Roomstorys

Homestory: Zu Gast bei Chrissy vom FEE Conceptstore

Heute möchte ich Euch die sympathische und wunderschöne Chrissy vorstellen. Chrissy lebt und arbeitet in Holland. Ende vergangenen Jahres durfte ich Chrissys Conceptstore in Sittard, Holland, fotografieren und eine Woche später lud sie mich in ihre entzückend kleine und mit viel Feingefühl eingerichtete Wohnung ein.

Der FEE Conceptstore

Der gemütliche und gleichzeitig stylishe Conceptstore, den Chrissy zusammen mit ihrer kreativen Geschäftspartnerin betreibt, trägt den schönen Namen FEE und ist Cafe und Fashionstore in einem.

FEE Conceptstore Café

FEE ist eine Plattform für junges Design, Mode und Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf englischen und skandinavischen Labels und das hausinterne Café legt großen Wert auf beste Bio- und Naturprodukte. Man sitzt auf echten Vintage-Stühlen, die übrigens auch zum Verkauf stehen, genießt eine köstliche, hausgemachte Suppe, ein liebevoll zubereitetes Sandwich oder ein leckeres Stück Kuchen und könnte stundenlang dort sitzen und einfach nur schauen, staunen, bewundern und die einzigartige Atmosphäre genießen.

Fee Conceptstore altes Radio

FEE Conceptstore Pinnwand

Aber FEE steht nicht nur für gutes Essen und schöne Kleidung. FEE bietet eine einzigartige Sammlung von Lebensmitteln, Mode, Kunst, Vintage-Deko und Design. FEE bietet jungen Künstlern und Stylisten eine Plattform und wer als Azubi bei FEE arbeitet, darf sich auf Grundlage der eigenen Talente und Persönlichkeit frei entwickeln.

FEE Conseptstore Café

Chrissys Wohnung

Begeistert vom Conceptstore und der gekonnten Kombination aus Alt und Neu, Moderne und Vintage, war ich natürlich auf Chrissys Wohnung anschließend mehr als gespannt.

Wohn- und Esszimmer

Chrissys Wohnung befindet sich im Herzen von Sittard, nämlich direkt am großen und sehr beliebten Markplatz gelegen. Sie ist gefüllt mit Vintage-Möbeln, ausgewählter Dekoration und schrulligen Andenken. „Ich fühlte mich sofort wie zu Hause in dieser Wohnung. Ich liebe die alten Holzdielen und Fenster, es erinnert mich an alte viktorianische Häuser“, erzählt sie.

Vintage Kommode

Alle Möbel und Wände in der Wohnung sind weiß gestrichen. „Mein Wohnzimmer ist wahrscheinlich der antiquierteste Raum der Wohnung“, lacht sie. Es gibt einige Chromdetails wie die 60er-Jahre-Lampe in der Ecke ihres Wohnzimmers und die Esszimmerstühle. Der Esstisch stammt aus einem Secondhandladen und ihre Couch ist eine Original Chesterfield, für die sie quer durchs Land gereist ist.

Chesterfield Couch

Ihr Fernsehtisch stammt von einer deutschen Militärbasis. Den Leuten erzählt sie gerne, dass er aus dem zweiten Weltkrieg stammt. Ihr Bücherregal beherbergt eine große Sammlung alter Aufzeichnungen, Büchern über Musik, Künstlern und Biographien, die sie in verschiedenen Secondhandläden und auf Flohmärkten gesammelt hat.

Schlafzimmer mit Dielenfußboden

Chrissy mag es, ihre lichtdurchflutete Wohnung sauber und offen zu halten. „Es kompensiert das Chaos in meinem Kopf und hilft mir, fokussiert und organisiert zu bleiben.“

Vielen lieben Dank, Chrissy, für die nette Einladung und dass ich Dein liebevoll eingerichtetes Zuhause für meine Leser fotografieren durfte.

Chesterfield-Möbel gibt es übrigens auch bei OTTO:

chesterfield-collage

Chesterfield Sessel Clara in Petrol // Chesterfield Sessel Bradley in Rosa // Chesterfield Cocktailsessel in Braun // Chesterfield Sessel New Castle // Chesterfield Sofa Old England