Tischdeko

Tischdeko zur Taufe: Ideen für die Tauffeier

Ob große Party oder nur eine kleine Feier im Familienkreis, die Taufe eines Kindes ist ein ganz besonderer Tag. Zu so einem Anlass gehört natürlich eine festliche Tischdeko mit Blumen, Kerzen und Girlanden. Wir zeigen dir wunderschöne Tischdeko-Ideen, mit denen die Taufe unvergesslich wird.

1. Klassische Taufdeko

Klassische Taufmotive sind nach wie vor beliebt. Schließlich wird das Kind mit der Taufe in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Typisch christliche Symbole wie der Fisch, das Kreuz oder der Baum des Lebens eignen sich daher gut für eine klassische Taufdekoration.

Sehr schön wirken helle Farbtöne wie Weiß oder Creme für Kerzen, Deko und Tischläufer. Damit die Tischdeko nicht zu ernst wird, kannst du sie mit Pflanzengrün auflockern. Robuste Zweige, wie zum Beispiel vom Buchsbaum eignen sich hervorragend, um klassische Taufmotive für die Deko zu basteln.

Auch ein hübscher Blumenschmuck trägt zu einer festlichen Atmosphäre bei der Tauffeier bei. Wähle die Blumen passend zur Tischdeko – also zum Beispiel viel Grün und Blüten in Weiß oder Creme.

2. Tischdeko mit Farbmotto

Eine Taufdeko, die nach einem bestimmten Farbschema gestaltet ist, wirkt besonders stimmig. Dabei musst du dich nicht auf eine einzige Farbe beschränken: Wunderschön sind kräftige Farben in Kombination mit pastelligen Tönen, zum Beispiel Dunkelblau, Mittelblau und Hellblau.

Mit kräftigen Farbkontrasten wie Blau und Orange wird die Tischdeko für die Tauffeier fröhlich und lebendig. Kombiniert mit selbstgebastelten Papierschiffchen und anderen Accessoires bekommt die Festtafel eine spielerische Note – perfekt, wenn du auch kleine Gäste erwartest.

Leicht und freundlich wird deine Tischdeko, wenn du Weiß als Grundfarbe verwendest und kräftigere Farben nur als Akzente einsetzt, zum Beispiel mit frischem Grün oder bunten Servietten.

Natürlich musst du dich mit der Deko nicht auf die Tische beschränken, sondern kannst das gesamte „Umfeld“ deiner Tauffeier dekorieren. Diese rosa Luftballons in verschiedenen Größen setzen verspielte Akzente und passen toll zu den schwarzen Details.

Was bei keiner Tischdeko fehlen darf, sind kleine Aufmerksamkeiten für die Gäste. Eine farblich angepasste Candy-Bar sieht nicht nur schön aus, sondern dient gleichzeitig auch als nettes Give-away!

3. Taufdeko im Vintage-Look

Blasse Farben, kleine, fedrige Sträuße und verspielte Details wie Spitze oder geschliffenes Glas sind typisch für den Vintage-Look. Bei dieser Tischdeko zur Tauffeier kommt durch die kleinen Baumscheiben eine rustikale Note dazu.

Liebevoll gestaltete Taufkerzen sind ein schönes und sehr persönliches Geschenk für die Tauffeier. Diese steingrauen Kerzen wirken durch die blassrosa Dekoration und die Spitze wunderbar nostalgisch.

Das Tolle an einer Taufdeko im Vintage-Stil: Es darf ruhig ein bisschen unperfekt sein. Bei dieser romantischen Tischdeko dienen kleine, mit Spitze umwickelte Flaschen und Marmeladengläser als Vasen und Windlichter. Die vielen kleinen Sträußchen auf dem Tisch geben dem Ganzen eine verspielte Note.

Leere Flaschen eignen sich auch als Kerzenhalter. Mit Gold- oder Kupferspray aus dem Baumarkt setzt du ganz einfach tolle Highlights auf deiner Tischdeko. Besonders gut passen die Accessoires in Gold und Kupfer zu zarten Cremetönen, Weiß und Beige.

4. Blumenschmuck zur Taufe

Sehr beliebt als Blumenschmuck für die Tauffeier sind Rosen, Lilien oder Pfingstrosen. Ob in Creme, Pink oder Rosa, die üppigen Blüten gibt es in fast allen Farben. In kleinen, lockeren Sträußchen, kombiniert mit Schleierkraut und anderen kleinen Blüten, wirken Rosen weniger förmlich – perfekt für eine Familienfeier.

Besonders festlich wird deine Taufdeko, wenn du Blumen und Tischdeko farblich aufeinander abstimmst. Diese Sträuße aus rosa und weißen Blüten mit frischem Grün sind wie gemacht für eine Tauffeier im Frühling.

Auch eine Taufdeko in gedeckten Farben sieht wunderschön aus. Auf dieser festlichen Kaffeetafel stehen kleine Töpfchen mit Erika als Blumenschmuck. Kombiniert mit Details in Beige und Hellblau wird die Tischdeko noch natürlicher.

Grün und Hellrosa sind ein tolles Team: Die Farben intensivieren sich gegenseitig und lassen deine Tischdeko frisch und lebendig wirken. Wer keine Lust auf klassischen Blumenschmuck zur Tauffeier hat, nimmt einfach unterschiedlich große Töpfe mit Sukkulenten.

5. Tauffeier im Garten

Bei schönem Wetter gibt es wahrscheinlich keinen besseren Ort für eine Taufe als den eigenen Garten. Schon ohne Dekoration ist ein grüner Garten optisch ein absolutes Highlight – und mit wenigen Handgriffen lässt sich die Kulisse noch verschönern. So eignen sich Bäume und Büsche sehr gut, um Lampions oder Girlanden darin aufzuhängen.

Große Luftballons sind eine tolle Deko für den Garten. Aber auch auf der Festtafel selbst setzen Luftballons fröhliche Akzente. Große Heliumballons kannst du mit kleinen Sandsäcken beschweren oder mit Reißzwecken am Gartentisch festpinnen, sodass sie über den Köpfen deiner Gäste schweben.

Wie wäre es mit selbstgebastelten Tischkarten aus echten Blättern? Nimm dir feste, längliche Blätter, zum Beispiel vom Rhododendron und beschrifte sie mit einem Metallic-Marker – fertig sind die passenden Tischkarten für die Tauffeier im Garten.

Mit selbst gebastelter Dekoration wird die Tauffeier noch ein Stück persönlicher und individueller. Gestalte zum Beispiel aus Konservendosen im Handumdrehen schöne Gefäße für Blumensträuße oder kleine Stauden.

Wenn du dem Wetter nicht ganz traust, mietest du am besten einen Gartenpavillon für deine Tauffeier. Die leichten Zelte bieten nicht nur Regen- und Sonnenschutz, sie eignen sich auch wunderbar für eine Deko mit Girlanden und Lampions.