DIY Scheren-Bett: Liebeserklärung an einen Designklassiker

1 12
Loading...
DIY Scherenbett aus Karton

Das Scheren-Bett von Thut ist ein Designklassiker und gleichzeitig eines der besten Designs, die ich kenne. Außerdem definiert es in seinem Wesen das, was mir als Designerin beim Entwerfen selbst wichtig ist: Flexibilität, Leichtigkeit und Cleverness – von der Schönheit ganz zu schweigen. Es ist nicht nur Bettgestell und Lattenrost in einem, es lässt sich auch mit einem Griff vom Singlebett in ein Ehebett verwandeln. Und deshalb fragte ich mich natürlich, ob es moralisch verwerflich ist, einen solchen Kultgegenstand zu kopieren. Mein Fazit: Eine plumpe Kopie wäre ein Verbrechen, aber eine Interpretation mit recycelten Materialien ist eine Liebeserklärung an das zeitlose Design.

Denn mein DIY ist ja nicht aus Holz und zum Verkauf gedacht, also keine Konkurrenz für das Original. Das Scheren-Bett aus Karton soll Leuten helfen, ein günstiges, praktisches Bett für ihren eigenen Bedarf zu bauen. Und das aus Material, das von anderen weggeworfen wird, nämlich Kartonrohren, auf denen ursprünglich Poster und große Papierbögen aufgerollt waren. Ich muss sagen, dass ich schon ein bisschen stolz bin, dass ich ein über 1.000 –Euro-Bett auf die Kosten von 43 Schrauben reduzieren konnte. Und dass ich die Geometrie und den Mechanismus für Euch entschlüsselt habe. Tatsächlich war das nämlich schwerer als es aussieht. Ihr habt es nun mit meiner Anleitung viel einfacher, einen Designklassiker aus Karton zu bauen. Und Euer Werk wird sicher noch viel schöner als meins, da man Eurem Bett keine Probierspuren ansehen wir. Also, rann an die Röhren!

Für meine Interpretation des Scheren-Bettes braucht Ihr folgende Materialien:

  • Säge
  • Bohrer
  • Messlatte
  • Schraubzwinge
  • Schrauben mit Muttern (43 x 10.5 cm x 6 mm)
  • Kartonrohre Durchmesser 5 cm (10 x 220 cm, 4 x 185 cm, 4 x 115 cm, 4 x 45 cm)
  • Kartonrohre Durchmesser 10 cm (13 x 13 cm)
Scheren-Bett

Bevor ich mit dem richtigen Design aus Rohren angefangen habe, habe ich mir ein kleines Modell aus Pappe gebastelt, um die Mechanik nachzuvollziehen.

Scheren-Bett

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Als erstes müsst Ihr die Kartonrohre auf die richtigen Größen sägen oder zusammenschrauben. Wenn Ihr eine Latte mit dem Durchmesser 2 x 2 Zentimeter verwendet, dann könnt Ihr zu kurze Kartonstücke mit Schrauben und Latte verlängern.

Schritt 2: Am einfachsten ist es, wenn Ihr Euch ein Messwerkzeug in Form eines Kartonrohres baut, dass Ihr auf 35 Zentimeter Länge zurecht schneidet. Damit könnt Ihr auch den Abstand der zu bohrenden Löcher anzeichnen.

Scheren-Bett

Schritt 3: Die äußeren Löcher bohrt Ihr jeweils mit fünf Zentimetern Abstand zum Rand der Rohre, die weiteren Löcher dann im Abstand von 35 Zentimetern. Bei den 4 x 45 Zentimeter-Rohren sind das zwei Löcher, bei den 4 x 115 Zentimeter-Rohren dementsprechend vier Löcher, bei den 4 x 185 Zentimeter-Rohren sechs und bei den 10 x 220 Zentimeter-Rohren sieben Löcher. Obwohl nur fünf der sieben Löcher mit einer Schraube durchbohrt werden, um die oberen mit den unteren Rohre zu verbinden, halte ich es für einfacher, die Löcher regelmäßig über das Rohr zu verteilen, denn dann kann nichts schief gehen. Bei einer unregelmäßigen Bemessung vertut man sich nämlich leicht.

Schritt 4: Die Hälfte der durchbohrten Rohre im 60-Grad-Winkel nebeneinander auf den Boden legen. Die andere Hälfte in Gegenrichtung im 60-Grad-Winkel darüber legen, so dass eine regelmäßige, rechteckige Form entsteht.

Scheren-Bett Scheren-Bett

Schritt 5: Die oberen und unteren Rohre mit den Schrauben und Muttern verbinden. Die Verbindungspunkte in der ersten und in der zweiten Reihe von oben, unten und in der Mitte verbinden. Die dritte Reihe von oben und unten werden nicht verbunden.

Schritt 6: Das Rohr mit dem Durchmesser von zehn Zentimetern mit der Schraubzwinge am Tisch fixieren und in 13 Zentimeter lange Stücke sägen.

Scheren-Bett

Schritt 7: Ein 5 x 5 Zentimeter breites Quadrat unten und oben an den Kanten in jedes Rohr sägen. Diese „Bettfüße“ auf das Lattenrost aus Kartonrohren stecken.

Scheren-Bett Scheren-Bett

Schritt 8: Bett umdrehen, fertig.

Scheren-Bett

Einzelbett oder Doppelbett – beides funktioniert hervorragend!

Na, was sagt Ihr zu meinem neuen Bett?

Scheren-Bett