Schlafzimmer

Shabby Chic Schlafzimmer: Ideen für ein romantisches Vintage-Schlafzimmer

Helle Farben, romantische Details und Möbel im Vintage-Look: Der Shabby Chic wirkt gemütlich und unkompliziert. Das macht den Look ideal für dein Schlafzimmer. Ob romantisches Vintage-Bett, ein auf Alt getrimmter Nachttisch oder Shabby Deko – ein bisschen Nostalgie steht auch modern gestalteten Schlafzimmern richtig gut. Schau dir hier an, wie du den Shabby Chic in deinem Schlafzimmer umsetzen kannst.

1. Möbel für dein Shabby Chic Schlafzimmer

Shabby-Möbel sind in der Regel aus Holz oder Metall gefertig und dürfen gerne mit Ornamenten verziert sein. Für das Herzstück deines Schlafzimmers – ein gemütliches Bett – sind zum Beispiel weiß lackierte Holzbetten, verschnörkelte Metallbetten oder romantische Himmelbetten eine gute Wahl.

Schlafzimmer mit einem weißen, abgenutzen Dielenboden, einem grauen Boxspringbett, zwei weißen Nachttischen und alten weißen Fensterläden als Dekoration an der Wand.

Auch wenn du nicht auf dein modernes Boxspringbett verzichten möchtest, kannst du deinem Schlafplatz Shabby-Flair verleihen: Gestalte das Kopfteil des Bettes mit großen Vintage-Elementen. Das können antike Spiegel oder alte Fensterläden sein, aber auch ein großes Bild mit Vintage-Rahmen.

Großes, helles Schlafzimmer mit Vintage-Möbeln, einem alten Küchenhocker als Nachttisch und einer modernen Stehlampe aus Metall.

Besonders ausdrucksstark wirken Shabby-Möbel im Zusammenspiel mit schlichten, modernen Stücken: Kombiniere einen altmodischen Nachttisch mit einer geradlinigen Standleuchte aus Metall oder setze einen romantischen Landhaus-Kleiderschrank in deinem minimalstischen Schlafzimmer in Szene.

Modernes Schlafzimmer mit einem weiß bezogenen Bett, daneben eine Wandleuchte aus Metall und eine alte Kommode mit abblätternden Lack.

Mit einem ausgefallenen Schminktisch oder einer alten Stitztruhe setzt du zusätzliche Retro-Akzente. Die Möbel müssen nicht unbedingt gebraucht sein – auch neue Stücke kannst du mit Kreidefarben und Schleiftechniken auf Alt trimmen. Wie das geht, erfährst du in unserem Artikel Shabby Chic Look selber machen – so geht’s!

Shabby-Möbel für dein Schlafzimmer:
Loberon Kommode »Florissant«
Home affaire Metall-Himmelbett »Birgit«
Loberon Bank »Andance«
Leonique Kleiderschrank »Jolly« aus massiver Kiefer, patinierte Oberfläche
Polsterbank, leicht antikisiert
Home affaire Kommode, Maße (B/T/H): (80/30/78)
Home affaire Schminktisch und Spiegel im Set
Home affaire Sitzbank Maße (B/T/H): (80/40/50)

2. Typische Farben und Materialien für dein Shabby-Schlafzimmer

Ein Shabby-Schlafzimmer braucht keine grellen Farben: Für den verträumten Vintage-Look kombinierst du am besten Weiß mit zarten Grau- und Cremetönen. Accessoires aus unterschiedlichen Naturmaterialien wie Leinen, Wolle, Seide oder gehäkelte und bestickte Stoffe geben dem Raum Struktur und sind wie gemacht für den Vintage-Stil.

Antike Sitzbank mit cremeweißen Plaid vor einem großen Boxspringbett mit hellen Bezügen, daneben eine weiße Kommode.

Ein Mix aus hellen Naturmaterialien sieht nicht nur auf dem Bett toll aus, sondern auch bei den Schlafzimmer-Gardinen: Hänge zarte, durchsichtige Vorhänge vor deine einfarbigen Abdunklungsgardinen – das sorgt für eine romantische Atmosphäre.

Blick ins Zimmer auf ein cremefarbenes Metallbett mit bunten Dekokissen, davor ein babyblauer Beistelltisch.

In einem hellen Farbkonzept setzen einzelne bunte oder gemusterte Accessoires schöne Akzente. Typisch für den Shabby Chic sind Blumen- oder Barokmuster – diese lassen sich auch gut untereinader kombinieren.

Eine weiße Kommode mit einem alten Fensterrahmen als Deko, daneben ein alter Holzstuhl mit Kissen und ein dekorativer Fensterladen auf dem Boden.

Damit das Zimmer nicht zu überladen wirkt, solltest du in Puncto Wandgestaltung auf Weiß oder Pastelltöne setzen. Auch eine Tapete im typischen Shabby-Look oder mit Retro-Muster ist eine schöne Idee. Beschränke dich am besten auf eine Akzentwand und kombiniere sie mit einigen modernen Möbeln für einen ausgeglichenen Look.

3. Accessoires und Deko mit Vintage-Flair

Mit liebevoll kombinierten Accessoires rundest du dein Schlafzimmer im Shabby-Stil ab. Hier darf es ruhig etwas mehr sein: Holzfiguren, bemalte Krüge und Schalen, verzierte Schmuckschatullen – erlaubt ist, was gefällt und was sich stimmig ins Gesamtbild einfügt.

Shabby Chic Schlafzimmer im Dachgeschoss mit einem alten Beistelltisch mit Decken, einer Tischlampe und Vintage-Dekoration, danben zwei große Dekokoffer.

Ein einzelnes Vintage-Accessoire wirkt im Schlafzimmer schnell verloren. Gruppiere am besten mehrere Stücke in einem ähnlichen Stil oder einer ähnlichen Farbe. Das können Flohmarktfunde sein, Erbstücke oder auf Alt gemachte Accessoires – als Deko-Stillleben bilden sie einen schönen Blickfang im Schlafzimmer.

Ein weiß bemaltes Schaukelpferd steht vor einem Metallhocker, darauf befindet sich eine Blumenvase mit frischen Schnittblumen, an der Wand lehnt eine weiß gestrichene Dekotür.

Du brauchst Stellfläche für deine Deko? Zierliche Hocker aus Holz oder Metall sind sehr dekorative Beistelltische. Eine romantische Vase mit frischen Schnittblumen kommt auf ihnen besonders gut zur Geltung.

Romantische Accessoires und Textilien im Retro-Stil:
INGE-GLAS® Schaukelpferd, 2er Set, leicht antikisiert
Home Affaire »Laterne Peer« (2er Set)
Gardine »Elise«, HOMING, Bindebänder (1 Stück)
Bloomingville Aufbewahrungsbox
H.o.c.k. Decke »Karl«, 150/130 cm
LEUCHTEN DIREKT Tischleuchte, Studiodesign Retro 1-flammig »EVA«
Wandkonsole, Home affaire, »Koffer«
Home affaire Hocker (Set, 3 St)