Hochzeitsdeko

6 Hochzeitsspiele: Let’s get the party started

Hochzeitsspiele sind eine beliebte Möglichkeit, um die Hochzeitsfeier abwechslungsreich und locker zu gestalten. Da der Feier am Abend meist ein langer Tag vorangegangen ist, eignen sich ausgefallene Hochzeitsspiele bestens, um den Entertainment-Faktor hoch zu halten und den Gästen einen unvergesslichen Abend zu bescheren.

Hochzeitspiele-Ideen gibt es viele, doch besonders beliebt sind Hochzeitsspiele, die kostenlos sind sowie Hochzeitsspiele für Gäste. Denn wenn die Spiele nicht auch den Zuschauern Spaß machen, wird es schnell langweilig. Hochzeitsspiele mit Fragen für oder über das Brautpaar und Hochzeitsspiele für’s Standesamt erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Du suchst noch Hochzeitsspiele, die neu und richtig lustig sind? Wir haben sie für dich!

Ausgefallene Hochzeitsspiele: Unsere kostenlosen Ideen

Hochzeitsspiel: Reise nach Jerusalem

Ein Klassiker der Kinderspiele kann für die Hochzeit ganz einfach und noch unterhaltsamer umgewandelt werden.

Lustige Hochzeitsspiele

Das brauchst du:

  • 10 freiwillige Spieler
  • 9 Stühle
  • lustige Aufgaben
  • ein Moderator

So geht’s:

Die Stühle werden Rücken an Rücken auf einer freien Fläche aufgestellt, die Spieler laufen zu Musik um die Stühle herum. Wenn die Musik aufhört zu spielen, müssen sich die Teilnehmer aber NICHT gleich hinsetzen, sondern zunächst eine Aufgabe erfüllen, die der Moderator vorliest. Das können ganz unterschiedliche Programmpunkte sein: einen rechten Schuh von den anderen Gästen ergattern, an der Bar einen Schnaps trinken oder eine Rolle Klopapier besorgen. Wer die Aufgabe erfüllt hat, sucht sich schnell einen Stuhl – wer keinen findet, ist raus. Für die nächste Runde wird ein weiterer Stuhl entfernt.

Zurück zur Übersicht

Hochzeitsspiel: Gemeinsames Bild des Brautpaares

Dieses Hochzeitsspiel regt die Kreativität der Gäste an und hinterlässt dem Brautpaar gleichzeitig eine schöne Erinnerung an ihren Hochzeitstag.

Ausgefallene Hochzeitsspiele

Das brauchst du:

  • ein groß ausgedrucktes Foto des Brautpaares
  • eine entsprechend große Leinwand
  • Buntstifte, Filzstifte oder Wasserfarben – je nach Geschmack

So geht’s:

Zerschneide das Bild des Brautpaares in viele kleine Rechtecke. Jeder Gast bekommt einen Ausschnitt (Du kannst auch immer einer Gruppe von zwei bis drei Leuten ein Stück geben). Jeder Ausschnitt hat eine Nummer, die sich auf der Leinwand wieder findet. Die Gäste sollen nun im Laufe des Abends ihren Teil des Bildes auf die Leinwand malen. Dabei kommt es natürlich nicht auf das Talent der einzelnen Gäste an, sondern auf die tolle Gesamtkomposition, die alle zusammen erschaffen haben.
Leinwände bei
Zurück zur Übersicht

Hochzeitsspiel: Alltagstauglichkeit-Tests des Brautpaars

Sind die Rollen beim Brautpaar klar verteilt, wissen die beiden wirklich, worauf sie sich miteinander eingelassen haben? Der große Alltags-Test verrät es – natürlich immer mit einem Augenzwinkern.

Hochzeitsspiel Alltagstauglichkeitspiel

Das brauchst du:

  • 2 Stühle
  • eine kleine Schiefertafel
  • Kreide
  • Tuch zum Abwischen
  • kreative Fragen
  • ein Moderator

So geht’s:

Für dieses Spiel musst du viele lustige Fragen vorbereiten, die zu dem Brautpaar passen. Zum Beispiel:

  • Wer braucht morgens länger im Bad?
  • Wer gibt am meisten Geld für Klamotten aus?
  • Was isst dein Partner am liebsten?
  • Wo habt ihr euch das erste Mal geküsst?

