Badezimmer Ideen: So wird Euer Bad gemütlich

1 19
Loading...
Badezimmer Ideen Vasen, Dosen und Pflanzen

Noch vor wenigen Wochen war ich in bester „Ich-dekoriere-mein-Bad-sommerlich“-Laune. Das Wetter lässt jedoch Herbststimmung aufkommen und man macht es sich eher drinnen als draußen gemütlich. Außerdem erfüllt die Badewanne wieder ihren eigentlichen Zweck und wird zum Baden benutzt. Das heimische Badezimmer mutiert zum Wellnesstempel. Dass man dafür weder viel Platz noch Budget braucht, möchte ich Euch heute zeigen.

Die richtigen Farben finden

Unsere Bäder sind alle in schlichtem Grau und Weiß gehalten, so bin ich bei der Dekoration farblich komplett ungebunden und kann mich austoben. Wenn Dein Bad farbige Fliesen, Muster oder Sanitärobjekte hat, rate ich Dir dazu, diese Farbe aufzugreifen oder zumindest in dieser Farbfamilie zu bleiben. Denn taucht die Farbe in Deiner Deko wieder auf, sieht es viel harmonischer und wie aus einem Guss aus. Ein altbackenes Olivgrün oder Altrosa wird so wieder zeitgemäß. Ein Tupfer Rosa und sogar Olivgrün haben es diesen Herbst auch in mein Badezimmer geschafft. Zwar nicht als Fliesenbelag, aber als Badaccessoires.

Und auch Blau, als steter Begleiter (im ganzen Haus), ist wieder vertreten. Klingt nach zu viel Farbe in einem Raum? Interessanterweise nicht, denn wohldosiert und nur als Akzent eingesetzt, sind es genau diese Farbtupfer, die den Raum spannend machen.

Wenn Dir ein Ansatz fehlt und Du so gar nicht weißt, mit welchen Farben Du dekorieren sollst, blättere doch einfach mal ein Modemagazin durch. In den Kampagnen der großen Modehäuser findest Du tolle Inspirationen für Farben und Muster. Mir gefallen diesen Herbst besonders die warmen, pastelligen, kuscheligen und erdigen Töne. Warm darf es im heimischen Wellnesstempel auch werden, schließlich muss die aktuelle Bade(wannen)saison gebührend eingeläutet werden.

Dekoideen-fuers-bad-stuhlBadgestaltung Stuhl mit Haandtüchern

Beim Zusammensuchen geeigneter Deko-Objekte fiel mir ein, dass ich noch ein paar army-grüne alte Handtücher habe, die kürzlich beinahe in der Altkleidersammlung (eine Alternative zur Altkleidersammlung ist die Initiative Platz schaffen mit Herz von OTTO) gelandet wären. Mit den entsprechenden Farben kombiniert wirken sie aber so gar nicht altbacken!

Deko, die nicht nur gut aussieht, sondern auch praktisch ist

Auf der Ablage habe ich ein kleines Stillleben arrangiert. Praktisch bleibe ich trotzdem: Das hübsche Arrangement muss schnell weggeräumt sein, wenn ich putze. Statt auf einem Tablett ruht die herbstliche Komposition auf einem echten Granitstreifen. Den habe für eine Materialcollage eines Interiorprojekts von einem Steinmetz bekommen. Wer ganz nett fragt, bekommt bestimmt ein paar schicke Marmor- und Granitreste geschenkt! Alternativ kannst Du im Baumarkt nach einem Holzstreifen aus der Restekiste fragen. Um die Fliesen darunter zu schonen, habe ich einfach ein paar Filzschoner an die Steinplatte geklebt.

Bad Deko Ablage mit Pflanzen und HolzuhrWaschbecken mit Natur-Schwamm

Die kleine Holzuhr habe ich aus einem Birkenholzstück gefertigt. Beim letzten Waldspaziergang habe ich einen schönen Birkenast auf dem Boden entdeckt und mir eine Scheibe davon abgesägt. Das Uhrwerk stammt von einer alten Uhr und lässt sich mit wenigen Handgriffen zerlegen und durch das gebohrte Loch in der Holzscheibenmitte stecken.

In der hübschen braunen Vase steht ein Holunderzweig aus unserem Garten. Daneben in einem weißen Keramik-Zahnputzbecher eine pflegeleichte Mini-Kalanchoe. Der alte Holzstuhl vom Sperrmüll lockert den von den Oberflächen her kühlen Raum auf. Auf ihm finden Handtücher, Klamotten oder ein flauschiger Bademantel ihren Platz.

Badewannenablage mit Dekoelementen Pflanzen fuer das Badezimmer

Wenn Dir neben Deiner Badewanne Ablagemöglichkeiten fehlen, tut es auch eine praktische Badewannenablage. Auch die habe ich aus Holz gewählt, damit es gemütlicher wird. Ein paar farbige Döschen und Teelicht- oder Kerzenhalter geben dem Bad den letzten Schliff.

Du siehst, manchmal muss man nur die Augen offen halten und findet die Deko im eigenen Zuhause, im Garten, im Wald oder, wenn man lieb fragt, kostenlos im Baumarkt. Zweckentfremdete Sachen: Kombiniere sie neu und Du wirst feststellen, dass stimmiges und günstiges Dekorieren gar nicht so schwierig ist. Damit es bei Euch im Bad auch so gemütlich wird, habe ich ein paar passende Dekoideen von OTTO für Euch herausgesucht.

Hier findet Ihr meine Lieblingsprodukte für das Badezimmer: