Selber machen

Tolle Gartendeko selber machen: Ein Kräuterregal aus Paletten

Im letzten Jahr haben wir ein Spielhaus für unseren Emil gebaut. Dabei haben wir auch eine Palette Steine geliefert bekommen. Erst haben wir uns gefragt, was wir mit diesem Holz-Ding nun anfangen sollen und haben es über den Winter in den Abstellraum verbannt. Zum Verfeuern im Kaminofen war es uns trotzdem zu schade.

Ein kluger Gedanke, denn, wenn man sich nun umschaut, liegen Paletten absolut im Trend. Oft sieht man sie zu Möbeln umfunktioniert in Strandbars, im Garten (hier tolle Ideen für Palettenmöbel für den Garten zum selber bauen) oder auf dem Balkon. Neulich auf dem Wochenmarkt, inmitten des Dufts von frischen Kräutern, kam mir diese simple Idee: ein DIY Kräuterregal. Die Paletten sind dafür wie gemacht, denn die handelsüblichen Kräutertöpfe passen genau – ohne durchzurutschen.

Detailaufnahme vom Kräuterregal mit frischen Kräutern

Ein Kräuterregal für Garten & Balkon: So einfach geht´s

Also haben wir die Säge rausgeholt, einen Teil gekürzt und dann mit der restlichen Farbe von Farrow and Ball, die ich noch von der letzten Streichaktion übrig hatte, gestrichen. Ich finde die Töpfe mit den frischen, grünen Kräuter machen sich toll im dem grauen Regal.

Graues Kräuterregal mit Kräutertöpfen

Kräuterregal für Balkon und Garten

Kräuterregal aus einer Palette im Garten

Falls Ihr gerade keine Lieferung Steine braucht, dann schaut doch mal in den Kleinanzeigen oder beim nächsten Getränkehändler, dort werden auch oft Paletten angeboten. Für die Farbe ist ein Lack auf Wasserbasis für draußen am besten. Ich finde es gar nicht schlecht, wenn der Lack nach einiger Zeit etwas abplatzt, das verleiht dem Kräuterregal einen ganz besonderen Charme – egal ob im Garten oder auf dem Balkon.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit meinem DIY inspirieren. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Kerstin