Je kreativer die Fragen, desto lustiger wird das Spiel auch für die Gäste. Am Ende „muss“ sich das Brautpaar für jede Übereinstimmung ein Mal küssen. Oder das Paar bekommt – wenn du noch eine kreative Art suchst, um Geld zu verschenken – pro Übereinstimmung 10 EUR.

Zurück zur Übersicht

Hochzeitsspiel: Herzlaken ausschneiden

Der Klassiker vor dem Standesamt: Als Symbol ihrer Liebe steigt das Brautpaar durch ein großes Herz, das aus einem Bettlaken ausgeschnitten wurde – oder der Bräutigam trägt seine Herzdame gleich hindurch.

Das brauchst du:

  • ein Bettlaken
  • Wasserfarbe oder Stoff-Marker
  • 2 Nagelscheren

So geht’s:

Wenn das glückliche Paar aus dem Standesamt kommt, schreiten sie meist durch ein Spalier von Gästen – und ganz am Ende wartest du. Gemeinsam mit einem Helfer hältst du das Herzlaken hoch und drückst den frisch Angetrauten zwei Nagelscheren in die Hand. Damit müssen sie das Herz aus dem Laken ausschneiden und somit ihre Teamwork-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Anschließend trägt der Bräutigam seine Frau durch das Herz oder das Paar steigt gemeinsam hindurch – die erste Aufgabe als Ehepaar haben sie damit gemeistert.
Bettlaken bei
Zurück zur Übersicht

Hochzeitsspiel: Gemeinsamkeiten mit Gästen – Fragespiel

Gerade bei großen Hochzeitsgesellschaften ist es eine gute Idee, mit einem Hochzeitsspiel die Stimmung aufzulockern und durch gemeinsame Aktionen die Gruppendynamik zu stärken und sich näher kennen zu lernen.

Freunde Hochzeitsspiel

Das brauchst du:

  • Anekdoten aus dem Leben der Brautleute
  • lustige Fragen
  • für jeden Gast ein kleines Schild (ggf. verschiedenfarbig für Männer und Frauen)

So geht’s:

Vor der Feier bereitest du eine Reihe von unterhaltsamen Fragen vor, die darauf abzielen, bestimmte Gruppen unter den Gästen heraus zu kristallisieren. So müssen alle Personen, die sich von der Fragestellung angesprochen fühlen ihr Schildchen heben. Ein paar Beispiele:

  • Wer hat schon mal die Braut geküsst?
  • Wer hat den Bräutigam schon nackt gesehen?
  • Wer war schon mal gemeinsam mit dem Paar betrunken?

Das Brautpaar selbst darf natürlich auch mitmachen. Mit diesen Fragen entsteht eine lockere, gelöste Stimmung auf der Feier und alles Gäste kommen sich ein Stück näher und lernen einander besser kennen – schließlich sind viele der Fragen ein guter Aufhänger, für angeregte Unterhaltungen.

Zurück zur Übersicht

Hochzeitsspiel: Chaoskarten

Damit den Gästen auf der Feier nicht langweilig wird, bekommen sie kleine, interessante Aufgaben – von denen kein anderer weiß und die somit für verwunderte Blicke sorgen können.

Kreative Hochzeitsspiele

Das brauchst du:

  • kleine Kärtchen
  • lustige Ideen

So geht’s:

Jeder Hochzeitsgast findet unter seinem Teller eine Karte mit einer Aufgabe, die er im Laufe des Abends erfüllen muss. Das kann eine innige Umarmung für die Braut sein oder eine wilde Tanzeinlage, sobald das erste Lied läuft. Manch ein Gast muss aber vielleicht auch die Jacketts von möglichst vielen Herren vertauschen oder den ganzen Abend über Komplimente verteilen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und die Aufgaben tragen auf jeden Fall zur Erheiterung der Hochzeitsfeier bei – und sind sicher auch noch lange darüber hinaus Gesprächsthema.

Weitere Inspirationen zum Thema Hochzeit findest du auf otto.de.

Zurück zur Übersicht