Trends

Das sind die 5 Wohntrends für 2018

Es wird elegant: Samtige Stoffe geben jetzt den Ton an und wirken wie ein Weichzeichner für die Einrichtung. Außerdem im Kommen: royales Bordeaux, Königsblau und Dunkelgrün, die klassischen Edelsteinfarben. Sie sind ideal, um Akzente zu setzen, zum Beispiel bei Kissen und Accessoires. Bei den Metallen ergänzt Messing das immer noch sehr beliebte Kupfer. Weitere Trend-Kandidaten bei Möbeln und Wohnaccessoires sind Marmor, Stein und Beton. Perfekt für alle, die es clean und geradlinig mögen. Du liebst den Industriestil? Dann ist die Trend-Kombi Holz und dunkles Metall wie für dich gemacht.

Wir zeigen dir, wie du die Trends kombinieren kannst und haben schöne Trend-Produkte für dich ausgewählt.

Inhaltsverzeichnis

Trend 1: Samt – Schimmernde Stoffe in leuchtenden Farben

An Samt kommt 2018 niemand vorbei: Das edel glänzende Material ist super gemütlich und sorgt mit seinem changierenden Effekt für einen eleganten Touch. Das liegt an den feinen Fasern, die eng gewebt werden und circa 3 Millimeter abstehen, sodass eine dichte und kompakte Oberfläche entsteht – der so genannte Flor. Kunstfasern sorgen dabei für ein besonders seidiges Finish, für das der samtige Stoff so berühmt ist. Bei den Farben steht dir die gesamte Farbpalette zur Auswahl: von warmen Beerentönen wie Lila und Pink, über kühle Nuancen in Blau und Grün bis hin zu intensivem Senfgelb oder Steingrau.  

Du suchst noch nach dem perfekten Samtkissen? Wie wäre es denn, wenn du es einfach selbst nähst? Die passende Anleitung dazu gibt es hier: DIY: Du liegst gern weich? So nähst du dir ein Samtkissen selber.

Wohnzimmer mit grauer Samtcouch

Wohnzimmer mit Sessel und Couch in Samtbezug

Dir steht der Sinn nach Samt? Dann findest du hier viele tolle Stücke:

Mehr Kissen bei

Trend 2: Marmor, Beton, Stein – Schlichter Look mit kühlen Materialien

Warme Farben und weiche Stoffe bekommen mit kühlem, glattem Marmor, Beton und Stein einen wunderbaren Kontrast. Zudem sind die Natursteine oft in Schwarz, Weiß und vielen Grautönen gehalten – diese Farben passen prima zu den im nächsten Jahr angesagten Edelsteinfarben und bilden eine neutrale Basis.  

Echter Marmor schlägt nicht nur ins Gewicht, sondern auch auf den Preis, daher werden Möbel im Marmor-Look oft mit einer Dekorfolie versehen. So kannst du deine trendigen Tische und Deko-Accessoires auch schnell und einfach neu platzieren, wenn dir danach ist.

Tipp: Wände in Stein-Optik haben jetzt ihren großen Auftritt. Das haben auch die Tapetenhersteller erkannt und einen Tapeten-Trend ins Leben gerufen: Steinwände kannst du jetzt ganz easy mit einer Tapete auftapezieren.

schlichter Metalltisch in schwarz

runder Esstisch mit Betonoberfläche

schlichtes Schlafzimmer mit Steinwand

Diese Möbel, Tapeten und Accessoires passen zum Look:

Trend 3: Messing – Glänzendes Metall sorgt für edle Akzente

Das Edelmetall lässt sich wunderbar einfach kombinieren, denn der warme Farbton, der manchmal gelb-gold, gelb-grün, gelb-schwarz oder auch gelb-rötlich ausfallen kann, setzt schlichte Highlights und fügt sich angenehm unaufgeregt in deinen Wohnstil ein. Neben kleineren Accessoires ist der Wohntrend auch verstärkt bei Möbeln und an Lampen zu entdecken und versprüht hier seinen dezenten Chic. Für eine blitzblanke Optik gibt es hier Tipps zum Saubermachen: Messing reinigen – Mit diesen Tipps holt Ihr den Glanz zurück.

Wohnzimmer mit goldenen Metalelementen

Betonbeistelltisch in grau

Metallhängelampe in gold

Tipp: Wenn dir Messing zu glänzend und kitschig ist, probiere es doch einfach mit einer gebürsteten oder matten Variante, das wirkt dezenter als hochpoliertes Messing.

Trendige Teile aus Messing kannst du hier shoppen:

Trend 4: Edelsteinfarben – Royales Feeling mit Königsblau und Co.

Wie wäre es denn mit Saphir, Turmalin und Rhodolith, besser bekannt als Blau, Grün und Bordeaux? 2018 sind opulente und satte Edelsteinfarben angesagt, die intensiv leuchten und ein warmes und mystisches Flair verbreiten. Das Schöne daran: Ganz gleich, ob Decken und Kissen oder Vasen und Windlichter, du kannst alle Farben wunderbar miteinander kombinieren, denn sie alle sind meist in eher dunklen Nuancen gehalten und vermitteln zusammen einen bunten und dennoch eleganten Eindruck.

Tipp: Farbkleckse kannst du zum Beispiel mit Samtkissen in Rosé oder auch in „Ultra Violet“ setzen, der Pantone Farbe des Jahres 2018, die jedes Jahr vom Farbenhersteller Pantone gekürt wird.

Wohnzimmer in dunkel Grün

Wohnzimmer in dunkel Blau

Samtsessel in Mintgrün

Schicke Edelsteinfarben für dein Zuhause:

Trend 5: Holz und schwarzes Metall – Industriestil für dein Zuhause

Der Industriestil kombiniert so gegensätzliche Materialien wie naturbelassenes Holz mit rauem Metall, das macht seinen Charme aus. Besonders im Essbereich kommen die coolen Möbel zum Einsatz: Schwere Tischplatten aus Holz werden von schlanken Tischbeinen in Schwarz oder Anthrazit gehalten. Als Alternative zu Stühlen kannst du auch zu einer Sitzbank greifen, die mit einem lässig übergeworfenen Schaffell schnell zum Lieblingsplatz wird.

Damit der Stil nicht zu kalt und hart wirkt, kannst du mit Textilien wie Kissen oder einem hochfloorigen Teppich einen warmen Gegenpart setzen und den Look etwas weicher gestalten.

Küche im Industrial-Look Wohntrend

Esszimmer im Industrial-Look

Wohnzimmer mit Metalelementen

Hier geht es zu den coolen Möbeln und Accessoires im Fabrik-Stil:

Du möchtest noch mehr zu den Trends erfahren? Dann schau mal hier: