Lampen selber bauen

DIY Kinderkram: Wandleuchte mit eigenem Motiv

Unsere Workshop-Blogger sorgen regelmäßig für Abwechslung auf Roombeez. Letztes Mal haben Steffi und Moni von Decorize Tortenständer besprüht, mit denen wirklich jede Sommerfest-Deko das gewisse Etwas bekommt. Dieses Mal hat Lisa von dekotopia eine ganz besondere Idee, was sich aus den selbst gemalten Bildern von Kindern basteln lässt:


Wer Kinder hat, kennt die Berge von Bildern, die sich mit der Zeit ansammeln. Meistens produzieren die kleinen Künstler mehr, als man jemals aufhängen könnte. Ich finde es immer wieder toll, wie unbeschwert sich Kinder ans Werk machen und dabei ein Kunstwerk nach dem anderen fertigstellen. Aber spätestens, wenn die Wand im Flur voll ist, das Büro ausgestattet wurde und auch im Kinderzimmer so einige Meisterwerke hängen, ist es an der Zeit, sich eine Alternative auszudenken.

DIY_Lampe_an_der_WandDIY_Lampe_im_Dunkeln

Ich habe Euch eine Idee mitgebracht, wie Ihr die Kinderkunst ins richtige Licht rücken könnt – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die Lampe aus Acrylglas und Holz bietet eine wunderbare Bühne und ist zudem noch ein praktisches Wohnaccessoire.

Ihr braucht dafür:

  • zwei Holzbretter, 6 mm dick, 30 x 13 cm
  • zwei Holzbretter, 6 mm dick, 31,2 x 13 cm
  • Bohrmaschine mit dickem Bohraufsatz
  • vier Kanthölzer, ca. 11 mm lang
  • ein Kantholz, ca. 3 cm lang (oder Holzrest)
  • bedrucktes Acrylglas, 30 x 30cm
  • Holzkleber
  • Hammer und Nägel
  • Winkelfassung
  • Schraube und Schraubenzieher
  • Lampenkabel mit Stecker und Schalter
  • Metallsplinte für Spanngummischnur

Das bedruckte Acrylglas habe ich online bestellt, die Metallsplinte gibt es im Bastelladen bei den Buchbinde-Sachen und die restlichen Materialien im Baumarkt.

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Zunächst einmal müsst Ihr Eure Zeichnung einscannen und gegebenenfalls am PC nachbearbeiten. Ich habe drei Zeichnungen verwendet und zu einem Bild zusammengefügt. Die fertige Vorlage habe ich dann von einem online-Fotodienst auf Acrylglas drucken lassen.

Schritt 2: Am besten, Ihr lasst Euch das Holz direkt beim Baumarkt zuschneiden. Die Maße findet Ihr in der Materialliste.

DIY_Lampe_Schritt_1DIY_Lampe_Schritt_2

Schritt 3: Bohrt in eines der längeren Holzbretter ein Loch in die hintere Kante und zwar so, dass eine Einkerbung entsteht, durch die Ihr später das Lampenkabel führt.

Schritt 4: Klebt die Kanthölzer mit Holzkleber seitlich an die kleineren Holzbretter. Vorne bleibt ein Abstand von ca. einem Zentimeter.

DIY_Lampe_Schritt_3DIY_Lampe_Schritt_4

Schritt 5: Klebt nun die kleinen Bretter mit den Kanthölzern auf die großen Bretter, sodass Ihr zwei rechte Winkel habt. Wenn der Kleber trocken ist, könnt Ihr die beiden Winkel zum Kasten zusammenbauen.

Schritt 6: Damit alles gut hält, schlagt zusätzlich Nägel durch die Bretter und Kanthölzer. Ich habe an jeder Seite vier Stück verwendet.

DIY_Lampe_Schritt_5DIY_Lampe_Schritt_6

Schritt 7: Nun könnt Ihr die Acrylglasscheibe einlegen und mit den Metallsplinten fixieren. Diese werden einfach in das Holz gedrückt. Bei Bedarf könnt Ihr eine Zange zur Hilfe nehmen.

Schritt 8: Befestigt die Winkelfassung mit einer Schraube an dem kleinen Kantholz und klebt dieses unten in die Lampe rein.

Schritt 9: Nun müsst Ihr nur noch eine Glühbirne einsetzen und Eure Lampe mit Schrauben an der Wand befestigen.

DIY_Lampe_Schritt_7DIY_Lampe_Schritt_8

Die Lampe könnt Ihr natürlich nicht nur mit Kinderzeichnungen machen, sondern auch mit Euren eigenen Entwürfen oder Fotos. In jedem Fall bekommt Ihr so eine individuelle Wandbeleuchtung, die es in der Form nur bei Euch gibt.