Homestory Budapest: Elektrisches Farbspiel und ganz viel gute Laune

1 9
Loading...
Offener Flur mit weißer Treppe

Der Valentinstag steht bekanntlich ganz im Zeichen der Liebe – An diesem Tag sollten wir aber nicht nur unseren Liebsten für die wunderbaren gemeinsamen Momente und die Inspiration, die sie uns täglich geben danken, denn auch schöne Wohnungen mit stilvoller Einrichtung und Liebe zum Detail haben eine Liebeserklärung verdient. Zur Feier des Tages haben wir daher zwei Lieblingsblogger zu einer ganz besonderen Aktion eingeladen: Sie verfassen auf Roombeez eine Liebesbotschaft an eine schöne Wohnung. Allerdings nicht an irgendeine Wohnung, sondern an die eines anderen Interior-Bloggers! Sozusagen eine Hommage an die Kreativität, an die Einrichtung und an die Individualität des Bloggers.

Bloggerin Mona stellt parallel zu Bianca eine wunderschöne und helle Wohnung in München vor! Und falls Du nicht genug von Valentinstag bekommst, haben wir tolle Geschenk-Ideen in unserem Valentinstag-Special 2017.

Willkommen im Reich von Anikó

Vor zwei Jahren kaufte Bloggerin Anikó, zusammen mit ihrem Mann, ihre Wohnung in Budapest. Das Haus, in dem sich die Wohnung befindet, ist sehr alt, Anikós Einrichtungsstil dagegen eher modern und so renovierten sie alles und gaben der Wohnung ihren einzigartigen Look.

Weißes und helles Arbeitszimmer

Die Basis ihrer Wohnung: weiß! Böden, Wände und Türen sind in strahlendem Weiß gehalten, und so kommen die vielen bunten, lustigen, unkonventionellen und gute Laune versprühenden Accessoires noch besser zur Geltung und sorgen für ein fröhliches Zuhause.

Heller Arbeitstisch mit Pflanzen Flur mit hellen Bildern einrichten
Inspiriert von Anikós Einrichtung:

Weiß, bunte Accessoires, Grünpflanzen und Naturmaterialien geben hier den Ton an. Mit ihrem sicheren Händchen in Sachen Interior beweist Anikó, dass guter Geschmack nicht teuer sein muss, denn viele Möbel und Accessoires stammen vom Flohmarkt. Dazu mixt Anikó alles, was ihr gefällt und für gute Laune sorgt: Ein altes Telefon, Globen, ausgefallene Prints, XXL-Buchstaben in knalligen Farben, farbenfrohe Literatur inmitten zahlreicher Grünpflanzen, die der Wohnung Lebendigkeit geben. Ihren Stil beschreibt sie übrigens als eklektisch.

Helles Esszimmer minimalistisch Esszimmer mit heller Wohnung einrichten

Anikó, gelernte Rechtsanwaltsgehilfin, liebt das Kochen und so ist es nicht verwunderlich, dass ihre zum Wohnzimmer hin offene Küche ihr favorisierter Raum ist. Die Atmosphäre des Raumes sei einfach toll. Hingucker: Die alte gemauerte Ziegelwand. Die Lampen stammen aus einem Einrichtungshaus, die Stühle vom Flohmarkt und das Regal kaufte Anikó auf einer Auktionsseite.

Offene Küche und Esszimmer einrichten Offener heller Flur
Inspiriert von Anikós Einrichtung:

Ebenfalls von besagter Auktionsseite: Das senfgelbe Sofa. Couchtisch und Sideboard stammen wiederum vom Flohmarkt. Anikó, die leidenschaftlich gerne Vintage-Möbel und -Deko sammelt und den Mix aus Alt und Neu so sehr liebt, zeigt nicht nur auf ihrem Instagram-Account, dass ihre Einrichtung in ständigem Wandel ist, sondern auch auf ihrem Blog „Merciancsadekor“, den sie zusammen mit ihrer Freundin Mercedes schreibt.

Schrank im offenen hellen Flur

Seit fünf Jahren teilen sie ihre Fotos, ihre Ideen und ihre Projekte mit ihren zahlreichen Followern. Ein Leben ohne ihren Blog könne sie sich kaum vorstellen. Ihr Blog sei ein wichtiger Teil ihres Lebens und sie liebe es, über sozialen Medien ihre Leidenschaft für Interior Design mit so vielen Menschen teilen zu können, egal auf welchem Kontinent sie leben.

Liebe Anikó, vielen Dank, dass wir einen Blick in Deine traumhafte Wohnung werfen konnten. Wir sind verliebt! Hier kommt ein kleiner Liebesbrief an Deine wunderbare Wohnung:

Liebe Anikó, als ich Deine Wohnung im Internet entdeckte, war es um mich geschehen. Deine feine Wohnung im Herzen von Budapest versprüht so viel geballte Fröhlichkeit, dass ich gar nicht anders kann, als mich in sie zu verlieben.

Obwohl ich ein großer Fan von Schwarz-Weiß-Kombinationen bin, hast Du mich mit Deiner traumhaften Einrichtung überzeugt. Ich werde nun versuchen Farbakzente gekonnt einzusetzen – genau so wie Du!

I’m in love,

Deine Bianca“

Schaut auf jeden Fall auch den Liebesbrief und die Homestory von Bloggerin Mona an. Sie warf einen Blick in eine wunderschöne und helle Wohnung in München!

Kommentar schreiben

(wird veröffentlicht)
(wird veröffentlicht)
(optional)
Fehler: Bitte fülle alle erforderlichen Felder aus.