Deko DIYs

Herz aus Geldschein falten ➵ Schritt für Schritt erklärt

Wer kennt es nicht? Man wird zum Geburtstag oder zu einer Hochzeit eingeladen und stellt die Frage: „Was wünschst du dir eigentlich?“ Oft ist die Antwort: „Am liebsten Geld“ Aber wie übergibt man ein Geldgeschenk möglichst kreativ? Unsere Lösung: Den Geldschein zu einem Herz falten. Denn was kann es Schöneres geben, als sein Herz zu verschenken? Das Herz ist das Symbol für die Liebe. Mit einem gefalteten Geld-Herz verschönerst du also nicht nur jedes Geschenk, sondern vermittelst gleichzeitig noch eine freundschaftliche, herzliche Botschaft. Hier findest du übrigens noch weitere kreative Falttechniken für Geldgeschenke.

Das Schöne: Ein Herz aus Geld zu falten ist gar nicht schwer und nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Außerdem lässt sich jeder Geldschein, egal welcher Größe, für diese Falttechnik verwenden.

Und so funktioniert es:

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 1
Schritt 1: Entscheide dich für einen Geldschein und lege ihn quer vor dich auf den Tisch.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 2
Schritt 2: Knicke den Geldschein quer in der Mitte von dir weg und drücke die Kante fest.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 3
Schritt 3: Falte den Schein einmal in der Mitte und zieh die Kanten glatt.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 4
Schritt 4: Falte den Geldschein anschließend wieder auf.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 5
Schritt 5: Falte nun die obere und untere Geldscheinecke an der rechten Seite quer zur Mitte,  sodass die Kanten nach oben zeigen und unten eine Spitze gebildet wird.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 6
Schritt 6: Achte darauf, dass du genau bündig faltest, damit in der Mitte später keine Lücke entsteht.

Geldscheine falten - Falttechnik Herz - Schritt 7
Schritt 7: Jetzt falte die oberen Ecken von deinem Geldherz nach innen um. Anschließend musst du das Ganze nur noch umdrehen – und fertig ist dein Geld-Herz!

Und hier noch einmal zusammengefasst!

Viel Spaß beim Falten! 

Zuletzt kommt es natürlich darauf an, wie du dein Geldherz überreichst und entsprechend in Szene setzt.  Es gibt vielfältige Möglichkeiten der Verpackung. Besonders beliebt ist es, die Geldherzen in einen Bilderrahmen einzuarbeiten.

Hier ein paar Inspirationen, wie du dein Geldgeschenk in Szene setzen kannst:

Silke von ShareLookHomes hat sich für eine schöne, schnelle aber doch effektvolle Variante entschieden:

_
 

Auch eine hübsche Idee: Die Herzen in einem Holzrahmen kombiniert mit einer einfachen Schleife aus Geldscheinen.

_
 

Immer eine Frage der Perspektive: Aus Geldschein-Herzen kannst Du auch ganz problemlos Einhörner basteln. So wie Mademoiselle. Noch Mähne und Horn aus Glitzerpapier befestigen und fertig sind süße Geldschein-Einhörner.

_
 

Die Kombination mit anderen Falttechniken ist sehr beliebt. Hier wurden die Herzen zum Beispiel mit einem Hemd und einem Kleid zusammen gerahmt. Das ist eine gute Möglichkeit, wenn es sich um ein Hochzeitsgeschenk handelt. Die Kleidung steht für das Brautpaar.

_
 

Eine einfache Möglichkeit ist es, die Herzen vorsichtig mit etwas Tesafilm anzukleben. Alternativ kannst du sie auch an einer Leine mit kleinen Holzklammern befestigen.

_
 

Bei der Inszenierung gibt es natürlich noch viele weitere Ideen. Du kannst deiner Kreativität also freien Lauf lassen. Wie wäre es zum Beispiel damit, die Geldherzen mit einer guten Flasche Wein zu überreichen? Dafür befestigst du sie am besten mit einem Klebeband am Flaschenhals.

Bilderrahmen bei