Lampen selber bauen

Und jetzt alle: „Ahhhh“ –  die DIY-Tischleuchte aus Holzspateln

Ihr fragt Euch bestimmt, warum diese DIY-Tischleuchte den Namen „Ahhhh-Lampe“ bekommen hat, oder? Ganz einfach: Weil sie aus diesen Holzspateln besteht, die der liebe Onkel Doktor Euch beim Arztbesuch in den Mund steckt, woraufhin Ihr dann „Ahhhh“ sagen müsst. Natürlich sind die Holzspatel für diese süße DIY-Leuchte unbenutzt! Diese Spatel gibt’s für ein paar Euro im Bastelladen oder im Internet zu bestellen. Durch das unbehandelte Holz zaubert die Tischleuchte ein wundervolles warmes Licht und durch die Struktur entstehen tolle Lichtreflexe an der Wand.

DIY-Tischleuchte_an
Die „Ahhhh-Lampe“ wirft ein wunderbar warmes Licht.

Das Beste aber an dieser DIY-Tischleuchte: Ihr braucht zum Nachbasteln kein Werkzeug, geschraubt wird auch nichts!

Was Ihr für die DIY-Tischleuchte benötigt:

  • Für den Schirm: 168 Holzspatel, 150 mm lang, 20 mm breit
  • Für die Befestigung der Metallhalterung: weitere vier Holzspatel, 150 mm lang, 20 mm breit
  • Express-Holzleim
  • E14 Lampenfassung mit Zuleitung
  • eine sehr kleine E14 Energiesparlampe mit 15 Watt, damit sie nicht über den Schirm hinausragt
  • kleine Metallhalterung für die Fassung
  • Cutter

Und so bastelt Ihr die „Ahhhh-Lampe“:

DIY-Tischleuchte_planFür Die „Ahhhh-Lampe“ muss man vor allem eins tun, leimen. Ihr fangt mit sieben Holzspateln an, die Ihr mit je einem Tupfer Leim an den Ecken zusammenfügt. Den achten Spatel halbiert Ihr mit einem Cutter und kürzt ihn an beiden Schnittkanten um ein paar Millimeter. Die beiden Hälften verleimt Ihr auch an den Ecken. Diese Aussparung muss übrigens sein, damit das Lampenkabel Platz hat.

DIY-TIschleuchte_-Fassung DIY-Tischleuchte_-Fassung-mit-BirneNachdem Ihr die ersten beiden Reihen gestapelt habt, klemmt Ihr zwischen vier weitere Holzspatel die metallene Fassungshalterung. Dafür klebt Ihr zuerst zwei Spatel an die Unterseite der ersten Reihe und legt dann die Metallhalterung darauf. Mit den beiden anderen Spateln auf der Oberseite der zweiten Reihe leimt Ihr die Metallhalterung fest. Befestigt jetzt die Fassung mit dem Kabel in der Halterung und legt das Kabel durch die geschnittene Öffnung.

Ab jetzt heißt es nur noch leimen und stapeln, bis alle Holzspatel weg sind. Dann dreht Ihr das Lämpchen rein und fertig ist Eure DIY-Tischleuchte zum selber machen, die „Ahhhh-Lampe“!

DIY-Tischleuchte_-dekoriert