Basteln zu Ostern

DIY-Osterdeko: So machst du Mini-Osternester aus Glas

Packt dich vor Ostern auch regelmäßig die Bastellust? Wenn ja, dann nutze die Gelegenheit, um ein bisschen frischen Wind in deine Osterdeko zu bringen: Diese individuell gestalteten Gläser kannst du als Tischdeko, als Mini-Osternest oder als Eierbecher nutzen. Am besten eignen sich ausgewaschene Marmeladengläser oder Breigläschen – so wird aus der Osterbastelei gleich ein kreatives Upcycling-Projekt.

Beschriftetes Glas mit Moos und Deko-Ei auf Teller auf gedecktem Tisch
Mit einem Namens-Schriftzug werden die liebevoll gestalteten Deko-Gläschen zur ungewöhnlichen Platzkarte auf der Ostertafel.

Das benötigst du für die vielseitigen Deko-Gläser

Fang am besten schon vor Ostern an, geeignete Gläser zu sammeln. Wenn du die Gläser als Eierbecher nutzen möchtest, sind Breigläschen oder kleine Feinkostgläser ideal, da sie eine relativ kleine Öffnung haben. Größere Gläser wie Marmeladen- oder Saucengläser kannst du individuell mit Dekomaterial füllen und beschriften. Neben den sauber ausgewaschenen, trockenen Gläsern benötigst du Deko deiner Wahl sowie einen Marker oder Kreidestifte – schon kann es losgehen mit dem Basteln.

Hier findest du Deko und Zubehör für die Ostertafel:
BUTLERS EASTER »Vase Ei Streifen«
VBS Großhandelspackung 100 Deko-Eier Kunststoff mattweiß ca.6cm
C. KREUL Chalky Kreidemarker 4er Set Winter
BUTLERS EASTER »Deko Hase sitzend«
Gießformen
Creativ deco Dekofigur Ei SET, 3tlg
VBS Federn
VBS Holz-Streudeko
VBS Großhandelspackung 100 Deko-Eier, gesprenkelt
Loberon Osterei 9er Set »Raylan«
Gedeckter Frühstückstisch mit grünen Zweigen, Dekovasen und beschrifteten Gläsern mit Eiern darin
Wenn du die Ostergläser als Eierbecher nutzen möchtest, verwendest du am besten eine „Füllung“, die nicht abfärbt. Moos oder Holzwolle sind ideal und geben einen schönen, natürlichen Look.

Gestalte die Deko-Gläser passend zu deiner Ostertafel

Erst mit der richtigen Füllung werden die Einweggläser zur Osterdeko. Sehr schön sieht es aus, wenn du das Glas mit Moos oder Ostergras füllst und kleine Eier hineinlegst. Du kannst aber auch Federn, grüne Zweige, Blumen oder Stoffblüten nehmen – je nachdem, was am besten zu deiner Osterdeko passt. Für eine besonders süße Osterdeko füllst du einfach kleine bunte Dragée-Eier oder Schokoladeneier in die Gläschen.

DIY-Ostervasen aus Marmeladengläsern mit Moos, Eiern, und Blüten, grüne Zweige als Deko
Mit einem schwarzen Marker kannst du die Ostergläser individuell gestalten oder mit Namen beschriften. Wenn du einen Kreidestift nimmst, lässt sich die Beschriftung später abwaschen, sodass du die Dekogläser auch für andere Anlässe nutzen kannst.
Gedeckter Frühstückstisch mit grünen Zweigen, Dekovasen und beschrifteten Gläsern mit Eiern darin
Noch abwechslungsreicher wird deine Osterdeko, wenn du die Gläser mit Vasen oder Deko-Eiern in kleinen Gruppen arrangierst. Grüne Zweige oder Blumen setzen lebendige Akzente auf dem Ostertisch.

Oster-Gläser mit Eiern gestalten

Bei den Eiern für deine Osterdeko kannst du aus dem Vollen schöpfen. Hier sind ein paar Ideen:

  • ausgeblasene Hühnereier, natur oder gefärbt
  • hartgekochte Hühnereier, natur oder gefärbt
  • Wachteleier
  • Deko-Eier in verschiedenen Größen
  • Schokoladeneier
  • Dragée-Eier
  • Deko-Eier aus Stein oder Beton

Du möchtest individuelle Deko-Eier aus Beton selber machen? In unserem Beitrag Osterdeko aus Beton: So gießt du dekorative Ostereier  findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für DIY-Betoneier.

Nahaufnahme Glas mit Moos und „Oma“-Schriftzug
Frühlingsmotive, Herzchen oder ein schlichter Schriftzug – mit einem Marker gibst du deiner Osterdeko den letzten, individuellen Schliff.