Roomstorys

Der Traum vom Schwedenhaus: Conni von VitaHus

Na, schon den Skandinavien-Trip für den Sommer geplant? Der Norden ist einfach immer hoch im Kurs. Immer mehr Leute wollen nicht auf den Sommerurlaub warten müssen, um die Leidenschaft für wilde Wälder, tiefe Seen und Bullerbü-Romantik auszuleben. Schließlich hat Skandinavien nicht nur Natur zu bieten, sondern auch Stilsicherheit in Sachen Einrichtung – eine Garantie für Gemütlichkeit.

Deswegen haben wir von Roombeez dem skandinavischen Lebensstil direkt eine ganze Mottowoche eingerichtet. In den nächsten Tagen findet Ihr hier Inspirierendes rund um den hohen Norden. Den Anfang macht heute Bianca, die Euch Conni vom Blog VitaHus vorstellt. Conni hat sich den Traum vom Schwedenhaus nämlich erfüllt!


Ich bin ein großer Fan des skandinavischen Designs. In unserem Zuhause sind viele schöne Accessoires von TineK, House Doctor & Co anzutreffen. Bei Conni vom Blog VitaHus beschränkt sich die Liebe zu allem Skandinavischen aber nicht nur auf Deko und Mobiliar, sie wohnt sogar, zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden gemeinsamen Kindern, in einem echten Schwedenhaus. Und zwar schon vier schöne Jahre lang. Heute öffnet sie uns virtuell die Pforten zu ihrem Haus und außerdem war sie so nett, mir meine neugierigen Fragen zu beantworten.

Vitahus_Grundstueck2

Vitahus_Kueche

Conni, war es schon immer Dein Traum, in einem Schwedenhaus zu wohnen?

Ja, ich mochte schon immer den skandinavischen Wohnstil. Breite Fensterbänke, Fensterlampen und helle Räume sind für mich der Inbegriff von Gemütlichkeit.

Und die wird in Skandinavien definitiv groß geschrieben. Was war denn die größte Herausforderung beim Hausbau und habt Ihr Ziele für die Zukunft? Stehen neue wohnliche Pläne an, die darauf warten, verwirklicht zu werden?

Die größte Herausforderung war definitiv, Kinder und Bauzeit unter einen Hut zu bringen. Das war wahrlich nicht immer einfach. Derzeit ist nichts Konkretes geplant, denn unser Rörvikshaus ist für uns perfekt, so wie es ist. Okay, ein südseitig ausgerichteter Balkon wäre wegen der wunderbaren Bergsicht ein Traum, aber alles zu seiner Zeit.

Vitahus_Flur

Vitahus_Kinderzimmer

Hast Du einen Lieblingsraum im Haus und wenn ja, was macht dieser Raum für Dich aus?

Der Wohn- und Essbereich ist besonders gemütlich, wir mögen ihn sehr. Wir sitzen oft zusammen an unserem großen Tisch. Zum Essen, Plaudern, Malen, und die Kinder machen auch hier ihre Hausaufgaben.

Vitahus_Wohnbereich

Dein Garten ist, ebenso wie Dein Haus, wunderschön, der absolute Traum. Aber er scheint sehr arbeitsintensiv zu sein. Wer ist denn bei Euch für die Gartenarbeit zuständig?

Der Garten ist mein Hobby. Früher habe ich viel gebastelt und jetzt liebe ich es einfach, an der frischen Luft zu sein. Mein Mann kümmert sich prima um den Rasen und die Rasenkanten. Ich bin für das Wohl der Pflanzen zuständig. So viel Arbeit ist es aber eigentlich nicht, und es wird jedes Jahr ein bisschen weniger.

Conni, Du schreibst seit fünf Jahren Deinen schönen Blog VitaHus und lässt uns an Deinem Leben teilhaben. Was reizt Dich am Bloggen am meisten?

Ich hatte früher einen Kartenbastelblog und habe mir dann 2010 einen neuen Blog angelegt, um den Hausbau zu dokumentieren. Es war eigentlich für unsere Familie gedacht, dass sie sehen, wie es bei uns mit dem Hausbau vorwärts geht. Inzwischen sind auch noch ein paar mehr Leser dazugekommen und es macht mich glücklich, wenn ich Leuten mit meinem Blog ein bisschen Freude schenken kann.

Vitahus_Arbeitszimmer

Conni, vielen lieben Dank für das schöne Interview und Deine Fotos.