Wandgestaltung

Wandgestaltung im Jugendzimmer

Ob bunte Mustertapete, freche Spruchbilder oder Wandtattoos – mit der Wandgestaltung im Jugendzimmer zeigen Teenager: Das bin ich! Wir geben dir tolle Ideen, wie die Jugendzimmer-Wände individuell und gleichzeitig wohnlich werden – lass dich inspirieren.

1. Wandgestaltung mit Streifen

Schreibtisch vor gestreifter Wand im Kinderzimmer

Blockstreifen im Schwarzweiß-Look eignen sich toll für eine Akzentwand. Damit der Stil funktioniert, kombinierst du dazu am besten schlichte Holzmöbel im skandinavischen Stil – so wirkt der Raum individuell und gemütlich.

Schreibtisch vor gestreifter Wand im Kinderzimmer

Streifen in kräftigen Farben sorgt für gute Laune im Jugendzimmer. Vertikale Streifen eignen sich am besten für niedrige Räume, da sie die Decke optisch strecken. Die farbenfrohe Wandgestaltung wirkt am besten mit schlichten Möbeln und reduzierter Wanddeko. In unserem Beispiel nehmen Bettdecke und Kissen das Streifenmuster auf, sodass ein stimmiger Eindruck entsteht.

Wandfarben und Tapeten für den Streifen-Look:

2. Dachschrägen im Jugendzimmer gestalten

Stauraumbett im Kinderzimmer mit Dachschräge

Ein Jugendzimmer mit Dachschräge kann richtig gemütlich aussehen, wenn du Farben und Muster clever einsetzt: Die Dachschräge streichst du am besten in einer hellen Farbe, sodass der Raum freundlich und offen wirkt. In unserem Beispiel betont die schwarz-weiße Mustertapete die Höhe der Giebelwand, während der der schwarzgestrichene Kniestock für Tiefe sorgt.

Blaues Sofa im Jugendzimmer mit Dachschräge

Wenn du Dachschräge und Giebelwand einheitlich streichen möchtest, greifst du am besten zu einem hellen Farbton wie das Blau auf dem Bild. Besonders schön ist eine Bildergalerie auf schmalen Wandleisten, mit der du die Flucht des Jugendzimmers betonst.

Tapeten und Wandfarben fürs Jugendzimmer mit Dachschräge:

3. Jugendzimmer-Wandgestaltung für Jungen

Fototapete „Star Wars/Technical Plan“ von Komar bei OTTO

Eine große Motivtapete bildet einen schönen Blickfang im Jugendzimmer. Stimme die Einrichtung farblich auf die Wandgestaltung ab, damit ein harmonisches Gesamtbild entsteht. In unserem Beispiel nehmen Holzstuhl und Dekokissen das Blau der Tapete auf.

Wandtattoo mit Skatern im Kinderzimmer

Gerade in kleinen Jugendzimmern ist nicht immer Platz für eine große Fototapete. Hier setzt du mit Wandtattoos schöne Akzente. Ob einfarbiges Skate-Motiv wie auf dem Bild oder fotorealistischer Sticker – auf freien weißen Flächen kommt die Wandgestaltung im Jugendzimmer besonders toll zur Geltung.

Tapeten und Wandtattoos für Jungen:

4. Jugendzimmer-Wandgestaltung für Mädchen

Vliestapete von Komar bei OTTO

Vliestapeten mit Botanik-Print liegen auch bei Teenagern im Trend. Wenn du nicht gleich eine ganze Wand mit der Mustertapete gestalten möchtest, setze mit einem einzelnen Tapetenstreifen einen bunten Akzent. Den Urban-Jungle-Look rundest du mit passenden Wandbildern und grüner Deko ab.

Metallbett mit bunten Kissen im Kinderzimmer

Mit Wandbehängen kannst du das Jugendzimmer im Handumdrehen wohnlicher gestalten. Kombiniere zum Beispiel unterschiedliche Materialien und Strukturen und bringe sie auf unterschiedlichen Höhen an, damit die Wandgestaltung abwechslungsreich wird.

Tapeten und Wanddeko für Mädchenzimmer: