Osterdeko

Tischdeko zu Ostern: Gestaltungsideen für den Ostertisch

Hurra, der Osterhase kommt! Klar freuen wir uns auf die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden. Aber zu Ostern geht es immer auch darum, den langersehnten Frühling willkommen zu heißen. Und das soll man sehen: Jetzt kommen frisches Grün und fröhliche Farben auf den Tisch. Du suchst noch Ideen für eine festliche Tischdeko zu Ostern? Dann lass dich hier inspirieren und überrasche deine Gäste mit einer Ostertafel, die Frühlingsgefühle weckt.

1. Tipps für den festlich dekorierten Frühstückstisch

Bei der Ostertischdeko gilt das gleiche Motto wie bei jeder gelungenen Tischdeko: Bleib dir selbst treu! Natürlich darf es mal etwas eleganter oder ausgefallener sein. Versuche aber trotzdem, deine Deko auf das Geschirr und die Tischwäsche aufzubauen, die du schon zu Hause hast. So hast du weniger Arbeit und die Tischdeko sieht immer noch „nach dir“ aus.

Frühstückstisch lieber sparsam dekorieren

Österlich gedeckter Frühstückstisch mit Ostergesteck, weißem Geschirr, schwarzem Besteck und gefärbten Eiern

Bei einem echten Osterfrühstück geht es rund auf dem Tisch: Brotkörbe und Kaffeekannen, Saft, Eier und Kuchen werden aufgebaut und herumgereicht. Zu viel Deko kann störend sein, vor allem, wenn jeder Gast noch eine Müslischale und einen Teller für Eierschalen und Co. bekommt. Gestalte die Ostertischdeko also lieber etwas schlichter oder platziere sie mittig auf dem Tisch, sodass rund um die Teller genug Platz bleibt.

Tischdeko in Rosé und Bronze

Oster Tischdeko mit Steingut-Geschirr, rosa Serviette und Tischläufer sowie bronzenem Besteck
Gedeckter Ostertisch mit weißem Steingut-Geschirr, rosa Servietten, Tischläufer und weiße Vase mit Weidenkätzchenzweigen
Weißes Geschirr, rosa Serviette, Eierbecher mit marmoriertem Osterei

Eine Tischdeko in Nude-Tönen auf dem Frühstückstisch ist langweilig? Von wegen: Die roséfarbene Tischwäsche sieht in Kombination mit dem weißen Geschirr und dem bronzefarbenen Besteck richtig edel aus. Für die österlichen Akzente sorgen Weidenkätzchenzweige und schwarz-weiß marmorierte Ostereier.

Wie du deine Eier in lässiger Marmoroptik färbst erfährst du in unserem Artikel Eier färben: Tipps und Färbetechniken für ein buntes Osternest.

Geschirr und Besteck für die festlich gedeckte Ostertafel:
WMF Besteck-Set »Inspiration«, Chromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, 42 Teile
BLOMUS Dekovase
Alexander Herrmann Besteck-Set »Exklusiv«, Edelstahl 18/10, PVD schwarz mattiert, 30 Teile
WACA Teller, (4 Stück), ideal für Kinder, Melamin, Ø 19 cm
Stelton Stelton EM77 Teezubereiter, dusty green
BUTLERS RIGA »Serviette 42x42 cm«
BUTLERS QUEENS »Besteck 4er-Set«
Guido Maria Kretschmer Home&Living Tischdecke »stone washed« (1-tlg), aus gewaschenem Leinen
Ritzenhoff & Breker Becher »Best Coffee« (6-tlg), Emaille-Look

Osterfrühstück mit Jungle-Feeling

Oster Tischdeko mit grünen Äpfeln, Osterhasenfiguren, Kaffeekanne und Blumenvase mit vielen Grünpflanzen
Schlichte, graue Vase auf dem Ostertisch mit Monstera-Blatt und Strelitzie, daneben eine Hasenfigur und ein Apfel
Dekovase von Blomus bei OTTO
Gedeckter Ostertisch mit Frühstücksgeschirr, Hasenfigur, Vase und vielen Grünpflanzen im Hintergrund

