Basteln zu Ostern

Osterkranz basteln

Aus Zweigen und Blättern bastelst du einen dekorativen Türkranz selber, der sich nicht nur für Ostern eignet, sondern auch wunderbar zum Frühling passt, wenn du die Eier gegen andere Gegenstände tauschst. Toll als Wand- oder Türschmuck.

Weitere Bastelideen zu Ostern findest du hier.

Osterkranz basteln – unsere Anleitungen

Romantischer Osterkranz aus Eukalyptus-Zweigen und Blüten

Osterkranz basteln mit Anleitung

Folgende Dinge brauchst Du für den romantischen Osterkranz:

  • Kranz zum Stecken
  • Draht
  • Eukalyptus-Zweige
  • Blumen
  • Deko-Eier
  • Hasen-Figur
  • Schere
  • Drahtzange
  • Sekundenkleber

Und so funktioniert es:

Romantischer Osterkranz basteln Schritt 1
Schritt 1: Für einen blumigen Osterkranz brauchst Du eine Grundlage, auf der Du die Schnittblumen und Zweige stecken kannst.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 2
Schritt 2: Beginne nun, die grünen Zweige zu drapieren, indem Du die steifen Enden ins Holz schiebst.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 3
Schritt 3: Befestige die Zweige an allen nötigen Stellen, indem Du grünen Draht doppelt knotest. Manchmal brauchst Du drei Fix-Punkte, manchmal reichen auch zwei aus.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 4
Schritt 4: Kürze die Enden des Drahtes mit einer Schere oder mit einer Zange.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 5
Schritt 5: Besonders schön wird der Kranz, wenn Du verschiedene optische Strukturen bei Deiner Zweig-Wahl bedenkst.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 6
Schritt 6: Nach Grün kommt blumig. Das ist eine Regel, die man sich für die meisten Kränze merken kann. Fange mit den zarten Blumen an.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 7
Schritt 7: Nun kannst Du Dich an die größeren Blumen wagen. Mit etwas liebe zum Detail kannst Du ein schönes Bild aus Zweigen und Blumen erstellen.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 8
Schritt 8: Ein schöner Effekt entsteht, wenn Du gleiche Blumen gruppierst.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 9
Schritt 9: Verteile die kleinen Rosenköpfe auf dem ganzen Kranz.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 10
Schritt 10: Den Osterhasen kannst Du mit etwas Sekundenkleber zwischen das Gesteck setzen.
Romantischer Osterkranz basteln Schritt 11
Schritt 11: Zum Schluss setzt Du die Eier mit einem Klecks Kleber auf den Kranz.
Osterkranz basteln mit Anleitung
Fertig ist Dein selbstgebastelter Osterkranz!
Romantischen Osterkranz Schritt für Schritt basteln
Und hier noch einmal zusammengefasst!

Zurück zur Übersicht

Minimalistischer Osterkranz aus Zweigen

Folgende Dinge brauchst Du für den einfachen Osterkranz:

  • Schwarzes Tape
  • Ausgepustete Eier
  • Lackmalstifte
  • Wäscheklammern
  • Beschreibbare Klammern
  • Garn
  • Dekorative Zweige

Und so funktioniert es:

Osterkranz basteln Schritt 1
Schritt 1: Lege Anfang und Ende eines biegsamen Zweiges so zusammen, dass später genug Platz für die Eier in der Mitte sein wird.
Osterkranz basteln Schritt 2
Schritt 2: Verbinde diese Stelle mit einer Klammer oder einem Garn.
Osterkranz basteln Schritt 3
Schritt 3: Schneide ein 2cm langes Stück Tape in der Mitte durch.
Osterkranz basteln Schritt 4
Schritt 4: Klebe das Garn mithilfe der beiden Tape-Streifen an die spitz zulaufende Seite des Eies und kürze das überstehende Garn.
Osterkranz basteln Schritt 5
Schritt 5: Beschrifte die Eier mit verspielten Buchstaben, die am Ende das Wort „Ostern“ ergeben.
Osterkranz basteln Schritt 6
Schritt 6: Knote die Eier mithilfe des Garns an den gebogenen Ast. Achte hierbei auf die unterschiedlichen Höhen, die die Anordnung der Eier im hängenden Zustand ergeben.
Osterkranz basteln Schritt 7
Schritt 7: Statt normale Klammern, kannst Du auch beschreibbare Täfelchen anbringen, die Du ebenfalls beschriften kannst.
Osterkranz basteln Schritt 8
Schritt 8: Verziere den Kranz mit dekorativen Blumen, die nicht so schnell austrocknen. Wir haben uns für Schleierkraut entschieden!
Osterkranz basteln mit einfacher Anleitung
Fertig ist Dein selbstgebastelter Osterkranz!
Osterkranz basteln
Und hier noch einmal zusammengefasst!

Zurück zur Übersicht

Weitere Bastelideen für Osterkränze

Wir haben uns für einen sehr klaren Osterkranz entschieden. Wir geben Dir die Basics. Inwiefern Du den Kranz noch weiter ausgestaltest, bleibt natürlich Dir überlassen. Falls Du etwas ausgefallenere oder kitschigere Osterkränze basteln willst, haben wir hier eine Auswahl für Dich zusammengestellt:

 

_
Ein Traum in Pastell: Ostereier in sanfte Töne färben und um einen grünen Kranz binden. Anschließend mit frischen Blümchen verzieren und eine große Schleife anbinden. Fertig!

 

_
Türkranz-Hase: Aus Ästen und Zweigen einen großen und einen kleinen Kranz formen. Mithilfe von Draht zwei Hasenohren formen und alle Teile miteinander verbinden, sodass ein Osterhase entsteht. Mit Blüten und Wachteleier dekorieren und eine Halsschleife anbringen.

 

_
Hält zwar nicht lange, sieht dafür aber gut aus: ein Osterkranz mit frischen Tulpen. Tipp: Die Tulpfen mit Haarspray länger haltbar machen!

 

_
Für die Religiösen: halb Osterkranz, halb Kreuz.

 

_
Die Alternative zum Osterkranz: Einen Regenschirm voll mit hübschen Tulpen an die Tür hängen.

 

_
Der Osterkranz für Minimalisten!

 

_
Der atemberaubende Osterkranz für alle Drama-Queens besteht aus zusammengebundenen Ästen, Zweigen und roten und rosafarbenen Rosen.

 

Keine Zeit zum Basteln? Hier gibt es fertige Osterkränze: