingpumps sorgen für eine Verlängerung der Beine. Tragen Sie zudem niemals Socken zu Ihren Pumps, sondern entweder eine auf das Outfit abgestimmte Strumpfhose oder keine.

Starten Sie in den Tag mit einem perfekten Büro-Outfit und kombinieren Sie mittelhohe Pumps zum Bleistiftrock und zu einer schönen Bluse. Auch eine schmale Stoffhose oder eine Chino sind passende Begleiter zu Pumps. Ein elegantes Top unter einem schlichten Cardigan dazu und Sie haben Ihren Look für den Alltag – fürs Einkaufen, fürs Treffen mit Freunden oder auch für einen entspannten Cocktail am Abend. Pumps mit angesagtem Keilabsatz sind superbequem, sie passen zu jeder Frau und zu jeder Figur und lassen Sie immer aufrecht gehen. Sie sehen hervorragend aus zu Jeans, Blümchenkleidern und dem Hippie-Look. Mit ein paar Accessoires kombinieren Sie Keilabsatzpumps zum perfekten Look für den Park und die Freizeit.

Tragen Sie mittelhohe Pumps im Sommer zu Caprihosen und einer luftigen Bluse, um Ihr Outfit aufzupeppen. High Heels lassen sich wunderbar zu Röcken und Kleidern oder zu sehr schmalen Hosen und weiten, luftigen Blusen kombinieren. Sie verleihen endlos lange Beine. Beim Date am Abend oder bei einer Familienfeier sehen klassische Pumps oder Peeptoes in Schwarz sehr elegant aus. Aber auch für den Lunch oder den Kinoabend gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie den Klassiker stylen können. Plateaumodelle, kombiniert mit einer Jeans in Used-Optik und einem Oversize-Pullover, sind der perfekte Look, wenn Sie es gern komfortabel und trotzdem trendy haben wollen. Alle, die es lieber auffällig mögen, tragen Pumps in wilden Mustern und knalligen Farben zu ihrem Outfit. Neonpink und grafische Linien sind aktuell sehr im Trend. Die passende Tasche dazu und Ihr Look ist komplett!

Für den besonderen Anlass sollten Sie immer einen höheren Absatz wählen, denn dieser zaubert eine tolle Silhouette und einen femininen Gang. Pumps in Schwarz kommen zum eleganten Dinner, zu einer Hochzeit oder einem Geburtstag nie aus der Mode. Mit kleinen Details verziert, mit Spitze besetzt oder mit einer zierlichen Schnalle versehen, entfalten sie eine besonders zarte und feminine Wirkung.

Und natürlich sind Pumps auch der ideale Schuh für die Braut und den schönsten Tag ihres Lebens. Achten Sie hierbei besonders auf die Tragbarkeit, denn der Schuh sollte Sie wie auf Wolken durch Ihren Tag tragen. Bei den Modellen sind Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Ob klassisch in Weiß, bestickt mit Pailletten und kleinen Perlen, als Riemchenpumps oder Peeptoe. Oder Sie trauen sich mal was anderes und wählen Ihren Brautschuh in einem irisierenden Metallic-Ton in Rosé, Gold oder Silber.

 

Pumps im Büro – elegant, aber nie overdressed

Pumps eignen sich perfekt fürs Büro, denn sie sind gleichzeitig praktisch und elegant, und sie lassen sich zu beinahe allen Kleidungsstücken kombinieren. Doch Vorsicht: Modelle mit zu hohen Absätzen wirken schnell unprofessionell. Diese tragen Sie am besten in der Freizeit zum Shoppen oder beim Date am Abend.

Bequeme Pumps mit 4 cm bis 7 cm Absatz sind jedoch die idealen Absatzschuhe fürs Büro. Sie verleihen Ihnen Klasse und Eleganz, ohne dass Sie overdressed wirken. Wählen Sie für die Arbeit ruhig feminine Schuhe oder den Klassiker in Schwarz, der den weiblichen Fuß besonders schön betont.

Wer den ganzen Tag stehen muss, ob im Alltag, Business oder auf Reisen, oder wer die lange Ballnacht durchtanzen möchte, dem schmerzen früher oder später die Füße. Für Frauen, die sich selbst nach Stunden in ihren Pumps wohlfühlen wollen, sind daher spezielle Schuheinlagen empfehlenswert. Diese Einlagen sind für die Füße von Frauen und die Besonderheiten ihrer Schuhe konzipiert. Sie schützen und entlasten dank ihrer dämpfenden Wirkung die Füße, geben Halt im Schuh und stabilisieren das Gleichgewicht.

 

Wie pflege ich Pumps am besten und was ist, wenn der Absatz abbricht?

