Makramee Bastel-Anleitung: die orientalische Knüpftechnik als Wandbehang

1 3
Loading...
Makramee selber machen

Kennst Du schon Makramee? Die orientalische Knüpftechnik ist im Moment absolut im Trend, denn sie ist nicht nur wunderschön, sondern mit ein bisschen Übung auch ganz leicht selber zu machen. Ihren Ursprung hat die Knüpftechnik Makramee im Orient, wo der Begriff „migramah“ die arabische Schreibweise für „weben“ ist. Wir zeigen Dir heute eine Makramee Anleitung, damit Du einzigartigen Wandschmuck selber machen kannst.

Mit Makramee kannst Du wunderschönen Wandschmuck, Teppiche, Blumendeko und Kissenbezüge herstellen.

Alles Wichtige rund um Makramee

Der Ursprung von Makramee

Die Geschichte von Makramee reicht bis zu den Kreuzrittern und Maurern zurück, die diese Handwerkskunst mit ihren verschiedenen Knotenarten nach Spanien brachten. In Deutschland erlebte diese besondere Knüpftechnik in den 70er-Jahren ihren Aufschwung und erinnert uns vor allem an die bunten Freundschaftsarmbänder, die wir alle mit großer Begeisterung gebastelt und gekauft haben. Heute ist diese schöne Handwerkskunst endlich wieder bei uns angekommen und mithilfe unserer Makramee Anleitung sind der Fantasie, Farben und Materialien sind keine Grenzen gesetzt!

Zurück zur Übersicht

Makramee Bastel-Anleitung: stylischer Wandbehang

Makramee Anleitung zum Basteln DIY Makramee basteln

Folgendes Material brauchst Du für den Wandbehang:

Und so funktioniert es:

Makramee basteln Anleitung Schritt 1

Schritt 1: Knote den Kettfaden (gold) links unten am Webrahmen fest. Danach ziehst Du den Faden durch die erste Kerbe von unten links nach oben in die linke Kerbe und fährst so lange fort, bis der kompletten Webrahmen bespannt ist.

Makramee basteln Anleitung Schritt 2

Schritt 2: Schiebe nun das Mittelstück unterhalb des Webrahmens ein und lege die bespannten Fäden gleichmäßig nebeneinander in die Kerben, sodass in jeder zweiten Kerbe ein Faden liegt.

Makramee basteln Anleitung Schritt 3

Schritt 3: Bespanne den Webrahmen nun ein zweites Mal, sodass sich zwei Fäden in jeder Kerbe des Rahmens befinden und in jeder Kerbe des Mittelstücks ein Faden liegt.

Makramee basteln Anleitung Schritt 4

Schritt 4: Wickle die Wolle auf Dein Schiffchen.

Makramee basteln Anleitung Schritt 5

Schritt 5: Knote das Ende der weißen Wolle an den äußersten linken Kettfaden (gold) des Webrahmens. Schiebe nun das Schiffchen von der linken Seite zur rechten. Dabei nimmst Du den obersten Faden mit, dann wieder den unteren Faden, dann wieder den oberen Faden, dann wieder den unteren … bis das Schiffchen aus dem Rahmen kommt.

Makramee basteln Anleitung Schritt 6

Schritt 6: Nach jeder Runde kämmst Du den Wollstreifen nach unten, damit dieser ordentlich wird. Wechsle auch die Farben, indem Du einen anderen Wollfaden an den alten Faden anknotest.

Makramee basteln Anleitung Schritt 7

Schritt 7: Probiere auch Muster aus, indem Du das Schiffchen z.B. nur bis zur Hälfte führst.

Makramee basteln Anleitung Schritt 8

Schritt 8: Fülle das Muster aus, indem Du das Nebenstück an dem anderen Muster anwebst. Gehe dazu einfach mit dem Schiffchen durch den gleichen Kettfaden.

Makramee basteln Anleitung Schritt 9

Schritt 9: Wenn Du mit dem Makramee fertig bist, lockere die unteren Schrauben des Webrahmens und entferne das Mittelstück. Knote entlang der unteren Kante gleich lange Wollfäden.

Makramee basteln Anleitung Schritt 10

Schritt 10: Bringe die Fransen auf eine Länge und löse auch das obere Stück vom Webrahmen.

