DIY Lichterkette selber machen – Leuchtende Stimmungsmacher für Haus und Garten

1 5
Loading...
Lichterkette aus Tischtennisbällen an einem Ast

Wenn die Tage wärmer werden und das Essen vom Küchentisch auf die Terrasse oder den Balkon verlagert wird, gibt es doch nichts Schöneres, als den Abend im Freien zu verbringen. Für die passende Beleuchtung sorgst du ganz einfach mit einer Lichterkette: selbstgebastelt, versteht sich! Wie das geht? Ganz einfach! Alles, was du dafür benötigst, findet du in der Anleitung – einmal als schnelle Variante mit Tischtennisbällen, und eine etwas aufwändigere Version mit buntem Origami-Papier zum Falten.

Variante 1: Lichterkette selber machen mit Tischtennisbällen

Gedeckter Tisch mit frischen Blumen und Lichterkette aus Tischtennisbällen
Outdoor-Lichterkette aus Tischtennisbällen hängt dekortiv im Baum

Folgendes Material brauchst du:

Materialien für Lichterkette (Tischtennisbälle, Lichterkette, Cutter-Messer)

.

  • Weiße Tischtennisbälle
  • Lichterkette mit weißem oder transparentem Kabel (für den Außenbereich geeignet)
  • Bastelskalpell oder Cutter-Messer

Solltest du zufällig keinen Jahresvorrat an Pingpong-Bällen im Keller lagern, kannst du ganz einfach im Internet welche bestellen. Achte nur darauf, dass du welche ohne Aufdruck nimmst. Und dann kann es auch schon losgehen.

Tipp: Nimm am besten solarbetriebene Lichterketten, denn diese benötigen keine Steckdose

Und so funktioniert es:

Lichterkette mit Tischtennisbällen selber machen - Schritt 1

Schritt 1: Ritze mit dem Messer ein kleines Kreuz in den Tischtennisball, hier reichen schon 5×5 mm aus, denn je kleiner das Kreuz ist, desto fester sitzen die Tischtennisbälle nachher an der Lichterkette.

Lichterkette mit Tischtennisbällen selber machen - Schritt 2

Tipp: Bei den Bällen ist aufgrund der Verarbeitung ein Ring rund um den Ball zu sehen – wenn du das Kreuzchen einfach immer oberhalb dieses Ringes setzt, sieht es später schön stimmig aus.

Lichterkette mit Tischtennisbällen selber machen - Schritt 3

Schritt 2: Wenn du das Kreuz gesetzt hast, kannst du die Birne auch schon bis zum Rand der Fassung ins Innere des Balls schieben.

Lichterkette mit Tischtennisbällen selber machen - Schritt 4

.

Lichterkette mit Tischtennisbällen selber machen - Schritt 5

Schritt 3: Das machst du jetzt solange, bis jedes Birnchen mit einem der Bälle versehen wurde.

Und dann ist deine Lichterkette auch schon fertig!

Na, was meinst du, die Lichterkette sieht doch super aus, oder? Die stylischen Lichter lassen sich jetzt in Büsche und Bäume einhängen, zieren Balkongitter oder schlängeln sich längs über Tisch und Tafel.

Tipp: Wenn du es bunter magst, kannst du ganz einfach eine Lichterkette mit bunten Birnen verwenden, die beim Einschalten mit soften Farben verzaubert.

Lichterkette mit Tischtennisbällen als Tischdekoration für Gartenparty
Einige der benötigten Utensilien für die DIYs findest du hier:

 

Variante 2: Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln

Lichterkette aus bunten Origami-Würfeln dekoriert in einer grünen Hecke

Für diese Variante benötigst du zwar definitiv mehr Zeit, aber der Aufwand wird sich lohnen, versprochen! Ist die Lichterkette erst eingeschaltet, zaubern die Würfel aus buntem Origami-Papier ein wunderbar weiches Licht. Such dir ein schönes Papier aus (am besten eignet sich hier dünnes Origami-Papier) und dann kann das Falten auch schon beginnen.

Folgendes Material brauchst du:

Materialien für Origami-Lichterkette

.

  • Origami-Papier, mindestens 15 x 15 cm groß
  • Lichterkette
  • Ggf. Falzbein (alternativ: Lineal)

DIY-Tipp: Sei beim Falten sehr genau und zieh die neu entstandenen Falten immer einmal mit dem Fingernagel, einem Lineal oder besser noch mit einem Falzbein, nach. So lässt sich das Papier einfacher falten und die Würfel werden schön gleichmäßig.

