Kleine Räume

Clevere Stauraum-Möbel schaffen Platz

Wohin nur mit dem ganzen Kram? Wer kennt die Situation nicht, dass sich hier und da die Zeitschriftenstapel sammeln oder schlicht der Platz fehlt, um die schönen neuen Tassen noch im Schrank unterzubringen? Wir Menschen sind Sammler, eindeutig. Aussortierer hingegen eher weniger. Mir persönlich fehlt häufig die Zeit dazu, alles Unbenötigte stets auszusortieren, doch ich werde deutlich besser darin, weniger zu kaufen.

Ob man nämlich all das, was sich über die Jahre anhäuft, wirklich benötigt, steht auf einem anderen Blatt. Doch: Wer nicht auf schöne Erinnerungsstücke verzichten mag, gern Struktur ins häusliche Chaos bringen möchte oder einfach mit sehr kleinem Wohnraum auskommen muss, der freut sich über ausreichend Stauraum für alle Schätze.

Stauraummoebel_Kommode

Bei mir ist das neben Geschirr übrigens ganz eindeutig alles, was unter das Stichwort Bastelzubehör und Verpackungsmaterial fällt. Ich liebe es, Geschenke schön zu verpacken und häufe deshalb ziemlich viel Kleinkram dafür an. Dieser wird in verschiedensten Schubladen und Boxen verstaut und ich habe somit zwar alles griffbereit, aber dennoch auch gut untergebracht.

Mit mehr ruhigen und geschlossenen Möbelfronten wirkt das Zuhause gleich viel aufgeräumter und lässt optisch Raum zum atmen. Der Blick konzentriert sich aufs Wesentliche – während hinter den Türen viel verstaut werden kann. Neben den Möbelstücken sind das Wesentliche ausgewählte Dekostücke und Accessoires – und ein geordnetes Chaos. Alles in allem ergibt sich so ein wohnliches Bild.

Stauraummoebel_Kueche

Kleiner Tipp: Offene Regale mit viel Kleinkram wirken viel ruhiger, wenn Herumfliegendes in einer Box oder einem Körbchen verschwindet.

Stauraummoebel_Schlitten_Collage
Gesehen bei http://hermancph.dk/ ©

Toll auch, wenn die kleinen Alltags- und Ordnungshelfer sich nach Lust und Laune auch an anderer Stelle einsetzen lassen. Durch witzige Einzelstücke, die gern aus der Reihe tanzen dürfen, lässt sich dies problemlos bewerkstelligen. Knallige, kleine Eyecatcher lassen sich so wunderbar austauschen und variabel verwenden. Natürlich funktioniert dies auch mit schlichten und optisch zurückhaltenden Möbelstücken.

Mit diesen Platzsparern schaffst Du Stauraum: