Deko DIYs

DIY: Vasen-Hussen aus Papier selber basteln

Du magst Vasen mit frischen Blumen und Abwechslung in deinem Zuhause? Dann ist unser Basteltipp genau das Richtige für dich: Mit den selbstgemachten Vasen-Hussen aus Papier lässt du alte Vasen oder Gläser in neuem Glanz erstrahlen. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung siehst du, wie es geht. Oder du schaust dir unser Video an. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!

So geht’s:

Folgendes Material brauchst du:

  • Schneideunterlage
  • Texipap
  • Vase
  • Falzbein
  • Cutter
  • Kleber
  • Lineal und Bleistift
  • Vorlage für die Vasen-Husse – hier zum Downloaden

Und so funktioniert es:

Vasenhussen selber machen - Schritt 1

Schritt 1: Drucke zunächst die Hussen-Vorlage aus und übertrage sie auf die Abmessungen deiner Vase. Dazu misst du Höhe und Umfang deiner Vase, rechnest etwa 10 % Umfang dazu und überträgst die Form mit Bleistift und Lineal auf das Texipap.

Vasenhussen selber machen - Schritt 2

Schritt 2: Wenn du das Muster auf das Texipap übertragen hast, schneide mit dem Cutter einmal die äußeren Linien aus. Nimm am besten das Lineal zur Hilfe, damit die Schnittkanten schön gerade werden.

Vasenhussen selber machen - Schritt 3

Schritt 3: Jetzt kommt das Falzbein zum Einsatz: Kerbe mit Lineal und Falzbein alle Linien des Musters einmal ein. Achte darauf, genau an den vorgezeichneten Linien entlang zu fahren.

Ausrufezeichen
Ein Falzbein bekommst du im gut sortierten Bastelbedarf.
Vasenhussen selber machen - Schritt 4

Schritt 4: Falte als nächstes die geraden Kanten der Husse erst einmal hoch, sodass ein Rand entsteht, und anschließend noch einmal in die entgegengesetzte Richtung.

Vasenhussen selber machen - Schritt 5

Schritt 5: Auch die inneren Linien deines Musters faltest du jeweils einmal hoch. Falte am besten alle parallelen Linien nacheinander.

Vasenhussen selber machen - Schritt 6

Schritt 6: Dann sind die parallelen Linien in die andere Richtung dran.

Vasenhussen selber machen - Schritt 7

Schritt 7: Wenn du damit fertig bist, drehst du das Texipap einmal um und faltest alles noch mal in die andere Richtung.

Vasenhussen selber machen - Schritt 8

Schritt 8: Falte nun die Kanten hoch, damit du sie festkleben kannst.

Vasenhussen selber machen - Schritt 9

Schritt 9: Gib dazu Kleber auf die Innenseite der Kanten und falte sie um, drücke sie aber noch ganz fest an die Husse an bis der Kleber angetrocknet ist.

Vasenhussen selber machen - Schritt 10

Schritt 10: Jetzt steckst du die Husse zu einer runden Form zusammen.

Vasenhussen selber machen - Schritt 11

Schritt 11: Achte darauf, dass du die zwei kleinen „Papiernasen“ in den Rand steckst. Wenn das geschafft ist, kannst du auch die gefalteten Kanten fest andrücken.

Vasenhussen selber machen - Schritt 12

Schritt 12: Zum Schluss  noch den überlappenden Teil der Husse mit Kleber befestigen. Drück die Husse vorsichtig in die richtige Form und prüfe noch einmal, ob die Kanten richtig umgeklebt sind. Der Kleber sollte nun etwas trocknen.

Fertig ist deine DIY-Vasen-Husse!

Vasenhussen selber machen - Schritt 11

Hast du Lust, noch mehr zu basteln?
Auf dem Roombeez-Youtube-Channel gibt es jeden Dienstag ein neues DIY.