Makramee selber machen

Knote den Teppich nun an einen Ast o.ä. und hänge Dein Makramee auf – fertig!

Makramee Anleitung

Und hier noch einmal zusammengefasst!

Zurück zur Übersicht

Wie Du sehen kannst, ist das Basteln eines Makramees recht einfach. Die Schwierigkeit ist am Ende tatsächlich das Dekorieren. Am besten sieht ein Makramee aus, wenn es an einer freien Wand hängt – ohne viel Schnickschnack. Wenn Du jetzt Lust hast noch eine weitere Version von einem Wandteppich zu basteln, findest Du hier eine weitere Anleitung.

Makramee als Wandschmuck

Durch das weiche und organische Material und die Urgemütlichkeit, die diese Technik mit sich bringt, eignet sich der Makramee Wandbehang besonders gut in schlicht und puristisch eingerichteten Räumen, um einen warmen Kontrast zu erschaffen. Ein Makramee kann Highlights setzen.

_

Spiele mit Farben und Formen und setze mit Deinen Wandbehängen neue Akzente! Auch zum Hippie-Look macht sich Makramee natürlich ausgezeichnet, hier darfst Du bei den Farben auch richtig aus den Vollen schöpfen: je bunter, desto interessanter der Style.

_

Durch die riesige Auswahl an Farben kannst Du ganz individuell entscheiden, welche Farbkombination am besten in Deine Einrichtung passt. Setze Kontraste! Durch leuchtende Farben kannst Du Deinen Räume mehr Persönlichkeit verleihen und durch die Materialien eine gemütliche Atmosphäre zaubern.

_

Besonders spannend und auffällig wird der Wandschmuck, wenn Du zusätzlich zu speziellen Farben noch einen Materialmix einbaust. Metall und Makramee Garn ist eine wunderschöne Kombination, die Deinem Zuhause echten Glanz verleiht.

Zurück zur Übersicht

Makramee als Blumenampel und -deko

Falls Du kein Fan von Wandbehängen bist, jedoch auf Makramee nicht verzichten möchtest, gibt es sie auch als Blumenampeln. Du platzierst Deine Blumenkübel einfach in ein geknüpftes Makramee und hängst die Vasen auf.

Egal ob Leder, Jute, oder Kordel, ob bunt oder zurückhaltend, ob schlichtes Efeu oder knallige Blumen – wunderschön und platzsparend sind unsere Beispiele der Blumenampeln.

_

Hier siehst Du verschiedene Makramee-Blumenampeln, die an einem großen Ast befestigt sind und an das Prinzip des Mobiles erinnern. Durch die warmen Töne des Holzes und der leichten Farbe des Garns entsteht ein toller Kontrast zu den bunten und farbenstarken Blumen.

_

Egal ob bunt oder natur, verziere die Blumenampeln mit hübschen Perlen und Kugeln.

_

Blumenvasen müssen nun nicht mehr nur auf dem Boden, auf der Fensterbank oder auf dem Tisch stehen. Makramee-Knüpftechniken erlauben Dir, Deine Blumenkübel aufzuhängen. Deine Blumen bekommen trotzdem noch genug Luft und Licht und sehen als Dekoration ungewöhnlich und einzigartig aus.

Zurück zur Übersicht

Makramee als Raumtrenner

Eigentlich sind Raumtrenner eine super Möglichkeit zwei Räume voneinander optisch abzugrenzen. Mit der Technik des Makramees lässt sich eine ganz neue Atmosphäre erzeugen, die in jedem Fall ein gemütlicher Hingucker ist!

_

Makramee als Tür-Ersatz!

_

Tolle Idee zum Nachbasteln: Paravent trifft auf Makramee – hübsch!

Zurück zur Übersicht

Hast Du schon Erfahrungen mit Makramee und coole Tipps, die Du mitteilen willst? Wir freuen uns über Deine Berichte und wünschen allen viel Spaß beim Weben!

Verschiedene Webrahmen zum Basteln von Makramee:

Falls Du mehr über Wandgestaltung lernen möchtest, haben wir hilfreiche Tipps und Tricks für Dich!

Wand gestalten Tapete mit Blumen