Und so funktioniert es:

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 1

Schritt 1: Falte die obere auf die untere Kante und klappe das Papier wieder auf, sodass mittig eine horizontale Falte entsteht.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 2

Schritt 2: Wende das Papier nun einmal auf die Rückseite, sodass die Falte zu dir zeigt. Nimm dann die linke untere Ecke, leg sie an der oberen rechten Ecke an und zieh auch diese Falte glatt. Öffne das Papier danach wieder.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 3

Schritt 3: Das gleiche nun mit der anderen Seite: rechte untere Ecke nach links oben. Falte öffnen, sodass das Papier glatt vor dir liegt. Jetzt siehst du drei Falten, die sich genau in der Mitte kreuzen.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 4

Schritt 4: Dreh das Papier wieder herum. Jetzt zeigt die Spitze in der Mitte zu dir.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 5

Schritt 5: Schieb mit den Fingern die horizontale Linie zusammen, bis ein Dreieck entsteht…

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 6

Schritt 6: …und drück das Dreieck danach schön platt – dazu kannst du die Falten mit dem Fingernagel, einem Lineal oder einem Falzbein nachziehen.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 7

Schritt 7: Nimm jetzt die linke Spitze der oberen Lage und falte sie mittig nach oben. Achte darauf, dass die Kanten bündig aufeinander liegen und du sauber arbeitest.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 8.1

Schritt 8: Gleiches Spiel mit der anderen Seite: Rechte Spitze nach oben und die Falte glatt ziehen. Die obere Lage sieht nun aus wie ein Quadrat.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 8.2

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 9.1

Schritt 9: Die beiden nach rechts und links zeigenden Spitzen des Quadrats faltest du zur Mitte, sodass sie sich berühren.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 9.2

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 10

Schritt 10: Am oberen Rand befinden sich zwei weitere Spitzen, die du nach unten faltest und glatt ziehst. Alle Spitzen sollen sich jetzt in der Mitte treffen und die Kanten gerade und gleichmäßig verlaufen.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 11.1

Schritt 11: Hebe die linke Spitze an und drück mit dem Finger auf die Falte, bis sich eine kleine Tasche öffnet. In diese Tasche schiebst du jetzt die obere Spitze soweit es geht hinein und drückst dann mit dem Finger die Tasche wieder nach unten. Danach wiederholst du den Schritt mit der rechten Seite.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 11.2

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 11.3

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 12

Schritt 12: Das war die erste Seite. Dreh das Papier herum, denn jetzt faltest du die Schritte 7 – 11 natürlich auch auf der anderen Seite nach.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 13

Schritt 13: Wenn du das gemacht hast, sieht dein Papier danach aus wie hier auf dem Bild. Zieh ein weiteres Mal die Kanten sauber nach.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 14.1

Schritt 14: Die obere und untere Spitze faltest du dann zur Mitte hin, ziehst die Kanten nach, drehst das Papier einmal herum und faltest die Spitzen auch in diese Richtung. Anschließend öffnest du die beiden Falten und die Spitzen zeigen wieder nach oben und unten.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 14.2

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 15.1

Schritt 15: Nimm das Papier in beide Hände und zieh die Seiten vorsichtig auseinander. An einer Seite siehst du eine kleine Öffnung, und hier gibt es einen simplen Trick: Puste einmal kurz und mit ein bisschen Druck durch die Öffnung ins Innere, und der Würfel entfaltet sich in Windeseile!

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 15.2

.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 16

Schritt 16: Die Schritte 1 – 15 wiederholst du jetzt so oft, bis du genügend Würfel für deine Origami-Lichterkette zusammen hast.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 17.1

Schritt 17: Durch die kleine Öffnung oben auf dem Würfel schiebst du dann die Birne der Lichterkette hindurch, bis sie mit dem Rand der Fassung im Inneren des Würfels steckt.

Lichterkette selber machen mit Origami-Würfeln - Schritt 17.2

.

Leuchtende Lichterkette aus bunten Origami-Würfeln

Fertig ist die tolle Lichterkette!

Und, zu viel versprochen? Die Origami-Lampions sehen doch einfach super aus!

Wie du siehst, lassen sich schnöde Lichterketten in super stylische Eyecatcher verwandeln, die im Handumdrehen für gemütliche Stunden sorgen. Wenn du noch weitere Inspirationen und DIY-Projekte für deine Gartenbeleuchtung suchst, sind die Solarlichter im Einmachglas oder ein hübsches Windlicht für den Tisch bestimmt auch was für dich. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Lichterketten bei