Balkon

Das sind die Balkon-Trends 2020

Auf dem Balkon treffen 2020 zwei scheinbar gegensätzliche Trends aufeinander: Nachhaltigkeit und luxuriöser Komfort.  Naturnahes Gärtnern und moderne Outdoor-Accessoires lassen sich wunderbar vereinen. Wir stellen dir die Balkon-Trends 2020 vor.

1. Komfort für den Balkon

Sitzpolster und Kissen unter Stoffhimmel auf dem Balkon

Der Trend zum „Outdoor-Wohnzimmer“ auf dem Balkon geht weiter. Loungemöbel, Outdoorteppiche und Accessoires haben schon in den vergangenen Jahren für mehr Wohnlichkeit gesorgt, jetzt kommen auch funktionale Aspekte dazu: USB-Leuchten mit Lautsprecher, automatische Bewässerungsanlagen und Luxus-Grills sorgen dafür, dass du deinen Balkon umso intensiver genießen kannst.

2. Trend: Vertical Gardening

Rankgitter mit weißen Blumentöpfen und Handharke an Steinmauer
Blumenkasten „City“ und Wandrankgitter von Emsa bei OTTO
Vertikales Kräuterbeet aus Holz auf dem Balkon
Dobar Kräuterturm bei OTTO

Wer sein eigenes Gemüse anbauen möchte, braucht 2020 keinen Schrebergarten mehr. Gerade in den Großstädten haben sich vertikale Gärten von der Balkondeko zum Mini-Nutzgarten entwickelt. Auf kleinstem Raum wachsen Gemüse, Salate und Obst einfach in die Höhe. Das macht die Städte grüner und ist eine echte Alternative für alle, die keinen eigenen Garten haben.

Du möchtest einen Vertikalgarten auf deinem Balkon gestalten? In unserem Beitrag „Vertikaler Garten: Anleitung für einen Balkon-Wandgarten“ findest du Anleitungen und Ideen:
Balkon
Vertikaler Garten: 4 Ideen für einen Balkon-Wandgarten

3. Trend Bewässerungssysteme für trockene Sommer

Pflanzkasten mit Setzlingen und Bewässerungssystem
Bewässerungssteuerung „WaterDrops“ von Esotec bei OTTO

Die heißen, trockenen Sommer der letzten Jahre haben es Balkon-Gärtnern nicht leicht gemacht: Wer Salat und empfindliche Setzlinge kultivierte, kam mit dem Gießen kaum hinterher. Daher ist es kaum verwunderlich, dass kompakte Bewässerungssysteme Balkone und Terrassen erobern. Die modernen Anlagen lassen sich aus unterschiedlichen Modulen individuell zusammenstellen, sind per App steuerbar und funktionieren zum Teil sogar ohne Wasseranschluss: Jetzt kann der Sommer kommen.

4. Trend: Grillen deluxe

Nahaufnahme geöffneter Smoker mit Grillgut
Smoker Grill „Monstertruck“ von Klarstein bei OTTO

Nicht nur im Wohnzimmer geht der Trend wieder zu mehr Eleganz – auch beim Grillen darf es im kommenden Sommer etwas edler sein. Echte Grill-Gourmets investieren in einen Smoker oder einen Outdoor-Pizzaofen. Alle anderen pimpen ihren Holzkohlegrill mit einer gusseisernen Grillplatte, einem Feuertopf oder hochwertigem Grillbesteck.

5. Trend: Wildkräuter und essbare Blüten

Blumenwiese mit Ringelblumen, Margeriten, Tausendgüldenkraut

Passend zum großen Nachhaltigkeits-Trend werden auch Stadt- und Balkongärten immer naturnäher gestaltet. Dazu gehört auch die Vielfalt heimischer Nutzpflanzen. Neben klassischen Obst- und Gemüsesorten findet man in modernen Gärten immer mehr Wildkräuter, essbare Blumen und alte Gemüsesorten.

Du möchtest mehr über heimische Wildkräuter und andere essbare Pflanzen erfahren? Auf dem Nachhaltigkeitsblog reBLOG findest du viele gute Tipps im Beitrag „Superkräuter: Dieses Grünzeugs ist echtes Superfood“. Tolle Rezepte für selbstgemachte Tees aus Blüten und Kräutern gibt es im Beitrag „Kräutertee einfach selber pflücken“.