Du hast keine Lust auf die klassische Osterdeko? Ein Osterfrühstück im Jungle-Look ist genau das Richtige, um gemütlich mit Freunden zu brunchen und schonmal einen Vorgeschmack auf die warme Jahreszeit zu bekommen. Mit den vielen Pflanzen und Rattanmöbeln oder einem Pouf zum Sitzen holst du dir den Garten einfach nach Hause. Was natürlich trotzdem nicht fehlen darf, ist die passende Osterdeko aus kleinen Häschen und Ostereiern im Rattankörbchen.

Du planst ein Frühstück für Familie und Freunde und hast noch keine Rezeptideen? Leckere Osterbrunch-Rezepte findest du auf Two for Fashion.

2. Ostertisch mit Blumen und Zweigen dekorieren

Ein Ostertisch ohne Blumen und Grün? Undenkbar – schließlich haben wir uns den ganzen langen Winter darauf gefreut, dass es draußen endlich wieder zu blühen anfängt. Mit Blumen bringst du Farbe auf den Ostertisch, aber auch immergrüne Zweige sehen toll aus als Ostertischdeko.

Kränze aus immergrünen Zweigen

Weißer Teller mit Kuchen und Serviette, darum ein feiner Kranz aus Buchsbaum, Blumengesteck im Anschnitt

Das dunkle Grün von Buchsbaum, Kirschlorbeer und Efeu eignet sich wunderbar für die Ostertischdeko. Mit etwas Blumendraht kannst du ein paar kleinere Zweige zu feinen Kränzen winden und sie um die Teller oder in die Mitte der Tafel legen. Besonders frisch wirkt diese Pflanzen-Deko mit weißem Geschirr und hellen Tischdecken.

Frühlingsblumen in der Eiervase

Dekoriertes Ei zu Ostern

Kleine Frühlingsblumen, in Eierschalen arrangiert, sind eine filigrane Ostertischdeko, die auch auf kleinen Tischen Platz findet. Es braucht ein bisschen Fingerspitzengefühl, um die Eierschalen aufzubrechen und die Blumen hineinzustecken. Dafür brauchst du keine Blumenvasen – nur einige Eierbecher.

Blumenzwiebeln auf dem Ostertisch

Holztisch mit Schieferplatte, darauf Glasgefäß mit Narzissen und Wachteleiern, daneben Hühnereier und bemooste Äste

Pflanzgefäße mit Narzissen, Hyazinthen und Tulpen sind als Tischdeko für Ostern ebenso dekorativ wie praktisch: Nach den Feiertagen kannst du sie einfach auf dem Balkon oder im Garten auspflanzen. Für eine naturnahe Osterdeko kannst du die farbenfrohen Frühblüher in einem großen Glasgefäß gruppieren und sie mit Moos, Zweigen und Eiern in verschiedenen Farben dekorieren.

Klassischer Osterstrauß

Osterstrauß mit Forsythien und Oster-Anhängern, daneben Hasenfigur aus Porzellan und blaues Frühstücksgeschirr

Zur Osterzeit blüht in der Natur noch nicht viel – darum bestehen die klassischen Ostersträuße meist aus frühblühenden Sträuchern wie Forsythien, Weiden und Weißdorn. Du bekommst sie im Blumenhandel oder vielleicht sogar beim Frühlingsspaziergang am Wegesrand. Achte darauf, eine hohe, stabile Blumenvase zu verwenden, da die Zweige sehr ausladend sein können.

Osterstrauß im Nest

Oster-Tischdeko mit selbstgestalteten Eiern, Osternest und kleinen Vasen mit Ranunkeln und Eukalyptus-Zweigen
Oster-Tischdeko mit weißem Geschirr, Osternest mit Blumen und selbstgestalteten Eiern
Gedeckter Ostertisch mit weißem Geschirr, schwarzem Besteck und selbstgestalteten Eiern

Sollte es noch zu früh für den klassischen Osterstrauß mit Blütenzweigen sein, kannst du auch kleine Vasen mit Ranunkeln und Eukalyptuszweigen bestücken. Zusammen mit passenden selbstgestalteten Ostereiern und kleinen Sukkulenten in Eierschalen wird aus den Sträußchen schnell ein hübsches Osterkörbchen. Neben gefärbten Eiern darf natürlich auch der Osterhase nicht fehlen. Wenn du keine Deko-Figuren dahast, machen sich Servietten mit geknoteten Hasenohren gut.