Damit Sie lange Freude an Ihren Pumps haben, sollten Sie einige Pflegehinweise beachten. Unabhängig von Material, Farbe oder Form werden Schuhe nämlich durch Schweiß, Schmutz und Feuchtigkeit strapaziert und angegriffen. Setzen Sie auf die für das Material Ihrer Pumps richtigen Pflegeprodukte. Reinigen Sie Ihre Schuhe nach dem Tragen mit einem Tuch oder einer Bürste. Lagern Sie Ihre Schuhe luftig und trocken und verwenden Sie den passenden Schuhformer. Das verlängert die Lebensdauer Ihrer Schuhe erheblich.

Pumps bis maximal 9 cm Höhe sind gerade noch als bequem zu bezeichnen. Alles, was darüber hinausgeht, ist für echte Profis. Aufpassen müssen Sie vor allem auf Kopfsteinpflaster, denn hier bleibt der Absatz schnell in einer Rille stecken und bricht ab. Vorsicht ist ebenfalls geboten auf von Natur aus glatten Böden wie Marmor und auf frisch gewischten Untergründen.

Sie sind hingefallen und der Absatz ist abgebrochen? Wenn er in der Mitte durchgebrochen ist, ist in der Regel nichts mehr zu machen, vermutlich würde er nach dem Flicken bei der nächsten größeren Belastung wieder durchbrechen. Ist er im Ganzen abgebrochen, ist eine Reparatur aber durchaus möglich. Hier hilft der Schuster weiter. Abzuraten ist von Selbstversuchen mit Expresskleber und Ähnlichem. Dadurch können Sie den Schuh vollends ruinieren.

 

Aktuelle Trends

Pumps kommen nie aus der Mode. Und bekanntlich kann eine Frau ohnehin nie genug Schuhe haben. Ob klassisch in Schwarz oder in einem leichten Cremeton – Pumps gehören in jeden Schuhschrank. Die Klassiker sind zeitlos und können bei guter Qualität und guter Pflege auch über viele Jahre zu Ihrem Begleiter werden. Doch in jeder Saison kommen ein paar neue Trends hinzu.

So liegen aktuell sogenannte Customized Pumps, also Pumps, die Sie nach Ihren individuellen Vorlieben verzieren können, im Trend. Zusätzlich angebrachte Strasssteine oder Nieten am Absatz oder an der Ferse sind ein besonderer Hingucker. Schnürpumps können Sie durch andersfarbige Schnürsenkel optisch verändern. Glitzernde Broschen am Riemchen verleihen Ihrem Schuh einen speziellen Look.

Auch in puncto Farben gibt bei Pumps keine Grenzen. Je knalliger die Farbe, je außergewöhnlicher das Muster, desto eher werden die Schuhe zum Blickfang. Kombinieren Sie Neontöne wie Pink und Knallgelb zu eher zurückhaltenden Outfits wie Jeans und weißem T-Shirt oder einem weißen Kleid. Je auffälliger das Muster, desto dezenter sollten Schmuck und Tasche sein.

Besonders beliebt sind aktuell auch die femininen Keilpumps – die Sommerschuhe schlechthin, die aus Spanien und Südfrankreich zu uns gefunden haben. Für den sommerlichen Stadtbummel eignen sich Keilpumps im Espadrilles-Look perfekt! Wahlweise mit einer Schnalle oder einer raffinierten Schnürung sind sie nicht nur am Strand, sondern auch in der City der Hit.

Hoch hinaus – der High Heel ist diese Saison besonders heiß. Wer sich in schwindelerregende Höhen begeben möchte, der ist mit diesem Trendschuh bestens beraten. Eine glamouröse High-Heel-Sandalette in trendigem Metallic-Look ist das perfekte Finish für den Abend und besonders extravagant. Aber auch andere Modelle wie Peeptoes und Riemchensandalen sind in dem angesagten Metallic-Look gerade topaktuell!

 

Fazit: Für jede Frau gibt es die perfekten Pumps

– Pumps passen zu jeder Frau, unabhängig von Alter, Figur oder Stil. Die Vielzahl von Modellen bietet für jeden Anlass und Geschmack das passende Schuhpaar.

– Der klassische Pumps in Schwarz sollte in keinem Schuhschrank fehlen, denn er lässt sich endlos kombinieren und sieht immer elegant aus.

– Wer besonders feminine Modelle mag, der sollte in Peeptoes oder Riemchenpumps investieren. Sie wirken an den Füßen besonders zierlich und sexy und lenken die Blicke auf Ihre Füße und Beine.

– Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie in High Heels laufen können, dann wählen Sie erst eine geringere Absatzhöhe und üben Sie. Bis circa 7 cm sind Pumps noch bequem und für jede Frau tragbar.

– Nutzen Sie spezielle Einlagen, um den Tragekomfort der Pumps zu erhöhen und Ihre Füße zu schonen.

– Um in Ihren Pumps immer perfekt auszusehen, achten Sie auf gepflegte Füße und lackieren Sie Ihre Fußnägel.

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln