Silvesterdeko

Silvester-Girlande basteln – so geht’s!

Die Silvester-Party steht an und deiner Dekoration fehlt es noch an einer Girlande? Einzigartig wird sie natürlich, wenn du sie gleich selber bastelst. So kannst du die Girlande farblich an deine Party-Deko anpassen und deine Gäste stilsicher beeindrucken. Wir zeigen dir, wie du ohne großen Aufwand eine Silvester-Girlande basteln kannst und haben weitere Inspirationen für Girlanden für dich.

1. Party-Girlande selber basteln – so geht’s

Eine Girlande selber machen – viel zu aufwendig? Keineswegs: Mit unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du ruckzuck eine festliche Party-Girlande basteln. Viel Material brauchst du dafür nicht – aber mit schönem Papier und Metallic-Folie wird deine Silvestergirlande noch schöner. Wir zeigen dir, wie’s funktioniert.

festlich dekorierter Tisch mit Zahlen-Luftballons „2017“, Ballons und bunter Girlande
Diese festliche Girlande kannst du mit wenigen Handgriffen selber basteln.

Folgendes Material brauchst du:

  • 6 Blatt gemustertes DIN A4 Papier oder Pappe in zwei verschiedenen Farben
  • Cuttermesser
  • Goldener Stift
  • Schere
  • Goldfolie
  • Kordel
  • Locher

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Falte die sechs Bögen Bastelpapier zur Hälfte und schneide sie mit einem Cutter entzwei, sodass du 12 DIN A5 Blätter erhältst.

Schritt 2: Anschließend beschriftest du die 12 Blätter in deiner schönsten Schrift mit einem goldenen Stift. Jedes Blatt bekommt einen Buchstaben: Wir haben uns für „Happy New Year“ entschieden.

Schritt 3: Schneide die untere Kante der Wimpel mit einer Schere wellenförmig zurecht.

Schritt 4: Nun geht es an die beiden Quasten: Schneide dafür aus Goldfolie ein langes Rechteck aus.

Schritt 5: Falte das Rechteck nun in der Mitte zusammen und schneide auf der offenen Seite schmale Fransen in das Papier. Achte darauf, die Folie nicht komplett durchzuschneiden, sondern lasse einen schmalen Rand.

Schritt 6: Wenn du den Folienbogen wieder aufklappst, erhältst du auf beiden Seiten lange Fransen.

Schritt 7: Rolle das Goldpapier nun in der Länge zusammen …

Schritt 8: … und knicke es in der Mitte, sodass eine fransige, gold-silberne Quaste entsteht. Für eine besonders üppige Party-Girlande wiederhole die Schritte 4 bis 8 und bastele weitere Quasten.

Schritt 9: Binde die Quaste in der Mitte mit einer langen Schnur zusammen. An dieser Schnur befestigst du anschließend auch die Buchstaben.

Schritt 10: Stanze mit einem Locher in die beiden oberen Ecken deiner Wimpel zwei Löcher und fädle anschließend die Schnur durch alle Löcher.

Schritt 11: Vor, nach und zwischen jedem Wort kannst du deine goldenen Quasten festbinden.

Silvester Girlande basteln

Fertig ist deine DIY-Party-Girlande!

Keine Lust auf Girlanden basteln? Hier findest du Party-Girlanden und Deko:
BUTLERS BANNER DAY »Quasten Girlande«
Loberon Etagere »Dafne«
LEONARDO Sektglas »Nono« (6 Stück), Teqton
Bloomingville Eiskübel »Serie None«, Ø 13 x H 24 cm
BUTLERS BANNER DAY »Girlande Tassel«
BUTLERS PARTY POPPER »Konfettikanone Finale«
Partydekoration
BOHEMIA SELECTION Weinglas »ROMANCE« (6 Stück)
Serviette

2. Weitere Ideen für Silvester-Girlanden

Neben einer klassischen Wimpel-Girlande kannst du noch zahlreiche andere Silvester-Girlanden basteln. Bleibe bei Material und Farbschema am besten nah beim Programm deiner restlichen Silvester-Deko. So kreierst du gleich ein ganzes Deko-Konzept für den Raum.

Einfaches DIY statt klassischer Wimpel-Girlande: Die Kreise in Gold, Schwarz und Creme wirken edel und festlich.

Die unterschiedlich großen Papier-Rosetten kannst du einzeln aufhängen, sodass sie an ein Silvesterfeuerwerk erinnern – du kannst daraus aber auch eine extravagante Girlande selber machen.

Farbige Papierfaltbälle, auf unterschiedlichen Höhen unter der Decke aufgehängt, ergänzen deine Party-Girlanden – besonders festlich wird es mit Papier in Metallictönen.

Handlettering für die Wände: Wenn du eine Girlande aus geschwungener Schreibschrift bastelst, fädele die Kordel zum Aufhängen einfach durch die Buchstaben hindurch.