Wie du süße Osternester für deine Ostertafel ganz einfach selber bastelst, zeigen wir dir in dem Artikel Osternest basteln: Anleitung für dekorative Osterkörbchen.

Ostertischdeko mit Mini-Topfblumen

Osterdeko auf Tisch

Die winzigen Blumentöpfe mit Frühblühern sind ein witziger Blickfang auf dem Ostertisch. Damit die Tontöpfe nicht zu rustikal aussehen, kannst du den Tisch in einem einheitlichen Farbschema gestalten: Weiß oder Cremetöne wirken frisch und elegant und betonen die zierlichen Frühlingsblüten.

3. Deko-DIYs für die Ostertafel

Ein bisschen Bastelei gehört zu Ostern einfach dazu: So bekommt deine Tischdeko eine persönliche Note. Viel Aufwand ist das nicht – mit Naturmaterialien wie Moos, Zweigen und Federn, ausgeblasenen Eiern und buntem Filz lassen sich viele kreative Dekoideen umsetzen.

Österliche Servietten falten

Hübsch gedeckte Ostertafel in Weiß und Grautönen mit Kuchen, Blumen und gefalteten Servietten
Hübsch gedeckte Ostertafel mit Kuchen, Keksen, Blumen und gefalteten Servietten
Selbst gefalteten Servietten in Hasenform auf weißem Kuchenteller mit goldenem Teelöffel

Selbst gefaltete Servietten eignen sich gut als Tischdeko zu Ostern. Wenn Geschirr und Tischwäsche eher schlicht sind, kannst du mit farbenfrohen Servietten mit Frühlingsmotiven schöne Akzente setzen. Bei einfarbigen Servietten darf das Motiv ruhig etwas ausgefallener sein – wie bei den kleinen Hasen hier.

Wie du Servietten für deinen Ostertisch und viele weitere festliche Anlässe zur Tischdeko falten kannst, zeigen wir in unserem Artikel Servietten falten leicht gemacht: 15 Anleitungen für jeden Anlass.

Osternester mit Moos und Wachteleiern

Osternester aus Anzuchttöpfen mit Moos und Wachteleiern auf der Fensterbank

Die Osternestchen im Naturlook sehen auf dem Ostertisch genau so schön aus wie auf der Fensterbank. Die Anzuchttöpfchen bekommst du im Bau- oder Gartenmarkt. Fülle sie bis obenhin mit trockenem Moos und lege ein paar Wachteleier hinein. Die hübsch gefleckten Eier kannst du in Feinkostgeschäften oder von Privat kaufen. Auspusten ist allerdings schwierig – Wachteleier haben eine sehr dicke Schale.

Kranz aus Weidenkätzchen

Kleiner, lose gewundener Kranz aus Weidenzweigen, mit kleinen violetten Blumen geschmückt

Weidenkätzchen zählen zu den ersten Frühlingsboten in der Natur. Als Tischdeko zu Ostern kannst du die Zweige zu Sträußen arrangieren oder – noch romantischer – zu kleinen Kränzen winden und auf die Teller legen. Schnüre die Kränze mit feinen Textilbändern und dekoriere sie mit farbigen Blüten.

Handbemalte Eier als Last-Minute-Ostertischdeko

Bemalte braune und weiße Eier neben Steinen als Ostertischdeko

Keine Zeit mehr, bevor die Gäste kommen? Dann schnapp dir einen feinen schwarzen Marker und dekoriere ein paar hartgekochte Eier mit filigranen Zweigen und Blumen. Die schlichte Deko lässt sich toll mit Naturmaterialien wie Steinen, kleinen Moospolstern und Federn kombinieren.

Bunte Osterkörbchen

Grün-weiß gestreiften Papierförmchen mit Eierkerzen und Süßigkeiten auf weißem Tischtuch

Wie wäre es zu Ostern mit einer Tischdeko, die deine Gäste mit nach Hause nehmen können? Die kleinen Papierförmchen bringen frische Farben auf den Ostertisch. Gefüllt mit buntem Ostergras, Schokoladeneiern oder kleinen Geschenken sind sie eine schöne Überraschung für Freunde und Familie.

Service und Tischaccessoires für den perfekten Ostertisch:
BUTLERS EMPIRE »Porzellan Etagere Ø 21 cm«
BUTLERS ALEXA »Vase Zylinder 24 cm«
Guido Maria Kretschmer Home&Living Kaffeeservice »Golden Line« (18-tlg), Porzellan, handbemalter Goldrand
BUTLERS EGGSHELL »Eierhalter«
Fink Tischvase
Retsch Arzberg Kaffeeservice »Heike Blaurand« (18-tlg), Porzellan
Creativ deco Dekofigur Ei SET, 3tlg
Guido Maria Kretschmer Home&Living Whiskyglas »Golden Line« (6-tlg), Goldrand
BUTLERS EATON PLACE »Essteller weiß«

4. Ideen für die Tischdeko zu Ostern

Wenn du deine Gäste beeindrucken möchtest, gestaltest du deinen Ostertisch nach einem bestimmten Motto: Monochrom oder kontrastreich, elegant oder als buntes Blumenmeer: Lass dich von unseren Deko-Ideen für deinen Ostertisch inspirieren.

Elegante Ostertafel

Weiß, Türkis gedeckter Ostertisch mit Kerzen und Blumen

Weißes Geschirr, weiße Deko-Eier und üppige weiße Blumen lassen diese schlichte Ostertafel elegant wirken. Der hellblaue Läufer gibt der Tischdeko Struktur. Die schlanken Glasvasen sind nicht nur dekorativ, sondern auch praktisch: So haben deine Gäste freie Hand auf dem Frühstückstisch.

Frühstückstisch in Schwarz-Weiß

Schlicht gedeckter Frühstückstisch in Schwarz-Weiß mit verschieden großen, schwarz umwickelten Vasen mit Narzissen

Wer es modern mag, der gestaltet den Ostertisch in Schwarz-Weiß. Die starken Kontraste machen viel Tischdeko überflüssig: Ein paar schlanke schwarze Vasen mit weißen Blumen in der Tischmitte reichen als Blickfang aus.

Kunterbunter Frühlingsgruß

Ostertafel mit selbstgefalteten weißen und bunten Servietten, Eiern und einem großen bunten Osterstrauß aus Tulpen und Ranunkeln
Ostertafel mit selbstgefalteter bunter Serviette auf einem Teller, daneben Kuchen, im Hintergrund ein großer bunter Osterstrauß
Ostertafel mit selbstgefalteter weißer Serviette in Form eines Schwans, dahinter Kuchen und Blumen

Diese Tischdeko weckt garantiert Frühlingsgefühle bei deinen Gästen: Mitten auf der Ostertafel blüht ein prächtiger bunter Blumenstrauß. Du kannst ihn aus verschiedenfarbigen Tulpen und Ranunkeln selbst gestalten. Noch frühlingshafter wird es, wenn die Farben in der restlichen Deko wieder aufgegriffen werden – so wie in den aufwendig gefalteten Servietten oder dem Teelicht.

Osterhasen-Festtafel

Gedeckter Ostertisch mit Möhren-Gestecken, Federn und Hasenfiguren, Hasenmotiv im Hintergrund

Zu Ostern eine Tischdeko ganz ohne Hasen? Das geht nicht: Darum schmücken diese Ostertafel nicht nur Hasenfiguren, sondern auch witzige Möhren-Gestecke, nach denen sich der Osterhase die Finger lecken würde. Gefleckte Eier und Federn ergänzen die Deko.